51. Grimme-Preisverleihung am 27. März 2015 auf 3sat und im WDR

Anzeige

Am 27. März ist es soweit: Die Grimme-Preise für das Fernsehjahr 2014 werden in Marl verliehen.

3sat überträgt die Preisverleihung per Live-Stream ab 18:45 Uhr auf 3sat.de und zeitversetzt ab 22:35 Uhr auf 3sat.
Im Anschluss an die Preisverleihung wird die mit dem Sonderpreis Kultur des Landes NRW prämierte Produktion „Ab 18! 10 Wochen Sommer“ gezeigt.
Eine Wiederholung der Preisverleihung sendet das WDR Fernsehen am Samstag, 28. März 2015, um 08:30 Uhr.

Der Grimme-Preis wird seit 1964 jährlich in Marl verliehen und zeichnet außergewöhnliche und innovative Fernsehproduktionen aus, die für die Programmpraxis vorbildlich und modellhaft sind. Der vom Deutschen Volkshochschulverband (DVV) gestiftete Preis ist nach dem Kulturpolitiker und Rundfunkintendanten Adolf Grimme (1889-1963) benannt und wird in den drei Kategorien „Fiktion“, "Information und Kultur“ und „Unterhaltung“ vergeben.

Das Grimme-Institut befasst sich als Medieninstitut des DVV mit medientheoretischer und medienpraktischer Bildungsarbeit. Es beobachtet, analysiert und bewertet mediale Angebote und deren Entwicklung in der digitalen Welt. Das Grimme-Institut vergibt neben dem Grimme-Preis auch den Grimme Online Award und organisiert den Deutschen Radio-Preis.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.