Zum Promenadenfest werden 25.000 Besucher erwartet

Anzeige
Zum ersten Promenadenfest am Sonntag, 11. Mai, erwarten die Veranstalter rund 25.000 Besucher. Zu dem gemeinsamen Fest laden die Mülheimer Sportvereine, die Mülheimer Stadtmarketing und die Werbegemeinschaft Innenstadt (WGI) ein.
Allein 600 bis 1000 Akteure hinter den Kulissen sorgen auf den Bühnen für Spaß, Sicherheit oder bieten Aktionen an. Die finden an der Ruhr, entlang der Promenade von den Bahnbrücken bis zur Schleuseninsel und in der Innenstadt statt. Auch das gegenüberliegende Ufer an der Stadthalle ist mit eingebunden. Und natürlich die Ruhr selbst.
Die Parkhäuser unter der Schloßstraße, dem Rathausplatz und im Forum sind an diesem Tag ebenso kostenlos wie die Parkplätze an der Konrad-Adenauer-Brücke und an und unter der Stadthalle.
Zusätzlich haben die Geschäfte geöffnet. Auf drei Bühnen sorgen fast ausschließlich Mülheimer für Aktion und Unterhaltung. Bis auf Essen und Trinken sowie die Ausgaben beim Shoppen ist alles zwischen 12 und 22 Uhr kostenfrei. Den Abschluss bildet die Feuer- und Wasser-Show auf der Ruhr.

Einen Kommentar finden Sie hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.