Bücherkompass: Das Vermächtnis des Martin Luther

Anzeige
"Deutschland, Lutherland" von Christine Eichel. (Foto: Blessing)

Ziemlich genau 499 Jahre ist es her, als Martin Luther seine berühmten 95 Thesen an den Erzbischof von Mainz schickte, um gegen den Handel mit Ablassbriefen vorzugehen. Die Reformation und Spaltung der christlichen Kirche, die sich in den folgenden Jahrzehnten vollzog, ist heute immer noch präsent - und Luther eine zentrale, aber auch umstrittene Figur. In dieser Woche verschicken wir zwei Bücher, die sich mit seinem Erbe beschäftigen.

Okko Herlyn: Hier stehe ich, ich kann auch anders

Mit launigen Texten zu Luther, satirischen Betrachtungen zum kirchlichen Leben, mit Gedichten und Liedern demonstriert Okko Herlyn: Der große Reformator Martin Luther erweist sich nicht nur mit der Übersetzung der Bibel und beim Schelten von Bauern wie Bischöfen, sondern auch in Bezug auf Medienpräsenz, modernes Kirchenmanagement oder gemeindliches Miteinander als wahrer Meister.

Christine Eichel: Deutschland, Lutherland

Ausgehend von Alltagserfahrungen, die sie in pointierten Anekdoten schildert, spürt Christine Eichel dem reformatorischen Denken und Handeln in der deutschen Gegenwart nach: in der auf Bescheidenheit bedachten Selbstinszenierung des Staates, im protestantischen Arbeitsethos, in typisch deutschen Wertedebatten, in der Verklärung der Familie als Ort privater Bildung oder im sozialstaatlichen Netz evangelisch geprägter nordeuropäischer Länder. Doch Christine Eichel zeigt auch die Schattenseiten der Reformation: von Luthers Antisemitismus und seinem Obrigkeitsdenken bis hin zum Verlust von Spiritualität.

So funktioniert der Bücherkompass:
Wir verschenken jeden Dienstag Bücher an jene, die nach der Lektüre eine Rezension auf lokalkompass.de veröffentlichen.

=> Wer eines der Bücher gratis frei Haus bekommen möchte, schreibt uns hier per Kommentar unter den Beitrag, wieso ausgerechnet er oder sie geeignet wäre, eine Rezension zu schreiben.
=> Bei mehr als einem Interessenten behalten wir uns die Auswahl vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
=> Nach Erhalt des Buches bleiben rund vier Wochen Zeit, um hier im Lokalkompass eine Rezension zu veröffentlichen.
1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
2.833
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 04.10.2016 | 13:06  
210
Cornelia Pankau aus Menden (Sauerland) | 04.10.2016 | 15:52  
5.322
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 05.10.2016 | 13:23  
784
Ulrike Ostroske aus Bottrop | 06.10.2016 | 05:44  
Jens Steinmann aus Herne | 11.10.2016 | 10:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.