Sozialdemokraten wollen Friedhof für Tiere

Anzeige
Die Sozialdemokraten wollen einen Friedhof für Haustiere. (Foto: Magalski)
Tier sind für viele Menschen der beste Freund und ein wichtiger Begleiter. Grund genug für eine Gedenkstätte nach ihrem Tod, so die Fraktion der Sozialdemokraten in Lünen und bringt einen Tierfriedhof ins Gespräch.

In Lünen gibt es bisher kein Angebot zur Bestattung von Tieren, doch nach Meinung der Sozialdemokraten gibt es dafür viele Interessenten. "Der Tod eines geliebten Tieres stellt für viele Betroffene einen großen Verlust dar, vor allem dann, wenn es viele Jahre als Wegbegleiter treu an der Seite des Menschen verbracht hat", heißt es in einer Pressemitteilung. Ein Tierfriedhof sei daher eine nahe liegende Idee. Die Fraktion stellt für den Ausschuss für Sicherheit und Ordnung im September einen entsprechenden Antrag. Die Verwaltung solle prüfen, wie und wo es die Möglichkeiten zur Bestattung geliebter Haustiere in Lünen gebe und unter Umständen gebe es auch Interessenten für den Betrieb einer solchen Einrichtung. Tierfriedhöfe in der Nähe von Lünen befinden sich etwa in Dortmund und Herne.

Thema "Tiere" im Lokalkompass:
> Katzengarten gibt Samtpfoten ein Zuhause
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.