Täter lässt sich im Laden einschließen und klaut Handys

Anzeige
Mehrere Dutzend Mobiltelefone erbeuteten Unbekannte, die am Mittwoch, 4. September, in einen Elektrofachmarkt am Markplatz in Lünen eingebrochen waren. Der Wert der Geräte soll sich in einem fünfstelligen Bereich bewegen.

Mitarbeiter der Firma hatten den Diebstahl nach Arbeitsbeginn festgestellt. Wie die Polizei mitteilt, lässt sich nach Auswertung der Sicherheitskameras und deren Aufzeichnungen in den frühen Morgenstunden des 4. September erkennen, dass am 3. September, gegen 18 Uhr, drei Unbekannte die Geschäftsräume betreten und sich einer der Täter dort versteckt. Währenddessen wird das Personal durch die beiden anderen Mittäter abgelenkt.

Der Täter ließ sich in den Räumlichkeiten einschließen. Über Nacht räumte er ungestört die Mobilfunkgeräte aus den Auslagen und verließ in den Morgenstunden mit Beute und unter Hilfestellung seiner Mittäter die Räume des Marktes.

Polizei fahndet mit Lichtbildern

Die Polizei fragt nun: Wer kennt die auf den Lichtbildern abgebildeten Personen und kann Angaben zu diesen machen. Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter Telefon 0231 / 132-7441.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.