Massenschlägerei

Beiträge zum Thema Massenschlägerei

Blaulicht

Hörsterfeld, Essen
Macheten-Mann hat sich gestellt

UPDATE: Am heutigen Mittag gegen 12 Uhr suchte der 32-Jährige eine Polizeiwache auf und stellte sich der Polizei. Die Öffentlichkeitsfahndung wird demnach zurück genommen. Die Ermittlungen dauern an. Nach den schweren Auseinandersetzungen am 27. April und am 1. Mai 2020 auf dem Von-Ossietzky-Ring im Hörsterfeld in Essen-Horst sucht die Polizei Essen mit Fotos nach dem 32-jährigen Mahmoud Habrat. Der Vorwurf lautet: Mit Machete Kontrahent auf den Kopf geschlagenDie Polizei Essen...

  • Essen-Steele
  • 30.06.20
  •  2
Blaulicht

Streit um Maskenpflicht
In Styrum drohte Massenschlägerei

Am Samstagabend, 27. Juni, gegen 21.30 Uhr, meldeten mehrere Anrufer über den Notruf, dass sich zahlreiche Personen an einem Kiosk an der Moritzstraße/Meisselstraße schlagen würden. Zu den mehr als 15 Männern würden weitere Personen hinzukommen. Sofort mit dem Eintreffen des ersten Streifenwagens traten die Beamten zwischen die Parteien und beendeten problemlos den Streit. Nach ersten Erkenntnissen soll es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 54-Jährigen und anderen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.06.20
Blaulicht

Großeinsatz der Polizei wegen Massenschlägerei, Einsatzhundertschaft angefordert

Am Donnerstagabend (4. Juni) gegen 20 Uhr rückten zahlreiche Streifenwagen zur Katernberger Straße in Essen aus. Dort würden bis zu 30 Personen, teilweise mit Gegenständen bewaffnet, aufeinander einschlagen, hieß es in einem Notruf. Schlagartig trafen die ersten Polizeikräfte an der Tatörtlichkeit ein. Die sich schlagenden Personen hatten sich schnell getrennt und flüchteten einzeln oder in Kleingruppen von der Katernberger Straße. Die angeforderten Polizisten der Einsatzhundertschaft und aus...

  • Marl
  • 05.06.20
Blaulicht
Peter Hardes zeigte sich am Mittwoch immer noch völlig fertig. „Ich will jetzt keine Polizeibeamten verklagen, da sie ja eigentlich nur ihren Job gemacht haben."
  8 Bilder

Schock für junge Familie in Barkenberg
Spezialeinheit stürmt falsche Wohnung

Bei dem gestrigen Polizeieinsatz mit SEK Spezialkräften in Dorsten Barkenberg gab es eine fatale Verwechslung der Wohnung des Mehrfamilienhauses an der Barkenberger Allee. Das Spezialeinsatzkommando irrte sich zunächst in der Haustür des großen Treppenhauses und drang fälschlicherweise in die Wohnung einer jungen Familie ein. An der Wohnungstür kann man die Spuren des gestiegenen Einsatzes sehen. Das Schloss wurde regelrecht aufgesprengt, schwarze Rußspuren sind auf dem weißen Türblatt...

  • Dorsten
  • 13.05.20
Blaulicht
  2 Bilder

SEK-Zugriff, Zwei Haftbefehle vollstreckt, Ermittlungserfolg der BAO Aktionsplan Clan

Nach der Schlägerei zwischen mehreren Personen auf dem Von-Ossietzky-Ring im Stadtteil Essen Horst am Nachmittag des 27. April haben Polizisten des Spezialeinsatzkommandos (SEK)  zwei Männer festgenommen. Bei ihnen handelt es sich um zwei 27- und 32-jährige Syrer, die im Nahbereich des Tatortes wohnhaft sind. BAO Aktionsplan Clan Intensive und akribische Ermittlungsarbeit der BAO Aktionsplan Clan, bei denen Zeugen vernommen und eine ganze Reihe von Videos ausgewertet wurden, erhärteten den...

  • Marl
  • 10.05.20
Blaulicht
  2 Bilder

Massenschlägerei mit Hieb- und Stichwaffen, Wohnungen durchsucht

Am (1. Mai) wurde die Polizei um 16:16 Uhr zu einer Schlägerei am Von-Ossietzky-Ring  in Essen gerufen, an der zwischenzeitlich mehr als 20 Personen beteiligt gewesen sein sollen. Dabei wurden drei Personen (27/32/37)  verletzt. 2. Massenschlägerei innerhalb weniger TageDie  Auseinandersetzung steht nach aktuellen Ermittlungen in direktem Zusammenhang mit der Schlägerei, zu der es am Nachmittag des 27. April zwischen acht Beteiligten gekommen war.  Offenbar schwelen zwischen beiden...

  • Marl
  • 03.05.20
  •  1
Blaulicht

Wieder Schlägerei mit mehreren Beteiligten

Am Donnerstag, 09.04.2020, kam es gegen 19.00 Uhr an der Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen-Schalke zu einer Schlägerei mit ca. 25 tatbeteiligten Personen. Als die Polizeibeamten wenig später am Einsatzort eintrafen, hatte sich die Lage wieder beruhigt. Zeugen sagten aus, dass zuvor bis zu 25 Personen aufeinander losgingen und sich schlugen. Bei der Auseinandersetzung zweier Familien mit südosteuropäischer Herkunft ging lediglich eine Fensterscheibe zu Bruch. Zwei Tatbeteiligte wurden in...

  • Marl
  • 11.04.20
Blaulicht

Massenschlägerei zwischen zwei Familien, auch Messer eingesetzt

Bei einer Auseinandersetzung auf der Hauptstraße in der Altstadt Gelsenkirchen  wurden am frühen Samstagmorgen, 9. November, zwei Männer im Alter von 30 und 35 Jahren verletzt. Kurz nach Mitternacht gerieten zwei Familien in einem Mehrfamilienhaus in Streit. Hintergrund war offenbar ein Schrank, der im Hausflur steht. Im weiteren Verlauf entwickelte sich aus der verbalen eine handfeste Auseinandersetzung, die sich dann auf die Straße verlagerte. In der Spitze beteiligten sich bis zu 20...

  • Marl
  • 11.11.19
Blaulicht

Besonders schwerer Fall des Landfriedensbruchs
Massenschlägerei am Bahnhof Sterkrade

Am Montag, 30. September, alarmierten kurz vor Mitternacht zahlreiche Anwohner am Bahnhof Sterkrade die Polizei. Dort waren 70 bis 100 Personen aufeinandergetroffen und schlugen, teilweise vermummt und teilweise mit Latten und Stöcken bewaffnet, aufeinander ein. Beim Eintreffen der Streifenwagenbesatzungen nur wenige Minuten nach den ersten Notrufen, lösten sich die gewalttätigen Gruppierungen auf und die Beteiligten flüchteten in alle Richtungen. Die Polizisten wurden schnell von...

  • Oberhausen
  • 01.10.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Massenschlägerei bei Fußballspiel zweier Wittener B-Jugend-Mannschaften

Am Samstag, 28. September, 18.15 Uhr, kam es im Wullenstadion während eines Fußballspiels der B-Jugend (FSV Witten - JSG Herbede/Heven) nach Aussagen von Zuschauern zu einer Massenschlägerei. Nach bisherigem Ermittlungsstand erhitzten sich zunächst die Gemüter der beiden Jugendmannschaften nach diversen Spielverstößen. Nach einer wechselseitigen Tätlichkeit auf dem Platz mischten sich weitere Spieler, Trainer, Betreuer und Zuschauer (vorwiegend Angehörige der Spieler) ein. Daraufhin...

  • Witten
  • 30.09.19
Blaulicht
Feuerwehr und Rettungsdienst standen bereit zur Versorgung der Verletzten.
  5 Bilder

Verletzte nach Massenschlägerei bei Fußballspiel

Acht Verletzte, davon zwei mit schweren Verletzungen, sind die vorläufige Bilanz eines Fußballspiels am Sonntagnachmittag (15.09.) in Olfen-Vinnum. Der Vinnumer Sportverein hatte eine Mannschaft aus Recklinghausen zu Gast. Gegen 17 Uhr gingen nach einer Schiedsrichterentscheidung ca. 20 Gästespieler und deren "Fans" auf Spieler der Heimmannschaft los. Polizei und Rettungsdienst waren mit einem größeren Aufgebot vor Ort. Es laufen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugen,...

  • Olfen
  • 15.09.19
Blaulicht
  2 Bilder

Nach Massenschlägerei mit 80 Beteiligten, Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs

Im Fall der Auseinandersetzung von Personengruppen unterschiedlicher Nationalitäten im Bereich des Schleswiger Platzes in Dortmund am Montagnachmittag (10.6.), ermittelt die Polizei jetzt unter anderem wegen des besonders schweren Falls des Landfriedensbruchs. Weitere Straftatbestände werden geprüft. Nach Alarmierung des Notrufs um 16.17 Uhr konnte die Polizei in kürzester Zeit mit eigenen Kräften und Unterstützungskräften aus dem Umfeld über 100 Beamte vor Ort einsetzen, um Schlimmeres zu...

  • Marl
  • 11.06.19
Blaulicht

80 gehen an der Schleswiger Straße aufeinander los - 100 Beamte im Einsatz
Polizei ermittelt nach Massenschlägerei

Eine größere Auseinandersetzung zu der die Polizei am Montagnachmittag in die Schleswiger Straße gerufen wurde, erwies sich als Massenschlägerei mit rund 80 Beteiligten. Die alarmierte Polizei war mit starken Kräften vor Ort, denn bei der Schlägerei sollen Stuhlbeine, Holzlatten, Werkzeuge und Molotowcocktails verwendet worden sein. Beim Eintreffen der Beamten flüchteten Beteiligte in alle Richtungen. Die Polizisten löschten Molotowcocktails. Da laut Polizei eine Gruppe von rund 150...

  • Dortmund-City
  • 11.06.19
Blaulicht

Kontrahenten waren bewaffnet
Massenschlägerei wegen Ruhestörung auf der Adalbertstraße in Herten

Nachdem mehrere Personen in einem Mehrfamilienhauses auf der Adalbertstraße in der Nacht zu Sonntag nach einer Ruhestörung in Streit geraten waren musste die Polizei gleich zweimal ausrücken. Eine Personengruppe war zum Haus zurückgekehrt und hatte sich teilweise mit Schlagstöcken und Messern bewaffnet woraufhin die Kontrahenten aufeinander los ginge. Insgesamt sollen etwa 30 Personen beteiligt gewesen sein. Bei der Auseinandersetzung sind fünf Männer im Alter von 19 und 37 Jahren leicht...

  • Herten
  • 27.05.19
Blaulicht
  2 Bilder

Massenschlägerei heute Morgen (04. Mai) im Essener Hauptbahnhof

Zu einer Massenschlägerei mit bis zu 15 Beteiligten kam es heute Morgen (04. Mai) im Essener Hauptbahnhof. Mehrere Personen wurden festgenommen. Dabei mussten Einsatzkräfte der Bundespolizei aus anderen Ruhrgebietsstädten zusammengezogen werden. Wie sich später herausstellte, waren einige der beteiligten Personen Mitglieder der Dortmunder, Essener und Schalker Fußballfanszene. Gegen 00:40 Uhr wurde die Bundespolizei im Essener Hauptbahnhof durch Bahnmitarbeiter angefordert. Diese waren auf...

  • Marl
  • 04.05.19
Blaulicht

Zwei lebensgefährlich Verletzte in Klinik
Massenschlägerei in Meiderich

Bei einer Schlägerei zwischen mindestens zehn Männern am Sonntag, 16. Dezember, gegen 2 Uhr auf der Von-der-Mark-Straße in Mittelmeiderich sind zwei Brüder (27, 29) mit einem Messer verletzt worden. Beide kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Ein dritter Mann (26) erhielt einen Schlag auf den Hinterkopf und kam ebenfalls in eine Klinik. Die anderen Beteiligten flüchteten in unbekannte Richtung. Die Polizei konnte ein mögliches Tatmesser und Videoaufnahmen sicherstellen....

  • Duisburg
  • 17.12.18
Überregionales

Großes Polizeiaufgebot bei Schlägerei in Gelsenkirchen – Horst.

Horst. Am Sonntagnachmittag, 29. Juli 2018 gegen 16:56 Uhr gingen diverse Hinweise auf eine massive Auseinandersetzung auf Schlossstraße/ Markenstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Horst bei der Polizei ein. Ca. 50 Personen mit rumänischen Migrationshintergrund schlugen nach Angaben verschiedener Zeugen Schlugen sie mit Flaschen, Baseballschlägern, Stühlen etc. aufeinander ein, es wären auch Steine geworfen worden. Bei Eintreffen massiver Polizeikräfte gingen die Beteiligten rasch...

  • Gelsenkirchen
  • 30.07.18
  •  3
Überregionales

Massenschlägerei mit 50 Personen, Verletzte und Festnahmen

Am   Sonntag, 29.07.18, 16:56 Uhr gingen  Hinweise auf eine massive Auseinandersetzung auf der Schlossstraße in Gelsenkirchen-Horst ein, nach Angaben verschiedener Zeugen sollen ca. 50 Personen mit rumänischen Migrationshintergrund auf der Straße mit Flaschen, Baseballschlägern, Stühlen etc. aufeinander eingeschlagen haben, es wären auch Steine geworfen worden. Bei Eintreffen massiver Polizeikräfte gingen die Beteiligten rasch auseinander, weitere Gewalthandlungen konnten unterbunden werden....

  • Marl
  • 30.07.18
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Skateranlage in Langenfeld: 18-Jähriger von zehn Personen brutal zusammengeschlagen

Donnerstagnacht, 28. Juni, gegen 00:20 Uhr, kam es an einer Skateranlage an der Langforter Straße in Langenfeld zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Als ein 18- jähriger Mann schlichtend eingreifen wollte, wurde er von einer zirka  10- köpfigen Tätergruppe angegriffen und zu Boden gerissen. Mit dem Schlagstock Hier wurde er unter anderem. mit einem Schlagstock geschlagen, getreten und mit einem Messer so attackiert, dass er in der Folge schwere Schnitt- und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.06.18
Überregionales

Polizei beendete Groß-Schlägereien

Am Mittwochabend (3.01.2018) gegen 18 Uhr, riefen Zeugen über Notruf die Velberter Polizei zur Von-Humboldt-Straße in Velbert-Mitte, weil dort zwei Gruppen von insgesamt zirka 20 bis 30 Personen in Streit geraten waren und sich auf offener Straße bereits körperlich auseinandersetzten. Dabei sollten nach Angaben der Zeugen auch schon Messer und Schlagstöcke gesehen worden sein. Aufgrund dieser Hinweise wurden gleich mehrere Velberter Streifenwagen zum Einsatzort entsandt, weitere...

  • Velbert
  • 05.01.18
Überregionales
Diensthund Ivo Foto
  2 Bilder

Bundespolizeidiensthunde Jack und Ivo verhindern Massenschlägerei vor Schnellrestaurant

Eigentlich war es eine ziemlich langweilige Nachtschicht für die beiden Bundespolizeidiensthunde Jack und Ivo. Dann wurde es aber kurz doch noch aufregend für die beiden holländischen und belgischen Schäferhunde. Denn kurz vor dem Dienstende, um 05:30 Uhr am Samstagmorgen (24. Juni) gerieten in einem Schnellrestaurant am Dortmunder Hauptbahnhof zwei größere Personengruppen in Streit. Dieser setzte sich dann vor dem Restaurant, unweit der Bundespolizeiwache, fort. Da sich die Gemüter der...

  • Marl
  • 26.06.17
Überregionales

Kopf- und Stichverletzungen bei Schlägerei zwischen zwei Gruppen in Barkenberg

Barkenberg. Am Dienstag, gegen 21.50 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung am Himmelsberg in Wulfen-Barkenberg. Nach Zeugenangaben sollen hier zwei Personengruppen in Streit geraten sein. Eintreffende Polizeibeamte konnten vor Ort keine Beteiligten mehr antreffen. Bei der Nachschau im weiteren Umfeld hielten die Beamten insgesamt sechs Männer im Alter von 16 bis 28 Jahren sowie einen 18-Jährigen, alle aus Dorsten, an. Ein 35-Jähriger hatte augenscheinlich eine Kopfverletzung. Er wurde...

  • Dorsten
  • 05.04.17
Überregionales
Die Polizei nahm nach der Massenschlägerei in Huckarde zunächst drei junge Männer (14, 15, 20) in Gewahrsam.

Stühle flogen bei Massenschlägerei in Huckarde - Jüngster Beteiligter 14 Jahre alt

Hoch her ging es am Montagvormittag in Huckarde. Bei einer Massenschlägerei wurden sogar Stühle eingesetzt, wie die Polizei mitteilte. Am Ende mussten vier Männer und eine Frau im Krankenhaus behandelt werden. In den Räumen einer Institution an der Huckarder Straße war es zu der Auseinandersetzung gekommen. In einem Warteraum waren offenbar mehrere Personen aneinandergeraten. Aus einer verbalen Streitigkeit wurde eine Schlägerei, bei der ersten Zeugenangaben zufolge unter anderem auch...

  • Dortmund-West
  • 03.08.16
  •  1
Ratgeber

Massenschlägerei in Rath

Eine heftige Schlägerei zwischen mehr als 20 Männern zweier Familien sorgte gestern Abend auf der Eggerscheidter Straße/ Sankt-Franziskus-Straße in Rath für einen größeren Polizeieinsatz. Mehr als 25 Polizeibeamtinnen und -beamte mussten eingreifen, um die Kontrahenten zu trennen und Schlimmeres zu verhindern. Gegen 22.05 Uhr wurde der Polizei auf der Eggerscheidter Straße in Rath eine größere Schlägerei gemeldet. Mehrere Männer hätten zudem Schlagwerkzeuge dabei. Die eintreffenden Beamten...

  • Düsseldorf
  • 26.07.16
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.