Rewe-Märkte stehen vor der Übernahme

Anzeige
Rewe Hübner trennt sich Ende Mai von zwei Filialen in Lünen. (Foto: Magalski)
Bewegung kommt in die Übernahme der Rewe-Märkte im Viktoria-Center und an der Alstedder Straße in Lünen. Ein Kaufmann aus Hamm sei der Nachfolger für die beiden Filialen von Hübner in Lünen. Termin für die Übergabe ist Anfang Juni.

Dominique und Michael Hübner, im Moment noch Inhaber von vier Rewe-Märkten in Lünen, trennen sich nach eigenen Angaben aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen Ende Mai von den beiden Märkten an der Alstedder Straße und im Einkaufszentrum Viktoria-Center. Der Stamm-Markt an der Kurt-Schumacher-Straße und der Neubau an der Cappenberger Straße firmieren weiter unter dem Namen Hübner. Neuer Inhaber der Märkte an der Alstedder Straße und im Viktoria-Center wird nach dem Lüner Anzeiger vorliegenden Informationen mit großer Wahrscheinlichkeit Michael Krummenerl aus Hamm. Krummenerl ist bereits mit drei Märkten, zwei davon in Hamm und einer in Oelde, Teil der Rewe-Familie. Sonntag gebe es ein erstes Treffen mit den Belegschaften der beiden Märkte. Die Verträge sollen in Kürze unterzeichnet werden, die Übernahme der beiden Märkte folgt dann nach den aktuellen Plänen zu Anfang Juni. Fünfzig Mitarbeiter sollen vom neuen Inhaber übernommen werden, weitere rund hundert Mitarbeiter bleiben auf eigenen Wunsch in den Hübner-Märkten. Kein Mitarbeiter verliere seinen Arbeitsplatz.

Thema "Rewe" im Lokalkompass:
> Rewe Hübner eröffnet im Viktoria-Center
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.