Älteres Ehepaar von Unbekannten Männern in der Wohnung Überfallen.

Anzeige
Gelsenkirchen: Aus dem Polizeibericht |

Gelsenkirchen. In der Sauerlandstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Bismarck wurde am Mittwochmittag. 30.Juli 2015 ein älteres Ehepaar in ihrer Wohnung Opfer eines Raubes.

Nach Angaben des 87- jährigen Mannes, hat es gegen 13:10 Uhr an der Wohnungstür geklingelt. Nachdem der 87- jährige die Wohnungstür geöffnet hatte, stürmten zwei unbekannte männliche Personen direkt auf ihn zu.

Der Mann versuchte noch mit aller Kraft die Wohnungstür zuzuschlagen. Aber einer der Männer klemmte seinen Fuß direkt zwischen Tür und Türrahmen.
Anschließend stieß der Unbekannte den Senior zur Seite und versuchte ihm den Mund zuzuhalten.

Trotzdem gelang es dem Opfer lautstark um Hilfe zu schreien.


Während einer der Täter in der Tür stehen blieb, rannte der Zweite in die Wohnung und nahm eine Schmuckschatulle an sich.

Vermutlich durch einen zur Hilfe eilenden Nachbarn ließen die Täter die Schatulle fallen und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die im Rollstuhl sitzende 82-jährige Ehefrau ermahnten die Täter zuvor sich ruhig zu verhalten.

Täterbeschreibung: 1.Täter: ca. 170 cm groß, stämmige Figur, Glatze,7/8 Jeanshose.

2. Täter: ca. 25 bis 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, beigefarbenes Cappy, dunklen Dreitagebart.

Sachdienliche Hinweise zu den hier beschriebenen Tätern erbittet die Polizei unter Tel.: 0209/365-8112 (KK 21) oder -8240 (Kriminalwache).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
30.967
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 02.07.2015 | 18:42  
30.967
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 02.07.2015 | 18:43  
28.672
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 02.07.2015 | 19:05  
30.967
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 02.07.2015 | 22:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.