Vögel, Fledermäuse und noch viel mehr

Anzeige
„Ist die flauschig.“ Angst hatten die Kinder nicht, und auch die Schleiereule nahm so viel Zärtlichkeit gelassen hin. Auch am Sonntag kommt Falkner Peschen mit seinen Eulen und Greifvögeln wieder zum Umweltfest am Haus der Natur an der Vinckestraße 91 und vermittel viel Wissenswertes über seine Tiere. Mehr als zwanzig Gruppen, Vereine und Verbände haben diesmal ihr Kommen zugesagt.Foto: Peter Meßler/ Nabu-Herne
Herne: Haus der Natur |

Gebannt richten sich die Blicke zum Himmel, wenn Karl-Heinz Peschen seine Vögel fliegen lässt. Die Vorführungen des Falkners sind jedes Mal Höhepunkte der Umweltfeste am Haus der Natur an der Vinckestraße 91. Aber es wird noch viel mehr geboten.

Am Sonntag (29. September) von 11 bis 17 Uhr laden die Biologische Station und die örtlichen Natur- und Umweltschutzverbände wieder ein, um ihre Arbeit zu präsentieren und zu unterhalten.

Fest für die
ganze Familie

„Ein Fest für die ganze Familie“, verspricht Jürgen Heuser, Leiter der Bio-Station. Ein Schwerpunkt wird diesmal auf das Leben der rasanten nächtlichen Flieger, der Fledermäuse gesetzt. Die werden sich zwar tagsüber nicht zeigen, aber ihr Revier werden die jungen Besucher aus einem besonderen Blickwinkel kennenlernen. „Mit einem Hubsteiger von Stadtgrün können sie hoch in die Baumwipfel fahren“, erklärt der Biologe Heuser. Auch eine spannende Wildnis-Rallye wartet auf die Kinder. Alt und Jung dürfen zudem mit Mikroskopen in die Welt der ganz kleinen Lebewesen eintauchen, eine Pilzausstellung ist zu sehen, ein Imker informiert über sein schönes Hobby und die Wichtigkeit der fleißigen Honigsammler für die Bestäubung von Pflanzen. Der BUND zeigt, welche Amphibien Teiche und Bäche unserer Stadt bevölkern.
Wer möchte kann sein Fahrrad vom ADFC durch Codierung gegen Diebstahl schützen lassen. Natürlich kann man sich auch bei Kaffee und Kuchen oder Saft stärken. Etwas lauter wird es um 14 Uhr, wenn die Kleinen der benachbarten Kita Phantasia ihre Trommeln hervorholen.
http://www.biostation-ruhr-ost.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.