aus-dem-polizeibericht

Beiträge zum Thema aus-dem-polizeibericht

Überregionales
Polizeifahrzeug

15-Jähriger beraubte im Linienbus der Linie 301 einen anderen Fahrgast.

Am Samstagnachmittag, 15. Oktober 2015 fuhr ein 15- jähriger mit seiner Freundin gegen 17:30 Uhr mit der Linien 301 der Bochumer Gelsenkirchener Straßenbahn (Bogestra) über die Horster Straße in Richtung Gelsenkirchen – Buer. Während der Fahrt kam ein 15- jähriger Nordafrikaner zu seinem Sitzplatz, nahm ihm die Kopfhörer ab und begab sich zurück zu einer fünfköpfigen Personengruppe, die augenscheinlich seine Freunde waren. Der Geschädigte ging dem Tatverdächtigen hinterher und...

  • Gelsenkirchen
  • 16.10.16
  •  7
Ratgeber

91- jährige Seniorin bekam von einem Unbekannten Täter eine Flüssigkeit ins Gesicht gesprüht.

Gegen 18:00 Uhr am Dienstag 15.09. entriss ein bisher unbekannter Mann, einer 91- jährigen Seniorin die sich auf dem Heimweg vom Einkaufen befand auf der Kurt – Schumacher – Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Schalke die Handtasche und flüchtete in Richtung Liboriusstraße. Unmittelbar nachdem sie die Seniorin die Eingangstür aufgeschlossen hatte, bemerkte sie eine fremde Person hinter sich. Wortlos sprühte der Unbekannte ihr eine stark brennende Flüssigkeit ins Gesicht und entriss...

  • Gelsenkirchen
  • 16.09.15
  •  3
Überregionales

Nach Streit zwischen zwei verfeindeten Familien, kam es zum Großeinsatz der Polizei.

Buer. Gegen 21:20 Uhr am Donnerstagabend, 16. Juli 2015 mussten mehrere Streifenwagen zu einem Einsatz an der Horster Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Buer ausrücken. Dort war ein Streik zwischen zwei verfeindeten Familiengruppen eskaliert. Schaulustige behinderten die Arbeit der Polizei. Während der gesamten Geschehnisse herrschte ein reger Zulauf an Schaulustigen, so dass sich bis zu 70 Personen dort aufhielten. Nur durch die Erteilung diverser Platzverweise konnten sich die...

  • Gelsenkirchen
  • 18.07.15
  •  6
  •  1
Ratgeber

Älteres Ehepaar von Unbekannten Männern in der Wohnung Überfallen.

Gelsenkirchen. In der Sauerlandstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Bismarck wurde am Mittwochmittag. 30.Juli 2015 ein älteres Ehepaar in ihrer Wohnung Opfer eines Raubes. Nach Angaben des 87- jährigen Mannes, hat es gegen 13:10 Uhr an der Wohnungstür geklingelt. Nachdem der 87- jährige die Wohnungstür geöffnet hatte, stürmten zwei unbekannte männliche Personen direkt auf ihn zu. Der Mann versuchte noch mit aller Kraft die Wohnungstür zuzuschlagen. Aber einer der Männer klemmte seinen Fuß...

  • Gelsenkirchen
  • 02.07.15
  •  3
  •  1
Überregionales

Aus dem Polizeibericht: Zwei Einbrüche

Schwelm (ots) - In Wohnung und Geschäft eingebrochen Am 02.02.2013, zwischen 14.30 Uhr und 19.45 Uhr, hebeln Unbekannte ein Fenster einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Sternenburgstraße auf. Sie klettern in die Wohnräume und durchsuchen alle Schränke und Behältnisse. Ob etwas entwendet wird, ist nicht bekannt. Am 04.02.2013, gegen 03.00 Uhr, teilt eine Anwohnerin der Schulstraße mit, von draußen ein lautes klirrendes Geräusch vernommen zu haben. Eine Fahndung wird eingeleitet. Am...

  • Schwelm
  • 04.02.13
Ratgeber

Ehemann bedrohte Familie mit Küchenmesser.

Am Montagabend gerieten gegen 21:45 Uhr in einer Wohnung in der Achternbergstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Rotthausen ein Ehepaar in eine verbalen Streit. In dessen Verlauf der 45- jährige Mann seine 41- jährige Ehefrau massiv bedrohte. Er warf ein Glas nach seiner Ehefrau, welches nach Aussage der Kinder (21 und 17.) nur knapp den Kopf verfehlte. Daraufhin flüchtete die Mutter mit den beiden Kindern ins Kinderzimmer und schloss sich ein. Als der Sohn kurze Zeit später...

  • Gelsenkirchen
  • 20.11.12
  •  6
Ratgeber

Raub auf einen Taxifahrer

Gelsenkirchen: Am Samstag, 17.11.2012 gegen 03:30 Uhr meldete sich ein 42-jähriger Taxifahrer von der Bergmannstraße im Ortsteil Gelsenkirchen-Ückendorf bei der Polizei. Er gab an, drei Fahrgäste in nach einer Feier in Krefeld aufgenommen zu haben. Nachdem man das Ziel in Gelsenkirchen erreicht hatte, stiegen sowohl die Fahrgäste als auch der Taxifahrer aus. Die 3 Fahrgäste weigerten sich, den Fahrpreis zu entrichten und drohten, den Fahrer in den Kofferraum seines Taxis zu...

  • Gelsenkirchen
  • 18.11.12
Ratgeber

Handyraub im GE. – Horst.

In den heutigen Morgenstunden (18.11.), gegen 03:30 Uhr meldete sich ein 23- jähriger bei der Polizei und gab an, das er nach einer Feier in der Wolfstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Horst auf dem Weg zur Straßenbahn von drei Unbekannten Männern angesprochen worden sei. Während ihn zwei Männer festhielten hätte der dritte ein Handy (I – Phone 4 s in schwarz) aus der Jackentasche entwendet. Danach seien die Männer in Richtung Harthorststraße geflüchtet. Der geschädigte konnte...

  • Gelsenkirchen
  • 18.11.12
  •  2
Ratgeber

Täter nach Handtaschenraub gestellt.

Gelsenk. - Buer. Wie die Polizei Berichtet wurde am Samstag (17.11.12) um 14.30 Uhr einer 79. Jährigen Seniorin Opfer eines Raubes. Die 79- jährige befand sich mit einer Befreundeten Nachbarin am Ausgang des Hauptfriedhofes an der Haunerfeldstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Buer, als Plötzlich zwei Jugendliche von hinten an sie heran traten und der Geschädigten die Handtasche von der Schulter rissen. Beim Versuch die Handtasche fest zu halten, erlitt sie eine leichte...

  • Gelsenkirchen
  • 18.11.12
  •  9
Überregionales

Tankbetrug mit Gestohlenem Fahrzeug. 20 – jähriger Festgenommen.

Mitarbeiter einer Tankstelle am Kärntener Ring Im Gelsenkirchener Ortsteil Beckhausen alarmierten am Donnerstag (15.11.), gegen 18:00 Uhr die Einsatzleitstelle der Polizei. Nach einem Tankbetrug hielten sie einen 20-jährigen Pkw-Fahrer in den Verkaufsräumen der Tankstelle fest. Ihnen war bekannt, dass die Person in den zurückliegenden Tagen bereits mehrfach einen Tankbetrug begangen hatte. Während eine Mitarbeiterin ihn zur Begleichung der Rechnung in den Kassenraum bat, schloss...

  • Gelsenkirchen
  • 17.11.12
  •  4
Ratgeber

Pkw-Fahrer stand unter Drogen und besitzt keine Fahrerlaubnis.- 68 Gramm Cannabis sichergestellt Verd. Handel mit BTM. -

Gelsenkirchen. Eine Polizeistreife kontrollierte am Montagnachmittag 'Auf dem Schollbruch' im Gelsenkirchener Stadtteil Horst einen 25. Jährigen Pkw-Fahrer, der seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Dabei stellten die Streife fest, dass der 25 jährige offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Der Fahrer gab auch zu, dass er Amphetamine und Cannabis konsumiert hatte. Einen Führerschein konnte der 25-Jährige nicht vorweisen, da ihm die Fahrerlaubnis aufgrund...

  • Gelsenkirchen
  • 13.11.12
  •  2
Ratgeber

Dülmen, Polizei gelingt die Festnahme von professionellen Krankenhausdieben

Coesfeld. Am Dienstag, 09.10.12, zwischen 12.30 - 15.00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter aus dem Wertfach eines Spindes im Krankenhaus in Dülmen eine Geldbörse mit Bargeld und diversen Papieren. Anschließend hoben die Täter vom Konto der Geschädigten einen vierstelligen Geldbetrag ab. Eine unbekannte Frau wurde beim Geldabheben aber videografiert. Nahezu zeitgleich wurde zusätzlich eine Patientin der onkologischen Abteilung bestohlen. Aus dem Wertfach ihres Schrankes wurde ihr...

  • Gelsenkirchen
  • 05.11.12
  •  1
Ratgeber
Große Geröllmengen liegen auf einem Parkplatz und der Stellfläche eines Autohändlers.
3 Bilder

Etwa 1000 Kubikmeter Geröll abgerutscht, Stellfläche eines Autohändlers betroffen, ein Mehrfamilienhaus geräumt

Feuerwehr EssenFeuerwehr Essen In der vergangenen Nacht sind in Essen-Byfang etwa 1000 Kubikmeter Geröll aus gut fünfzehn Metern Höhe von einer Steilwand abgegangen, auf einen Parkplatz und in Teilen auf die Nierenhofer Straße gerutscht. Die Gesteinsmassen begruben mehrere Autos eines Gebrauchtwagenhändlers unter sich, weitere Fahrzeuge wurden nur von einzelnen Brocken getroffen. Ein mit einigen Metern Abstand befindliches Wohn- und Geschäftshaus ist zwar nicht unmittelbar betroffen,...

  • Gelsenkirchen
  • 04.11.12
  •  4
Ratgeber

Erpresserin und Komplize in U-Haft.

Aus dem Polizeibericht Gelsenkirchen. Am gestrigen Dienstag nahm die Gelsenkirchener Polizei in den frühen Nachmittagsstunden eine 29-jährige Gelsenkirchenerin und ihren Lebensgefährten, einen 27-jährigen Medizinstudenten sowie einen 36-jährigen Mittäter fest. Sie hatten einen 38-jährigen Unternehmer aus Herne seit mehr als einem Jahr erpresst. Bisher hatten sie den Geschädigten zu einer Zahlung von 500.000,00 Euro genötigt. Mit dem Geld ermöglichten sie sich einen aufwendigen...

  • Gelsenkirchen
  • 31.10.12
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.