Aktuelle Pläne der Stadt Kamen für Heeren-Werve - Bürgerversammlung und Broschüre am 28. September

Anzeige
So sieht das Konzept für Heeren-Werve aus. Am Montagabend werden die Inhalte den Bürgern vorgestellt. (Foto: Stadt Kamen)
Kamen: Heeren-Werve |

Ein neuer Stadtentwicklungsplan für Heeren-Werve liegt nun vor. Für die Bürger erscheint eine Broschüre, in der Ziele und Maßnahmen der Verwaltung erklärt werden, wie diese den traditionsreichen Stadtteil stärken möchte.

Kamens Bürgermeister Hermann Hupe stellt Broschüre und Pläne in einer Bürgerversammlung am Montag, 28. September, im Bürgerhaus an der Heerener Straße 17 vor.
Das sogenannte Handlungskonzept Kamen-Heeren-Werve möchte die sozialen, strukturellen und baulichen Situationen in Heeren-Werve an heutige und zukünftig abschätzbare Anforderungen anpassen.
Laut Aussage der Stadt bildet die Beteiligung der Bürger an den Planungsprozessen einen westentlichen Schwerpunkt in der Entwicklung des Stadtteils. Ein intensiver Austausch sei gewünscht, wichtige Informationen sollen gemeinsam gesammelt werden.
Auf Grundlage von Veranstaltungen, wie der kommenden Bürgerversammlung, soll ein Maßnahmenkatalog mit einzelnen Zeit-, Kosten- und Finanzierungsplänen erstellt werden, der - so die Stadt Kamen - „eine zielgerichtete Entwicklung des Stadtteils in Bezug auf Städtebau, Verkehr, Freizeit, Erholung, soziale Infrastruktur, Wohnen, Versorgung und Arbeiten darstellt.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.