Kultur im Turm

Anzeige
Videoinstallation 2010
Oberhausen: Hauptbahnhof | Im Beisein von Minister Michael Groschek, Oberbürgermeister Klaus Wehling und Kulturdezernent Apostolos Tsalastras wurden die vom "Kultur im Turm e.V. - kitev" in zweijähriger Arbeit sanierten und renovierten Obergeschosse drei bis fünf des Bahnhofsturms ihrer neuen Bestimmung als Labor für künstlerische und kulturelle Arbeiten im Ruhrgebiet übergeben.

Bereits im Kulturhauptstadtjahr 2010 machte die Gruppe um die Ateliers Stark und Tank-FX von sich reden, als es während der Oberhausener Local-Hero-Woche den Turm mit einer Videoinstallation zum Leuchten brachte.

Im selben Jahr hatten die Oberhausener wieder Zeit. Dank Initiator Christoph Stark wurden nach vielen Jahren des Stillstandes am 12. November die Uhren des Turms wieder in Betrieb genommen. Seither erstahlen sie in allen erdenkbaren Farben als Kunstwerk in einem neuen Licht.

Weitere Informationen zum kitev und den Projekten rund um den Bahnhofsturm gibt es im Internet unter http://kitev.de/page/wir-sind-kit
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
1.729
Peter Henning aus Oberhausen | 14.09.2013 | 13:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.