Körperverletzung nach Beleidigung in der Straßenbahn

Anzeige
Horster Wache (Foto: Kolb.)

Beckhausen. Ein 20 jähriger Mann beleidigte gegen 19:05 Uhr am Freitag, 03.Februar .2017, eine 38- jährige Frau auf sexueller Basis in der Straßenbahn Linie 301 auf der Horster Straße in Beckhausen.

Die 38-Jährige sagte dem 20-Jährigen er solle sie in Ruhe lassen und rief ihren 30-jährigen Bruder an.

Der erwartete die Straßenbahn an der Haltestelle Horster Straße/ Kampstraße.
Dort forderte der 30-jährige Gelsenkirchener den 20-Jährigen auf, die Bahn zu verlassen. Dann schlug er ihm ins Gesicht und verletzte ihn leicht.

Ein Rettungswagen brachte den 20-Jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den 20-Jährigen und den 38-Jährigen erwartet ein Strafverfahren.
0
2 Kommentare
36.521
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 06.02.2017 | 20:54  
3.743
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 08.02.2017 | 17:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.