Heiligabend gemeinsam feiern

Anzeige
Gelsenkirchen: Christuskirche |

Wer in diesem Jahr nicht zu Hause bleiben möchte, kann in die Christuskirche, Trinenkamp 46, kommen. Die Ev. Apostelkirchengemeinde lädt Menschen aus Gelsenkirchen zur gemeinsamen Feier ein. Es können maximal 50 Personen teilnehmen – Singles, Paare, Familien. Im letzten Jahr war die jüngste Teilnehmerin einige Monate und der älteste Gast 87 Jahre alt.

Pfarrerin Britta Möhring und Pfarrerin Antje Grüter begrüßen die Gäste ab 17.30 Uhr mit einer Tasse Kaffee, Tee oder Kakao. Um 18 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Christuskirche. Im Anschluss gibt es im Kirch-Cafe ein gemeinsames leckeres Abendessen, Weihnachtslieder und Besinnliches, eine kleine Bescherung und Zeit für Gespräche mit Bekannten und Menschen, die man vielleicht noch nicht kennt. Die Heiligabendfeier endet gegen 21.30 Uhr. Für alle, die nicht allein nach Hause gehen oder fahren möchten, steht ein Fahrdienst bereit.
Wer mitfeiern möchte, meldet sich bitte bis Dienstag, 12. Dezember, im Gemeindebüro, Allemannenstraße 31, Tel: 956 80 566 an. Bei der Anmeldung soll angegeben werden, ob für die Rückfahrt ein Fahrdienst benötigt sowie die Adresse. Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungen.
Zur Heiligabendfeier sind die Gäste von der Gemeinde eingeladen. Sie müssen nichts bezahlen. Wer eine Spende geben möchten, kann dies natürlich tun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.