Kein Nachweis der Vogelgrippe bei verendeten Kanadagänsen

Anzeige

In Marl am Citysee gibt es zahlreiche Kanadagänse. Bei den Spaziergängern rund um den See gab es Besorgnis über Meldungen aus Gladbeck von Verdachtsfällen der Vogelgrippe bei Kanadagänsen die verendet waren. Jetzt gab der Kreis Recklinghausen Entwarnung.

Tierseuche als Ursache ausgeschlossen


Die Kanadagänse, die Anfang der Woche am Schloss Wittringen in Gladbeck verendet waren, starben nicht an der Vogelgrippe. So lautet der vorläufige Befund des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamtes Münsterland-Emscher-Lippe (CVUA MEL).

Bei keinem der Tiere wurde der Erreger der sogenannten Aviären Influenza, allgemein auch als Vogelgrippe oder Geflügelpest bezeichnet, festgestellt. Die Tierseuche wird somit als Ursache für den Tod der Gänse ausgeschlossen.

Weitere Analysen des CVUA MEL zu den Ursachen für das Vogelsterben laufen noch. Hinweise auf Vergiftungen liegen bisher nicht vor.

Die Kanadagans

Charakteristische Merkmale der Kanadagans sind der schwarze Kopf und Hals und das ausgedehnte weiße Kinnband, das sich von der Kehle bis hinter die Augen erstreckt. Die schwarze Halsbefiederung ist scharf gegen die graue Brust abgesetzt. Füße und Schnabel sind ebenfalls schwarz. Die Iris ist dunkelbraun. Weibchen und Männchen sind gleich gefärbt, bei einigen Unterarten sind die Ganter deutlich größer und langhalsiger als die Weibchen.

Die Färbung der Körperoberseite variiert je nach Unterart zwischen Grau- und Rotbraun. Die oberen Schwanzdecken sind bei den in Europa vorkommenden Gänsen ebenso wie der Bauch und die Brust grau bis fast weiß, die Körperoberseite graubraun.

Die Körperlänge der Gans beträgt 90 bis 100 Zentimeter, die Flügelspannweite 160 bis 175 Zentimeter. Das Gewicht variiert erheblich. Männchen wiegen in der Regel zwischen 3,5 bis 6,5 Kilogramm, während die Gewichtsspanne der Weibchen zwischen 3,0 und 5,5 Kilogramm liegt.
2
2
1
2
2
2
2
2
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
984
Britta Müller aus Marl | 26.07.2015 | 18:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.