Elterntreff zum Thema Mobbing im Internet

Anzeige
Hattingen: Altes Rathaus |

Jeder kennt es, oder hat es zumindest schon mal irgendwo mitbekommen - vielleicht sogar selbst erlebt: Mobbing im Internet. Abwertende Kommentare, verunstaltete oder intime Fotos, die ins Netz gestellt werden; für alle sichtbar sind und sich nicht wieder löschen lassen.

Sehr schnell sind Bilder und Daten kopiert, Screenshots (Bildschirmfotos) gemacht und geteilt. Kinder und Jugendliche sind besonders häufig betroffen, spielt sich doch ihr Leben mittlerweile sehr viel im Internet ab. Sie leiden ganz besonders darunter und vertrauen sich aus Scham oftmals niemandem an.
Im Elterntreff "Hattingen hat interessierte Eltern" geht es am Mittwoch, 14. Juni, 19 Uhr, im Alten Rathaus genau um dieses Thema. Unter anderem werden wir folgenden Fragen nachgehen:
Was ist Cybermobbing und wann ist dies strafbar?
Wie kann ich mich oder mein Kind am besten davor schützen?
Was kann ich tun, wenn ich oder mein Kind im Netz gemobbt wird?
Durch den Abend begleitet Sie:
Sabine Keinhörster, (Sozialarbeiterin im Caritas Suchthilfezentrum Hattingen/ Sprockhövel)
Die Veranstaltung findet statt im Alten Rathaus, Untermarkt 9, Hattingen von 19 Uhr bis 20.30 Uhr.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
57
Ahmed-Hassan Byrkelin aus Hattingen | 09.06.2017 | 14:52  
11.058
Dr. Anja Pielorz aus Hattingen | 09.06.2017 | 15:07  
57
Ahmed-Hassan Byrkelin aus Hattingen | 11.06.2017 | 11:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.