Menschenfreund von Familie verlassen

Anzeige
Ein Prachtkerl mit tollen Tugenden: Rocky, dessen Wunden langsam heilen und der sehnsüchtig auf ein neues Zuhause wartet. (Foto: ST)
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Menschen sind für Rocky die besten Freunde, einfach das größte Glück. Umso schmerzlicher traf es den treuen Schäferhund, als seine Familie sich wegen Umzugs von ihm trennte und ihn Mitte März ins Marler Tierheim brachte.


Der sensible Fellträger trauerte tierisch - und hat den Verlust noch immer nicht ganz überwunden. Doch langsam heilen seine Wunden. Er frisst wieder gut und gewöhnt sich ein.

Hilfreich ist dabei, dass der unkastrierte Rüde schnell eine enge Bindung zu seinen Menschen aufbaut. Der vierjährige Rocky ist ein echtes Schmusemonster, wenngleich er ebenso Action liebt. Mit seinen Menschen unterwegs zu sein und etwas zu erleben, ist für die Schnüffelnase pures Vergnügen.

Wer beendet Rockys Odyssee?


Der wunderschöne Schäferhund vereint eigentlich alle Tugenden: Er ist ruhig, aufgeschlossen, intelligent und genießt jede Minute mit Menschen.

Wer beendet Rockys Odyssee und gibt ihm endlich ein Zuhause auf Lebenszeit? Ein Garten wäre für den aktiven Kerl toll. Kleintiere, Katzen und andere Hunde sollten aber eher nicht in seinem neuen Zuhause leben.

Mehr Infos zu Rocky unter 02365/21942.
1
1
1
1
1
1
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.997
Gitte Hedderich aus Herten | 07.04.2016 | 12:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.