Bagger rollt seit Montag für Disko-Abriss

Anzeige
Der Abriss beginnt im hinteren Teil der alten Diskothek. (Foto: Magalski)
Tschüss, altes Haus! Montag begannen eine Spezialfirma mit dem Abriss der Disko an der Industriestraße in Selm.

Vom Innenhof greift der Bagger zunächst an, dafür brachen die Arbeiter eine große Öffnung in die Rückwand. Die Maschine kommt so für Arbeiten auch auf die ehemalige Tanzfläche in der großen Halle. Mitarbeiter entfernen zur gleichen Zeit verschiedene Materialien aus dem Inneren, das Dach reißt der Bagger erst später zu Boden. Der Abriss sorgt vor allem bei den alten Disko-Stammgästen für Wehmut. Zwanzig Fans trafen sich am Samstag noch einmal zu einer - unerlaubten - Abschiedsparty im Gebäude. Polizisten beendeten die Feier am Abend, alle "Gäste" verließen freiwillig das Gebäude und das Ordnungsamt der Stadt Selm verzichtete auf Anzeigen. Nach Plan der Stadt Selm soll die Disko in sechs Wochen Geschichte sein, im Anschluss beginnt auf dem Gelände der Aufbau der Container für die Unterbringung von Flüchtlingen.

Thema "Disko" im Lokalkompass:
> Rettung! Fische waren letzte Disko-Besucher
> Bagger legt Disko in Schutt und Asche
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.