Radsport: 20 Km Zeitfahren und 200 Meter Sprint im Hafen.

Anzeige
gemischtes Teilnehmerfeld
Mülheim an der Ruhr: RTC Mülheim |

Am Samstag, dem 25. Juni findet ab 16:00 h auf der Rheinstraße im Mülheimer Hafen zum zweiten Mal das Zeitfahren zum Deutschen Sportabzeichen statt.

Die beiden Mülheimer Radsportvereine, RTC Mülheim und der RC Sturmvogel , führen zusammen mit dem Radsportverband NRW sowie mit Unterstützung des Mülheimer Sportbundes die Neuauflage der bereits 2015 sehr erfolgreichen Veranstaltung durch. Nach dem 200-m-Sprint mit fliegendem Start findet auf einer 2 km langen Rundstrecke, die für den Autoverkehr gesperrt ist, das Zeitfahren über 20km statt.

Teilnahme kostenlos Deutsches Sportabzeichen

Die Teilnahme an dem Wettbewerb ist kostenlos und keineswegs nur für Vereinsmitglieder, sondern bietet allen sportlich interessierten die Möglichkeit des Erwerbs des Deutschen Sportabzeichens sowie des Deutschen Radsportabzeichens. Die Anmeldung findet vor Ort ab 15:30 h auf der Rheinstr. 61 statt. Die Firma Siemens stellt freundlicherweise ihre Parkplätze für Teilnehmer und Besucher zur Verfügung.

Wertungen in Kategorien

Gewertet wird nach Alter, Geschlecht und je nach Teilnehmerfeld nach Art der Räder, teilnehmen können Rennrad-, MTB-, Trekking- und auch E-Bikes-FahrerInnen. verpflichtend ist das Tragen eines Helms.
Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit seinen Leistungen, für Aktive und Besucher stehen Kuchen und Getränke zur Erfrischung bereit. Infos zur Veranstaltung erteilen gerne Thomas Tückmantel vom RTC, Tel. 0208-402951 oder Volker Kluge vom Sturmvogel, Tel. 0157-35 666 808.
Aktuelles zum Mülheimer Radsport wie immer unter der Internetadresse www.ruhrtal-biker.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.