Twingo touchiert Leitplanke auf der A 40 - Fahrerin durch Aufprall leicht verletzt

Anzeige

Am Mittwoch, 15. Juli, um 9.55 Uhr, kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg zwischen Dümpten und Styrum zu einem Verkehrsunfall.

Durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr wurden der Hilfeleistungszug der Feuerwache Heißen sowie ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug alarmiert.

Ungeklärte Ursache

Aus noch ungeklärter Ursache kam eine Fahrerin mit ihrem Renault Twingo von Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrerin leicht verletzt. Nach der Erstversorgung der Fahrerin vor Ort wurde sie anschließend zur weiteren Behandlung ins Elisabeth-Krankenhaus nach Oberhausen gefahren.

Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle gesichert und der Rettungsdienst unterstützt. Für die Zeit des Einsatzes kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg zu Verkehrsbehinderungen. Gegen 10.56 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr abgeschlossen und die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.