26. Spieltag: BV Brambauer macht Riesenschritt zum Klassenerhalt, Lüner SV verliert, Wethmar wieder stark

Anzeige
Spielszene aus der Partie BV Brambauer gegen SV Gescher. Rechts BVB-Akteur Dennis Köse. (Foto: Manfred Sperl)
Hier die Ergebnisse des 26. Spieltages: Landesligist BV Brambauer machte einen Riesenschritt Richtung Klassenerhalt. Der BVB besiegte Gescher mit 3:1 . Die Tore schossen Akgül und Keller (2). Brambauer ist Zwölfter und hat acht Punkte Abstand zur Abstiegszone.

Der Lüner SV verlor daheim gegen BSV Roxel mit 1:3 (Tor: Wagener). Der LSV bleibt auf Platz 7. Bezirksligist Westfalia Wethmar gewann in Ascheberg 3:0 (Tore: Dupke, Richter, Zulfic). Wethmar ist weiter Dritter.

Stimmen kurz&bündig:

Dirk Bördeling, BV Brambauer
„Sehr wichtig! Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir uns in Halbzeit zwei gesteigert und ich denke letztlich auch verdient gewonnen.“

Mario Plechaty, Lüner SV
„Wir haben die Chancen nicht genutzt, die haben uns eiskalt bestraft. Man kann der Mannschaft aber keinen Vorwurf machen.“

Rolf Nehling, Wethmar
„Einsatz, Laufbereitschaft und Wille waren deutlich verbessert. So muss man auftreten, wenn man um einen Aufstiegsplatz spielt.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.