Alles zum Thema Massenschlägerei

Beiträge zum Thema Massenschlägerei

Blaulicht
2 Bilder

Nach Massenschlägerei mit 80 Beteiligten, Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs

Im Fall der Auseinandersetzung von Personengruppen unterschiedlicher Nationalitäten im Bereich des Schleswiger Platzes in Dortmund am Montagnachmittag (10.6.), ermittelt die Polizei jetzt unter anderem wegen des besonders schweren Falls des Landfriedensbruchs. Weitere Straftatbestände werden geprüft. Nach Alarmierung des Notrufs um 16.17 Uhr konnte die Polizei in kürzester Zeit mit eigenen Kräften und Unterstützungskräften aus dem Umfeld über 100 Beamte vor Ort einsetzen, um Schlimmeres zu...

  • Marl
  • 11.06.19
Blaulicht

80 gehen an der Schleswiger Straße aufeinander los - 100 Beamte im Einsatz
Polizei ermittelt nach Massenschlägerei

Eine größere Auseinandersetzung zu der die Polizei am Montagnachmittag in die Schleswiger Straße gerufen wurde, erwies sich als Massenschlägerei mit rund 80 Beteiligten. Die alarmierte Polizei war mit starken Kräften vor Ort, denn bei der Schlägerei sollen Stuhlbeine, Holzlatten, Werkzeuge und Molotowcocktails verwendet worden sein. Beim Eintreffen der Beamten flüchteten Beteiligte in alle Richtungen. Die Polizisten löschten Molotowcocktails. Da laut Polizei eine Gruppe von rund 150...

  • Dortmund-City
  • 11.06.19
Blaulicht

Kontrahenten waren bewaffnet
Massenschlägerei wegen Ruhestörung auf der Adalbertstraße in Herten

Nachdem mehrere Personen in einem Mehrfamilienhauses auf der Adalbertstraße in der Nacht zu Sonntag nach einer Ruhestörung in Streit geraten waren musste die Polizei gleich zweimal ausrücken. Eine Personengruppe war zum Haus zurückgekehrt und hatte sich teilweise mit Schlagstöcken und Messern bewaffnet woraufhin die Kontrahenten aufeinander los ginge. Insgesamt sollen etwa 30 Personen beteiligt gewesen sein. Bei der Auseinandersetzung sind fünf Männer im Alter von 19 und 37 Jahren leicht...

  • Herten
  • 27.05.19
Blaulicht
2 Bilder

Massenschlägerei heute Morgen (04. Mai) im Essener Hauptbahnhof

Zu einer Massenschlägerei mit bis zu 15 Beteiligten kam es heute Morgen (04. Mai) im Essener Hauptbahnhof. Mehrere Personen wurden festgenommen. Dabei mussten Einsatzkräfte der Bundespolizei aus anderen Ruhrgebietsstädten zusammengezogen werden. Wie sich später herausstellte, waren einige der beteiligten Personen Mitglieder der Dortmunder, Essener und Schalker Fußballfanszene. Gegen 00:40 Uhr wurde die Bundespolizei im Essener Hauptbahnhof durch Bahnmitarbeiter angefordert. Diese waren auf...

  • Marl
  • 04.05.19
Blaulicht

Zwei lebensgefährlich Verletzte in Klinik
Massenschlägerei in Meiderich

Bei einer Schlägerei zwischen mindestens zehn Männern am Sonntag, 16. Dezember, gegen 2 Uhr auf der Von-der-Mark-Straße in Mittelmeiderich sind zwei Brüder (27, 29) mit einem Messer verletzt worden. Beide kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Ein dritter Mann (26) erhielt einen Schlag auf den Hinterkopf und kam ebenfalls in eine Klinik. Die anderen Beteiligten flüchteten in unbekannte Richtung. Die Polizei konnte ein mögliches Tatmesser und Videoaufnahmen sicherstellen....

  • Duisburg
  • 17.12.18
Überregionales

Großes Polizeiaufgebot bei Schlägerei in Gelsenkirchen – Horst.

Horst. Am Sonntagnachmittag, 29. Juli 2018 gegen 16:56 Uhr gingen diverse Hinweise auf eine massive Auseinandersetzung auf Schlossstraße/ Markenstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Horst bei der Polizei ein. Ca. 50 Personen mit rumänischen Migrationshintergrund schlugen nach Angaben verschiedener Zeugen Schlugen sie mit Flaschen, Baseballschlägern, Stühlen etc. aufeinander ein, es wären auch Steine geworfen worden. Bei Eintreffen massiver Polizeikräfte gingen die Beteiligten rasch...

  • Gelsenkirchen
  • 30.07.18
  •  3
Überregionales

Massenschlägerei mit 50 Personen, Verletzte und Festnahmen

Am   Sonntag, 29.07.18, 16:56 Uhr gingen  Hinweise auf eine massive Auseinandersetzung auf der Schlossstraße in Gelsenkirchen-Horst ein, nach Angaben verschiedener Zeugen sollen ca. 50 Personen mit rumänischen Migrationshintergrund auf der Straße mit Flaschen, Baseballschlägern, Stühlen etc. aufeinander eingeschlagen haben, es wären auch Steine geworfen worden. Bei Eintreffen massiver Polizeikräfte gingen die Beteiligten rasch auseinander, weitere Gewalthandlungen konnten unterbunden werden....

  • Marl
  • 30.07.18
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Skateranlage in Langenfeld: 18-Jähriger von zehn Personen brutal zusammengeschlagen

Donnerstagnacht, 28. Juni, gegen 00:20 Uhr, kam es an einer Skateranlage an der Langforter Straße in Langenfeld zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Als ein 18- jähriger Mann schlichtend eingreifen wollte, wurde er von einer zirka  10- köpfigen Tätergruppe angegriffen und zu Boden gerissen. Mit dem Schlagstock Hier wurde er unter anderem. mit einem Schlagstock geschlagen, getreten und mit einem Messer so attackiert, dass er in der Folge schwere Schnitt- und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.06.18
Überregionales

Polizei beendete Groß-Schlägereien

Am Mittwochabend (3.01.2018) gegen 18 Uhr, riefen Zeugen über Notruf die Velberter Polizei zur Von-Humboldt-Straße in Velbert-Mitte, weil dort zwei Gruppen von insgesamt zirka 20 bis 30 Personen in Streit geraten waren und sich auf offener Straße bereits körperlich auseinandersetzten. Dabei sollten nach Angaben der Zeugen auch schon Messer und Schlagstöcke gesehen worden sein. Aufgrund dieser Hinweise wurden gleich mehrere Velberter Streifenwagen zum Einsatzort entsandt, weitere...

  • Velbert
  • 05.01.18
Überregionales
Diensthund Ivo Foto
2 Bilder

Bundespolizeidiensthunde Jack und Ivo verhindern Massenschlägerei vor Schnellrestaurant

Eigentlich war es eine ziemlich langweilige Nachtschicht für die beiden Bundespolizeidiensthunde Jack und Ivo. Dann wurde es aber kurz doch noch aufregend für die beiden holländischen und belgischen Schäferhunde. Denn kurz vor dem Dienstende, um 05:30 Uhr am Samstagmorgen (24. Juni) gerieten in einem Schnellrestaurant am Dortmunder Hauptbahnhof zwei größere Personengruppen in Streit. Dieser setzte sich dann vor dem Restaurant, unweit der Bundespolizeiwache, fort. Da sich die Gemüter der...

  • Marl
  • 26.06.17
Überregionales

Kopf- und Stichverletzungen bei Schlägerei zwischen zwei Gruppen in Barkenberg

Barkenberg. Am Dienstag, gegen 21.50 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung am Himmelsberg in Wulfen-Barkenberg. Nach Zeugenangaben sollen hier zwei Personengruppen in Streit geraten sein. Eintreffende Polizeibeamte konnten vor Ort keine Beteiligten mehr antreffen. Bei der Nachschau im weiteren Umfeld hielten die Beamten insgesamt sechs Männer im Alter von 16 bis 28 Jahren sowie einen 18-Jährigen, alle aus Dorsten, an. Ein 35-Jähriger hatte augenscheinlich eine Kopfverletzung. Er wurde...

  • Dorsten
  • 05.04.17
Überregionales
Die Polizei nahm nach der Massenschlägerei in Huckarde zunächst drei junge Männer (14, 15, 20) in Gewahrsam.

Stühle flogen bei Massenschlägerei in Huckarde - Jüngster Beteiligter 14 Jahre alt

Hoch her ging es am Montagvormittag in Huckarde. Bei einer Massenschlägerei wurden sogar Stühle eingesetzt, wie die Polizei mitteilte. Am Ende mussten vier Männer und eine Frau im Krankenhaus behandelt werden. In den Räumen einer Institution an der Huckarder Straße war es zu der Auseinandersetzung gekommen. In einem Warteraum waren offenbar mehrere Personen aneinandergeraten. Aus einer verbalen Streitigkeit wurde eine Schlägerei, bei der ersten Zeugenangaben zufolge unter anderem auch...

  • Dortmund-West
  • 03.08.16
  •  1
Ratgeber

Massenschlägerei in Rath

Eine heftige Schlägerei zwischen mehr als 20 Männern zweier Familien sorgte gestern Abend auf der Eggerscheidter Straße/ Sankt-Franziskus-Straße in Rath für einen größeren Polizeieinsatz. Mehr als 25 Polizeibeamtinnen und -beamte mussten eingreifen, um die Kontrahenten zu trennen und Schlimmeres zu verhindern. Gegen 22.05 Uhr wurde der Polizei auf der Eggerscheidter Straße in Rath eine größere Schlägerei gemeldet. Mehrere Männer hätten zudem Schlagwerkzeuge dabei. Die eintreffenden Beamten...

  • Düsseldorf
  • 26.07.16
  •  1
Überregionales

Massenschlägerei am Fast Food-Imbiss

Am frühen Sonntagmorgen rückte die Polizei Oberhausen mit allen verfügbaren Kräften zu einer Massenschlägerei aus. An einem Imbiss in Höher eines bekannten Fast Food Restaurants und einer Großdiskothek auf der Mülheimer Straße, prügelten mindesten 12 Personen aufeinander ein. Dabei schlugen die zwischen 21 und 27 Jahre alten Kontrahenten unter anderem mit Gürteln und traten aufeinander ein. Ein Beteiligter warf einen Blumenkübel gegen den Kopf eines am Boden befindlichen Geschädigten. Die...

  • Oberhausen
  • 06.06.16
  •  1
Überregionales

Massenschlägerei in Xanten nach Nachbarschaftsstreit / 30 Personen beteiligt

Gestern gegen 18.50 Uhr kam es an der Heinrich-Lensing-Straße zu einer größeren Schlägerei, an der ca. 30 Menschen beteiligt waren. Diese beschimpften sich lautstark und schlugen aufeinander ein, bis es alarmierten Polizeibeamten gelang, die Kontrahenten voneinander zu trennen. Mehrere Personen erlitten leichte Verletzungen, ein 59-jähriger Xantener wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Hintergrund der Auseinandersetzung war offenbar ein Nachbarschaftsstreit zweier...

  • Xanten
  • 02.06.16
Politik

Kein Raum für Respektlosigkeit

„Tumultdelikte“ nennt die Polizei Vorfälle, bei denen sich aus Bagatellbegebenheiten Massenschlägereien entwickeln. Immer wieder ist Marxloh in dieser Hinsicht zu trauriger Berühmtheit gelangt. Nun will die Polizei im Stadtteil aufräumen, Boden zurückerobern und sich wieder den Respekt verschaffen, der augenscheinlich längst abhanden gekommen ist. 38 zusätzliche Bereitschaftskräfte hat das Land zu diesem Zweck bis Ende des Jahres abgestellt. Und die drücken auch im Kleinen kein Auge zu. Jeder...

  • Duisburg
  • 30.10.15
  •  1
Überregionales

Massenschlägerei in der Güntherstraße // Polizei kontrolliert "Unity"-Treffpunkt

Wie die Polizei erst am Montagabend (14.9.) mitteilte, gab es laut Zeugenmeldung am Samstagabend (12.9.) gegen 22.20 Uhr im Bereich der Güntherstraße am Rande der Oststadt eine Massenschlägerei. Wahrscheinlich mehr als 50 Personen, teilweise mit Baseball-Schlägern bewaffnet, sollen daran beteiligt gewesen sein. Nun sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Ein ziviles Streifenteam, das sich gerade zufällig im Bereich des Tatorts in der Heimbau-Siedlung aufgehalten hatte, beobachtete an der...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.15
Überregionales

Schwerverletzte nach Schlägerei in Frohnhausen

Am frühen Samstagmorgen leuchteten ab 7:39 Uhr die Notrufleitungen in der Einsatzzentrale. Aufgeregte Anwohner der Aachener- und der Düsseldorfer Straße berichteten von einer großen Schlägerei, an der mehr als ein Dutzend Männer beteiligt sein sollen. Streifenwagen aus allen Essener und Mülheimer Inspektionen wurden zum Einsatzort geschickt. Zwei verletzte Männer (21, 23) fanden die ersten Einsatzkräfte, auf der Straße liegend vor. Sanitäter und Notärzte kümmerten sich unverzüglich und...

  • Essen-West
  • 26.07.15
  •  1
Überregionales

Nach Streit zwischen zwei verfeindeten Familien, kam es zum Großeinsatz der Polizei.

Buer. Gegen 21:20 Uhr am Donnerstagabend, 16. Juli 2015 mussten mehrere Streifenwagen zu einem Einsatz an der Horster Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Buer ausrücken. Dort war ein Streik zwischen zwei verfeindeten Familiengruppen eskaliert. Schaulustige behinderten die Arbeit der Polizei. Während der gesamten Geschehnisse herrschte ein reger Zulauf an Schaulustigen, so dass sich bis zu 70 Personen dort aufhielten. Nur durch die Erteilung diverser Platzverweise konnten sich die...

  • Gelsenkirchen
  • 18.07.15
  •  6
  •  1
Sport

"Rote Karte" für Prügler

Die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft war eine tolle Veranstaltung, 2000 Zuschauer an drei Spieltagen sprechen für sich. Also könnten die „Macher“ aus den Reihen der Fußball-Fachschaft ja eigentlich zufrieden sein. Wenn da nicht die Schlägerei nach der Partie beim Reservemannschaften-Turnier gewesen wäre. Auch einige Zuschauer mischten bei der Klopperei kräftig mit. Die beteiligten Spieler werden sich wohl der Sportgerichtsbarkeit stellen müssen und (hoffentlich) bestraft. Doch was...

  • Gladbeck
  • 17.01.15
  •  3
  •  3
Überregionales
Zu einer schweren Schlägerei zwischen mehreren Personen in einer Gaststätte in Gladbeck-Mitte gerufen wurde die Polizei am frühen Morgen des 2. Weihnachtsfeiertages.

Kneipenprügelei in Gladbeck-Mitte: Schläger verletzt Polizistin

Gladbeck. Jede Menge Alkohol war wohl im Spiel bei der Schlägerei in einer Gaststätte an der Bottroper Straße in Stadtmitte am 2. Weihnachtsfeiertag (Freitag, 26. Dezember). Gegen 3 Uhr wurde die Polizei alarmiert und gemeldet wurde eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Bei dem Versuch, die Kontrahenten zu trennen und den Sachverhalt zu klären, wurden die zur Hilfe gerufenen Poliziebeamten von zwei der streitenden Männer unmittelbar angegriffen. Die beiden Männer...

  • Gladbeck
  • 29.12.14
Überregionales

Kamen: Wilde Schlägerei in der City

In der Nacht zum Sonntag wurde die Polizei gegen 02.25 Uhr zu einer größeren Schlägerei in die Fußgängerzone, Bereich Marktstraße, gerufen. Bereits vor Eintreffen der Kräfte hatte sich das Geschehen in den Bereich Hanenpatt verlagert. Dort wurden die Kampfhähne aufgegriffen. Nach derzeitigen Erkenntnissen haben drei Personen auf zwei andere eingeschlagen und, als diese am Boden lagen, weiter auf sie eingetreten. Zeugen gingen dazwischen, wobei mindestens ein Zeuge ebenfalls verletzt wurde....

  • Kamen
  • 15.12.14
Überregionales

Wollten 60 Menschen Wohnhaus stürmen?

Verhindert hat die Polizei eine mögliche Massenschlägerei in einem Wohnhaus in Wanne-Eickel. Nach den Worten von Polizeisprecher Ralf Schütte hatten sich am Montagabend etwa 70 Menschen, darunter auch einige Rocker, vor dem Gebäude an der Hauptstraße eingefunden, die offensichtlich eine Auseinandersetzung mit den Bewohnern suchten. Mit einem Großaufgebot von etwa 100 Beamten konnte die Polizei eine Konfrontation verhindern. Hintergrund des Tumultes, so Schütte, sei offenbar ein Streit...

  • Herne
  • 02.09.14
Überregionales
Die Polizei war im Einsatz.

Massenschlägerei in Schwerte

15 bis 20 zum Teil mit Baseballschlägern bewaffnete Personen sind offenbar in der Nacht zu Freitag gegen 23.45 Uhr an der Lichtendorfer Straße aufeinander losgegagangen. Als die Polizei dieser Meldung nachging, traf sie auf zwei Personen, die beim Anblick der Beamten eine Dachlatte und ein Bambusrohr wegwarfen. Während der Überprüfung kam eine weitere Person dazu, die die Amtshandlungen offensichtlich stören wollte. Die drei Schwerter im Alter von 45 bis 55 Jahren waren alkoholisiert und...

  • Schwerte
  • 01.08.14
  • 1
  • 2