Fahndung: Raub-Komplize ist ein Kind

Anzeige
Die Polizei sucht in Selm nach einem Kind und einem Mann. (Foto: Magalski)
Kinder sollten mit Freunden spielen und Spaß haben, doch in Selm missbrauchte ein Erwachsener offenbar einen Jungen als Komplizen bei einem Raub auf eine alte Frau. Die Polizei fahndet nach dem Duo.

Montagnachmittag kam die Seniorin (81) vom Einkaufen und ging auf dem Fußweg der Kreisstraße - da brachte ein etwa elf Jahre alter Junge die Frau zu Fall. Das Opfer stürzte auf den Boden und schon folgte die nächste Attacke. Ein Mann entriss ihr die Handtasche und flüchtete dann mit dem Kind zur Schulstraße. Eine Zeugin fand später die geraubte Handtasche, aus der das Portemonnaie und etwas Bargeld fehlten, und brachte sie dem Opfer. Beim Sturz brach sich die alte Dame nach Angaben einer Bekannten den Oberarm, liegt nach der Operation zurzeit im Krankenhaus. Vom Räuber-Duo gibt es bisher keine Spur, deshalb hoffen die Ermittler auf Hinweise von Bürgern. Das Kind hatte eine grüne Hose an, der Mann war etwa vierzig Jahre alt und trug eine beige Jacke. Die Polizei sucht zudem die hilfsbereite Taschen-Finderin als wichtige Zeugin. Hinweise unter Telefon 02389 / 92 10 an die Polizeiwache Werne.

Thema "Raub" im Lokalkompass:
> Angriff endet für Frau im Krankenhaus
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.