Marl: Weitere Nachnominierung beim Grimme-Preis 2015

Anzeige
(Foto: Grimme-Institut)

WDR-Erfindung „Die unwahrscheinlichen Erlebnisse im Leben von ...“ im Rennen um eine Auszeichnung in der Kategorie Unterhaltung

Im Wettbewerb um den 51. Grimme-Preis hat am Montag (02.02.2015) die Jury für das Wettbewerbskontingent Unterhaltung ihre Arbeit aufgenommen und die Comedy-Show „Die unwahrscheinlichen Erlebnisse im Leben von ...“ (WDR) nachnominiert. In der von Jan Böhmermann mitentwickelten Ensemble-Comedy wird in jeder Ausgabe ein anderer Prominenter zum Ausgangpunkt der Show, dessen Leben in Live-Sketchen vor Publikum, in Einspiel-Filmen und über Musiknummern Revue passiert.

Die Jurys des 51. Grimme-Preises tagen bis zum 5. Februar im Grimme-Institut. Die Preise werden am 27. März in Marl verliehen.
Die Jury bildet sich aus 32 Medienwissenschaftlern, Journalisten oder sonstigen Sachverständigen, die aus ganz Deutschland kommen. Gleichzeitig nahm auch die Marler Gruppe ihre Sichtungsarbeit auf. Diese Zuschauerjury ist eine Arbeitsgemeinschaft der Marler VHS/ „die insel“, jeder Interessierte kann dort mitmachen.

Crew/Castlisten der Nachnominierung

„Die unwahrscheinlichen Erlebnisse im Leben von ...“
Erstausstrahlung 15.1.2014, Das Erste
Buch: Sebastian Colley, Philipp Käßbohrer, Jan Böhmermann, David Kebekus, Samy Challah, Ralf Kabelka, Daniel J. Becker, Florentin Will
Regie: Jan Patrick Arbeiter
Darsteller:Alexander Wipprecht, Samy Challah, Bettina Schwarz, Hendrik von Bültzingslöwen, Laura Schwickerath, Florentin Will, Ryan Wichert, Johanna Dost, u.a.
Produktion: btf GmbH – bildundtonfabrik
Redaktion: Annabell Meyer-Neuhof (WDR), Carsten Wiese (WDR)
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.