Tat

Beiträge zum Thema Tat

Überregionales

579 betrogene Deutsche und ein selbsternannter König von Deutschland.

1,7 Millionen Euro soll er kassiert haben, bestreitet aber die Tat. Noch im September soll er deswegen in Eisenach vor Gericht stehen. Hat er sich doch am Sparkassenschalter quasi selbst bedient. Kurios ist auch, dass der "König" nicht im Besitz gültiger Ausweisdokumente war. Dafür war sein "majestetischer" Ausweis ein Phantasieprodukt. Grund ist, dass der Mann Deutschland nicht anerkennt. Er sei Reichsdeutscher und kam deshalb schon mehrmals mit dem Gesetz in Konflikt. Der falsche...

  • Hattingen
  • 31.08.16
Überregionales
Die Polizei sucht in Selm nach einem Kind und einem Mann.

Fahndung: Raub-Komplize ist ein Kind

Kinder sollten mit Freunden spielen und Spaß haben, doch in Selm missbrauchte ein Erwachsener offenbar einen Jungen als Komplizen bei einem Raub auf eine alte Frau. Die Polizei fahndet nach dem Duo. Montagnachmittag kam die Seniorin (81) vom Einkaufen und ging auf dem Fußweg der Kreisstraße - da brachte ein etwa elf Jahre alter Junge die Frau zu Fall. Das Opfer stürzte auf den Boden und schon folgte die nächste Attacke. Ein Mann entriss ihr die Handtasche und flüchtete dann mit dem Kind zur...

  • Lünen
  • 16.02.16
  •  1
Überregionales
Das Mörderhaus - so heißt es im Volksmund - auf einem alten Foto aus dem Familienalbum.
3 Bilder

Mann tötete sechs Menschen im Mörderhaus

Bilder der Enkel hängen an der Wand im Wohnzimmer, im Flur duftet es nach Brot, in den Fenstern stehen Blumen. Elisabeth und Bernhard Stratmann haben in Brambauer ein gemütliches Heim. Im Volksmund aber nennen viele Leute das Gebäude an der Ferdinandstraße das Mörderhaus. Hintergrund ist ein schlimmes Verbrechen. Im Sonnenschein des Tages hat der kleine Hof mit dem schönen Bauernhäuschen und dem kleinen Stall dicht an der Stadtgrenze zu Waltrop nichts Bedrohliches. Elisabeth Stratmann wohnt...

  • Lünen
  • 22.01.16
  •  2
Überregionales
Das Standbild der Kamera: Ein Täter steht Schmiere, der andere ist in der Tankstelle und in der Scheibe klafft ein Loch.
2 Bilder

Einbrecher wirft Gullideckel durch Scheibe

Skrupel kennen diese Täter nicht - in aller Ruhe nimmt einer der Unbekannten Maß, pfeffert dann einen Gullideckel durch die Eingangstür der Tankstelle am Kreisverkehr an der Preußenstraße in Horstmar. Die Kameras auf dem Gelände filmen jeden Schritt des dreisten Einbruchs. Siegfried Erdelhoff, dem Inhaber der Tankstelle, kocht bei diesen Szenen aus der Nacht zu Mittwoch gegen 1.30 Uhr auch beim zwanzigsten Mal das Blut. Der Gullideckel, das ist im Video deutlich zu erkennen, reißt ein Loch...

  • Lünen
  • 20.11.15
Ratgeber

Polizei Düsseldorf: Kiosk - Einbruch in Garath - Zigaretten-Diebe auf frischer Tat gefasst

Düsseldorf - Die Diebe hatten die Beute zwar schon zum Abtransport bereitgestellt, befanden sich aber noch in dem Kiosk an der Ricarda-Huch-Straße, als die alarmierten Polizisten die beiden Einbrecher überraschten. Die zwei Diebe wurden festgenommen und werden derzeit vom Einbruchskommissariat vernommen. Um 3.30 Uhr wurden die Beamten der Polizeiwache Wersten alarmiert, als zwei Männer in den Kiosk in Düsseldorf Garath einbrachen. Blitzschnell gelang es den Einsatzkräften den Kiosk zu...

  • Düsseldorf
  • 15.10.15
Überregionales

Auf frischer Tat ertappt - Festnahme in Bilk

Heute Morgen brach ein Mann in einen Lebensmitteldicounter in Bilk ein. Beamte der Polizei-Inspektion Süd ertappten ihn auf frischer Tat und nahmen ihn fest. Die Beute hatte der Zwanzigjährige bereits zum Abtransport bereitgestellt. Der Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Gegen 3.45 Uhr bemerkten zwei Zeugen in einem Pkw auf der Himmelgeister Straße, ein optisches Alarmsignal am Eingangsbereich eines dortigen Lebensmittelgeschäftes. Die beiden fuhren zurück und sahen für...

  • Düsseldorf
  • 17.07.14
Überregionales
Carsten Lewandrowski machte an seiner Haustür die beunruhigende Entdeckung. Hund Candy versteht bei Kriminellen keinen Spaß.
3 Bilder

Selmer findet Gaunerzinken an Haustür

Carsten Lewandrowski dachte erst an einen Kratzer im Türrahmen, doch nach einem genauen Blick war dem Selmer klar: Die Linien sind kein purer Zufall, sondern Gaunerzinken - eine Art geheime Sprache von Kriminellen. Carsten Lewandrowski und seine Frau Dagmar machten sich im Internet schlau und fanden promt die Erklärung für beide Zinken. "Das Kreuz bedeutet, dass Vorbereitungen für einen Einbruch laufen und dass das Haus aus Sicht der Täter ein lohnendes Objekt", erklärt Carsten Lewandrowski....

  • Lünen
  • 18.04.14
Überregionales
In einer Wohnung in Brambauer wurde eine tote Frau gefunden.

Tote im Bett ein Fall für die Polizei?

Hat ein Mann aus Brambauer mit dem Tod seiner Frau zu tun? Diese Frage beschäftigt seit Dienstag die Polizei. Die Leiche der Ehefrau war am Morgen in einer Wohnung entdeckt worden. Der Mann (55) hatte sich am Morgen bei der Polizei gemeldet und erzählt, dass er seine Frau tot im Bett gefunden habe und er unter Umständen für den Tod verantwortlich sei. Polizisten entdeckten in der angegebenen Wohnung die tote Frau, Spuren von Gewalt waren am Körper aber nicht zu finden. Der Lüner wurde...

  • Lünen
  • 15.10.13
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

"Eine wirklich goldige Tropfenserie..."

Eigentlich war ich letztes Wochenende einfach zu kaputt von der Woche, um mich überhaupt aufzuraffen, ein paar Fotos zu machen. Hinzu kam noch, dass das Wetter auch nicht gerade das Allerbeste war. Und so blieben wir einfach einmal nur zu Hause. Samstag allerdings baute ich dann doch noch zumindest unsere Tropfenstation zusammen, um mich an ein paar TaT´s zu versuchen (ich gebe ja selten schnell auf). Mit viiiiiiiiiel Geduld und Ausdauer sind mir schliesslich auch ein paar gelungen...

  • Düsseldorf
  • 26.02.13
  •  17
Kultur
HERZ...Liebe...TAT der LIEBE
2 Bilder

TAT der LIEBE

...da fragt man sich Land auf- und ab-wärts... was ist wohl LIEBE?! Was bedeutet die Liebe, wozu ist sie da und WEM bedeutet sie WAS?! Und gerade in diesen Tagen im Dezember, zu Weihnachten, hört man es immer wieder, dieses Wort... LIEBE Ach, was wurde schon alles über LIEBE gesagt, gesungen und natürlich auch geschrieben... gedichtet und geschauspielert... was haben sich Menschen schon den Kopf zermatert, glaubt mir, ICH weiß, wovon ICH rede, und doch hat die Menschheit auch mit...

  • Essen-Ruhr
  • 28.12.12
  •  1
Überregionales

Jugendlicher überfallen- Täter wurden endlich gefasst

In der Altstadt wurde Dienstagabend letzter Woche, 16. Oktober, gegen 22.10 Uhr, ein Jugendlicher überfallen. Eine Jugendgruppe von fünf Personen stellte sich dem 15- jährigen Mülheimer auf der Schloßbrücke in den Weg, schlugen auf ihn ein und raubten sein Handy. Fahnder der Ermittlungsgruppe konnten in den letzten Tagen in Mülheim alle fünf Verdächtigen ermitteln. Die Jugendlichen sind zwischen 14 und 16 Jahre alt und wohnen in verschiedenen Stadtteilen. Das geraubte Handy verkauften sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.10.12
Überregionales

Täter stehlen hochwertige Sportschuhe

Ladendetektive beobachteten am Dienstags, 23. Oktober, einen Diebstahl in der Sportabteilung des Karstadt Warenhauses im Rhein- Ruhr- Zentrum. Zwei Männer hatten ein Paar hochwertige Sportschuhe im Wert von über 300 Euro eingesteckt. Sie wurden nach kurzer Verfolgung gestoppt und der Polizei übergeben. Die beiden Täter waren bereits am Samstag im Geschäft aufgefallen. Am dem Tag waren sie in Begleitung einer Frau. Hier entwendeten sie mehrere Turnschuhe im Wert von über 900 Euro und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.10.12
Überregionales
Nicht nur den Inhalt, sondern gleich den ganzen Zigarettenautomaten nahmen Diebe mit.

Diebe nehmen Zigarettenautomaten mit

Diese Diebe waren gründlich: Nicht nur die Zigaretten, nicht nur das Geld, sondern gleich den ganzen Automaten nahmen die Langfinger mit. Die Tat passierte am Knappenweg in Selm. Hier hing der Zigarettenautomat an einer Kioskwand - jedenfalls bis Mittwochnacht. Denn irgendwann in dieser Zeit kamen die Diebe, schraubten den kompletten Automaten ab und verschwanden damit. Die Polizei in Werne hofft nun, dass diese Aktion in der Nacht nicht unbemerkt geblieben ist. Zeugen können sich unter...

  • Lünen
  • 10.10.12
Überregionales
2 Bilder

SORGEN KANN MAN TEILEN

Seit 1982 gibt es die Telefonseelsorge Niederrhein / Westmünsterland. Träger sind die ökumenischen Kirchenkreise. Etwa 100 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eigens für diese Arbeit am Telefon ausgebildet worden sind, stellen sicher, dass Hilfesuchende rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr einfühlsame warmherzige und kompetente Hilfe finden. Unter der Telefonnummer 0 800 - 111 0 111 und 0 800 - 111 0 222 leistet die Telefonseelsorge Unterstützung bei der Suche nach eigenen,...

  • Wesel
  • 10.06.12
  •  4
Politik

Hafturlaub schon nach fünf Jahren

Ach, wie einfältig war ich doch. Ich habe glatt gedacht, dass, wenn ein Richter das Urteil „Lebenslänglich“ spricht, der Täter auch bis ans Ende seiner Tage hinter Gittern sitzt. Aber Pustekuchen. Es gibt die Möglichkeit der vorzeitigen Begnadigung. Das geht nach 15 Jahren. Bei besonderer Schwere der Tat dauert es entsprechend länger. Hafturlaub bisher nach zehn Jahren Doch aufgepasst: nach einer gewissen Zeit steht dem Verurteilten „Urlaub“ zu. Hafturlaub. Das wird bisher aber erst...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.04.12
  •  7
Überregionales
Ein 16-Jähriger aus Lünen wurde festgenommen.

Dumm gelaufen: Polizei schnappt jungen Lüner

Böser Schreck mitten in der Nacht: Als ein Lüner (50) am frühen Samstagmorgen aufwacht, bemerkt er, dass er im Schlaf ungebetenen Besuch hatte: Einbrecher! Doch schnell klickten dann die Handschellen. Dieser Fall gehört definitiv in die Kategorie "Dumm gelaufen". Denn noch während Experten der Polizei die Wohnung des Einbruchopfers auf Spuren untersuchen, macht eine Streife ganz in der Nähe des Tatortes eine verdächtige Entdeckung: Ein Auto steht da, auf dem Fahrersitz ein 16-jähriger Lüner....

  • Lünen
  • 25.03.12
Überregionales
Eine blutige Spur im Laub am Tatort.
5 Bilder

Messer-Attacke: Richter schickt Mann hinter Gitter

Es war wohl ein Streit, der am Morgen in Brambauer blutig endete: Ein junger Mann soll seiner Freundin dabei mit einem Messer in den Rücken gestochen haben. Nur mit einer Notoperation konnten Ärzte das Leben der Frau retten. Vor einem Haus in der Ottostraße hatte sich am frühen Morgen gegen 7 Uhr das vermutliche Drama abgespielt. "Ein 26-jähriger aus Lünen stammender junger Türke stach dem Opfer während eines Beziehungsstreits mit einem Messer in den Rücken. Die junge türkische Frau erlitt...

  • Lünen
  • 24.11.11
Kultur

WILLE......

Setze Deinen Willen in TAT um, und Du wirst sehen, es geschehen unglaubliche Dinge!!! (C) Christane Rühmann

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.02.11
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.