Einbrecher wirft Gullideckel durch Scheibe

Das Standbild der Kamera: Ein Täter steht Schmiere, der andere ist in der Tankstelle und in der Scheibe klafft ein Loch.
2Bilder
  • Das Standbild der Kamera: Ein Täter steht Schmiere, der andere ist in der Tankstelle und in der Scheibe klafft ein Loch.
  • Foto: Screenshot Erdelhoff
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Skrupel kennen diese Täter nicht - in aller Ruhe nimmt einer der Unbekannten Maß, pfeffert dann einen Gullideckel durch die Eingangstür der Tankstelle am Kreisverkehr an der Preußenstraße in Horstmar. Die Kameras auf dem Gelände filmen jeden Schritt des dreisten Einbruchs.

Siegfried Erdelhoff, dem Inhaber der Tankstelle, kocht bei diesen Szenen aus der Nacht zu Mittwoch gegen 1.30 Uhr auch beim zwanzigsten Mal das Blut. Der Gullideckel, das ist im Video deutlich zu erkennen, reißt ein Loch in die Scheibe aus Sicherheitsglas und einer der Einbrecher zwängt sich ohne zu Zögern durch die Scherben in das Innere der Tankstelle. Sein Komplize steht Schmiere und wartet auf die Beute. Den Tresor im Bereich der Kasse hat der erste Täter schnell in der Hand und reicht ihn durch das Loch ins Freie, geht dann noch einmal zurück zur Kasse und holt sich einige Schachteln Zigaretten. Einen Teil der Zigaretten verliert der Unbekannte noch vor der Tür. Siegfried Erdelhoff bekommt bei einem Alarm in seiner Tankstelle sofort eine Benachrichtigung zu Hause, doch als der Tankstellenbesitzer nur etwa vier Minuten später auf dem Material der Überwachungskamera ins Bild kommt, sind die dreisten Täter längst über alle Berge.

Belohnung für entscheidende Hinweise

Erdelhoff hat von dem Einbruch umfangreiches Videomaterial aus verschiedenen Perspektiven - nun hat es auch die Kriminalpolizei. Das Vorgehen der Täter findet der Tankstellen-Betreiber sehr zielstrebig, möglicherweise war das Duo schon einmal zu "Besuch", denn es ist ja nicht der erste Vorfall in dieser Tankstelle. Siegfried Erdelhoff setzt bei der Suche nach Zeugen auf eine Belohnung. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Duos führen, verspricht der Tankstellen-Betreiber fünfhundert Euro. Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 0231 / 132 74 41 bei der Polizei.

Thema "Einbruch" im Lokalkompass:
>"Besuch" bei Freund endet in Handschellen

VIDEO: EINBRUCH IN TANKSTELLE

Das Standbild der Kamera: Ein Täter steht Schmiere, der andere ist in der Tankstelle und in der Scheibe klafft ein Loch.
Der Moment des Einbruchs - hier zerstört der Deckel die Tür.
Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.