Aktien

1 Bild

Bürger an der medl beteiligen

Dirk-R. Heuer
Dirk-R. Heuer | Essen-Kettwig | am 01.09.2016

Wie funktioniert „Bürgerbeteiligung an der kommunalen Energieversorgung“? Darüber will die Mülheimer BürgerEnergiegenossenschaft Ruhr-West eG (begrw) am kommenden Donnerstag, 8. September, informieren. Die Informationsveranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Volkshochschule an der Bergstraße 1-3. Der Eintritt ist frei. „Wir als begrw wollen die Energiewende in Mülheim positiv begleiten“, sagt Peter Loef, Vorsitzender des...

1 Bild

"Ist mein Geld sicher": Finanzexperten diskutieren mit Lesern zum Brexit

Marjana Križnik
Marjana Križnik | Duisburg | am 16.07.2016

Duisburg: Wochen-Anzeiger | Wie wirkt sich der Brexit auf den Euro sowie auf Normalsparer und Privatanleger aus? Ist mein Geld sicher? Hierzu berieten und diskutierten Diplom-Bankbetriebswirt Jörn Schmitt, Financial Consultant in der Depot- und Wertpapierbetreuung der Sparkasse Duisburg sowie Ulrich Peine, Direktor Private Banking und Treasury bei der Volksbank Rhein-Ruhr eG, am WA-Experten-Telefon mit Anrufern. „Wie wirkt sich der Brexit für mich...

1 Bild

Geschichte der Steag-Beteiligung ist eine Geschichte der Enttäuschung.

Léon Beck
Léon Beck | Bochum | am 15.06.2016

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" fordert Ausstiegskonzept. In den kommunalen Gremien wird derzeit der Steag-Konzernbericht 2015 beraten. "Bei der neuen Berichterstattung wird wieder einmal deutlich: Die Geschichte der Steag-Beteiligung ist eine Geschichte der Enttäuschung", so Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". "Selbst die Befürworter des Geschäfts müssen sich doch hinter die Fichte...

2 Bilder

Robert-Schmidt-Berufskolleg triumphiert beim Planspiel Börse über 40.000 Teams

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 17.05.2016

Die Preisverleihung erfolgte in herrschaftlichem Ambiente durch den Präsidenten des Sparkassenverbandes Italien, Herrn Alfonso Cantarella. Die vier Berufsschülerinnen aus dem Moltkeviertel feiern damit den bislang größten Erfolg, seitdem die Schule an dem Planspiel Börse teilnimmt: Von 40.000 Spielgruppen belegte das Team einer Berufsschulklasse aus dem Großhandel den ersten Platz in der Europawertung. In enger Zusammenarbeit...

1 Bild

RWE-Dividende: Kommunen leisten sich peinliche Bauchlandung. 8

Léon Beck
Léon Beck | Bochum | am 04.03.2016

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" mahnt weiterhin Handlungskonzept ein. Die Kommunen mit RWE-Aktienbesitz wollten "Sturm laufen", als die Konzernführung ankündigte, dass RWE dieses Jahr keine Dividende ausschüttet. "Die Kommunen sind als zähnefletschender Tiger gesprungen und sind dann wieder einmal als zahnloser Bettvorleger gelandet", so Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". "Vor Jahren...

1 Bild

Null-Dividende der RWE AG ist für Mülheim eine "böse Überraschung"

Sara Holz
Sara Holz | Mülheim an der Ruhr | am 23.02.2016

Der Energieriese RWE macht Verluste. Und das hat erhebliche Auswirkungen auf die Kommunen. Mülheims Stadtkämmerer Uwe Bonan sprach von einer "bösen Überraschung". In einer jüngst veröffentlichten RWE-Pressemittelung heißt es dazu: "Vor dem Hintergrund der weiter verschlechterten Ertragsperspektiven in der konventionellen Stromerzeugung hat der Vorstand der RWE AG beschlossen, der am 20. April 2016 stattfindenden...

1 Bild

Die AfD informiert: Das kleine Problem mit der RWE-Dividende 4

Jens Wittbrodt
Jens Wittbrodt | Bochum | am 19.02.2016

Bochum: Rathaus | Wenn man es genau betrachtet ist es ja kein Problem "mit der RWE-Dividende" - es ist eher ein Problem mit der nicht mehr vorhandenen RWE-Dividende! Es ist ja nun wie eine Offenbarung über die Kämmerer der Ruhrgebietsstädte gekommen - RWE zahlt keine Dividende. Aus dem Sinkflug der Aktien ist mittlerweile ein ungebremster Fall geworden und niemand, der wie der Bochumer Kämmerer auf seinen 6,6 Millionen Aktien sitzt, die vor...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Fehlende RWE-Dividende ist Horrorszenario für den städtischen Haushalt.

Léon Beck
Léon Beck | Bochum | am 18.02.2016

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" fordert erneut Handlungskonzept ein. Der jahrelange Sinkflug der RWE-Aktien hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Der RWE-Konzern hat heute die Dividende gestrichen. Der Aktienkurs ist daraufhin um über 10 Prozent gefallen. "Damit tritt auch für den Bochumer Stadtkämmerer ein Horrorszenario ein. Das viel gerühmte Tafelsilber wirft nichts mehr ab", so Felix Haltt, Vorsitzender der...

2 Bilder

RWE streicht Dividende - ein Schlag ins Bochumer Kontor 8

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Bochum | am 17.02.2016

Der schlingernde Energiekonzern RWE schockte am Mittwoch seine Aktionäre, zu denen auch zahlreiche Ruhrgebietsstädte gehören. Der RWE-Vorstand schlug vor, für das Geschäftsjahr 2015 keine Dividende auszuschütten. Ein Schlag ins Kontor, für Bochum und seine Nachbarn. Der Kämmerer der Stadt Bochum, Dr. Manfred Busch, zum Vorschlag des RWE-Vorstandes, keine Dividende auszuschütten: „Dieser Vorschlag trifft alle beteiligten...

1 Bild

Weltwirtschaft, Aktien, Banken, Flüchtlingsströme – Es brodelt, Märkte wackeln und keine Antworten

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 10.02.2016

(Union für Soziale Sicherheit) Hagen. Wie viel Wahrheit vertragen die Menschen noch? Die Weltwirtschaft schwächelt, weil Chinas Wachstum stagniert, die Ölpreise im Keller sind und die Binnennachfragen dramatisch einbrechen. Aus dem Global Wealth Report 2015 geht hervor, dass das Bruttogeldvermögen seit 2002 von 65,2 bis 2014 auf 135,7 Billionen Euro gestiegen ist. Die USA verfügen über 56,4 Billionen Euro Barvermögen, Japan...

1 Bild

Wer trägt die Verantwortung für den 500 Mio.-Verlust bei den RWE-Aktien? 13

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 06.09.2015

Bochum: und Wattenscheid | 500 Mio. Euro haben die 6,6 Mio. städtischen RWE-Aktien seit 2007 an Wert verloren. Trotz des unaufhaltsamen Sinkflugs der Aktie verweigert sich die Koaltion aus SPD und Grünen in Bochum immer wieder beharrlich dem Verkauf. Thomas Eiskirch (SPD) erklärte 2007: "Es ist mir völlig unverständlich wie man ... über einen Verkauf von Anteilen von RWE nachdenken kann. Dies zeigt ein völliges falsches Verständnis von nachhaltiger...

1 Bild

DIE LINKE will keine Sperrklausel für Kommunalwahl

Gabriele Giesecke
Gabriele Giesecke | Essen-Ruhr | am 08.06.2015

Neue Hürde führt nur zu neuem Wählerfrust Die Ratsfraktion DIE LINKE lehnt die Überlegungen der Landtagsfraktionen von SPD, CDU, Grünen und FDP zur Wiedereinführung einer 3 %igen Sperrklausel für die Kommunalwahlen ab. Auch wenn sie selbst keine Sorgen hat, dieses Quorum zu erreichen, würde ein solcher Beschluss vielen Wähler/innen ihre Vertreter/innen nehmen. „Es ist schon erstaunlich, aber manche Sozialdemokraten machen...

1 Bild

Agenda 2011 - 2012: Aktien - Der Milliarden-Deal

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 23.03.2015

Hagen, 23.3.2015 Alibaba hat auf Anhieb den 4. Platz in die Tech Top 10 geschafft. Tech-Konzerne brechen erstmals die Vorherrschaft der Ölgiganten. Aktien explodieren und lösen einen Run ohnegleichen aus. Der Durchschnitts-Deutsche besitzt 8 Prozent davon. Die Zinsen für Anlagen und Sparguthaben sind im Keller, also wohin mit den Billionen von denen 2 Prozent der Menschen 98 Prozent besitzen. Im allgemeinen Aktienrausch...

Wohnungskonzerne wollen fusionieren - Dortmunder Mieterverein zeigt sich besorgt

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 08.12.2014

Dortmund: Mieterverein Dortmund | Die Wohnungskonzerne „Deutsche Annington“ und „Gemeinnützige Aktien-Gesellschaft für Angestellten-Heimstätten“ (GAGFAH) möchten Ende Januar fusionieren. Damit würden die Nummer Eins und Nummer 3 der deutschen Immobilieninvestoren rund 350 000 Wohnungen halten. Dr. Tobias Scholz, wohnungspolitischer Sprecher des Dortmunder Mietervereins, befürchtet durch den Zusammenschluss eine Verschlimmerung der Position von Mietern: „Die...

1 Bild

Deutschlands Finanzierungsdefizit - 824 Milliarden Euro

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 06.10.2014

(Agenda 2011-2012 Hagen) Sinkende Binnennachfrage, sinkendes Wirtschaftswachstum, sinkende Aktienkurse und fallender ifo-Geschäfts-klimaindex trüben positive Aussichten auf breiter Front - bei dem mächtigsten Staat der Europäischen Gemeinschaft, ein. Die Rahmenbedingungen und der Zustand in dem wir uns sozialpolitisch befinden entsprechen nicht den Ansprüchen der Menschen. Sie erwarten, dass ihre Wahlforderungen eingehalten...

2 Bilder

BÖRSE... ist keine Einbahnstraße... - Uwe H. Sültz - Lokalkompass Lünen - Autoren Team - Sültz auf Sylt - Renate Sültz - Uwe H. Sültz

Uwe H. Sültz
Uwe H. Sültz | Lünen | am 24.03.2014

Lünen: Geheim! | Der Sparer in Deutschland ist an dem Aufschwung und Gewinn im letzten Jahr nicht dabei gewesen... es gibt verschiedene Möglichkeiten daran zu partizipieren... ob es die Aktie direkt ist... ein Fond vielleicht... oder ein Börsen-Club oder Verein... Hier stelle ich einen Verein vor: Der Akademischen Börsenverein Bochum e.V. (ABB e.V.) ist ein gemeinnütziger Zusammen­schluss von Studierenden der Ruhr-Uni...

1 Bild

RWE verschnupft – Essen zittert

Bodo Urbat
Bodo Urbat | Essen-Nord | am 13.03.2014

Seit 60 Jahren Gewinne, Jahr für Jahr im Milliardenbereich aus umweltschädlicher Energieerzeugung, aus der Leistung tausender Mitarbeiter, aus bequemen Verträgen mit unzähligen Kommunen und Stadtwerken – und jetzt das: "Milliardenverluste bei RWE", "RWE ruft nach staatlicher Hilfe". Geht Essens größter Konzern in die Knie wegen des steigenden Anteils von erneuerbaren Energien in Deutschland? Deshalb würde der Gewinn sinken,...

Die Aktienfalle 1

So ein Aktienpaket hat schon seine Tücken, weil man nie weiß, wie sich der Kurs entwickelt. Sicher, seit ewigen Zeiten ist das gut gegangen, hat‘s Geld in die Kassen gespült. Nun geht es bergab. Nicht erst jetzt stellt sich die Frage, warum der Gesetzgeber diese Art der „Zockerei“ überhaupt zugelassen hat. Hier und vor allem bei der Verteilung des Soli sind jetzt und schnell Änderungen nötig. Weitere Infos finden Sie hier

1 Bild

Jahresbilanz 2013 der Sparkasse Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Sparkasse | Bauen statt Sparen: Die Sparkasse Gelsenkirchen hat auch für 2013 Erfolge verbuchen, trotz anhaltender Niedrigzinspolitik. Durch kundennahe, individuelle Betreuung konnte jeder einzelne Privatanleger das Beste für sich herausholen. Der Boom rund um die Baufinanzierung reißt nicht ab. Kein Wunder, denn zu Zeiten der anhaltenden Niedrigzinspolitik lohnt sich das Sparen nicht mehr wirklich und der sicherheitsbedachte...

1 Bild

"Kleines" Drogenproblem?! - Filmkritik "The Wolf of Wall Street" mit Leonardo DiCaprio

Philip Weibels
Philip Weibels | Dinslaken | am 05.02.2014

Von Philip Weibels „The Wolf of Wall Street“ ist eine US-amerikanische Filmbiographie von Martin Scorsese aus dem Jahr 2013 mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle. Der Film feierte seine Premiere am 17. Dezember 2013 in New York City. In den Vereinigten Staaten startete er am 25. Dezember 2013; in Deutschland läuft er seit dem 16. Januar 2014 im Kino. Er ist ab 16 Jahren freigegeben und ist 179 Minuten lang. Der Film...

1 Bild

10 Prozent „Schulden-Steuer“ auf Sparbücher, Anleihen, Aktien und Rücklagen für Renten 1

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 19.01.2014

Hagen, 20. Januar 2014 Die Arbeit der Initiative Agenda 2011 – 2012 stützt sich auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes, Eurostat und direkter Ansprache von entsprechenden Institutionen. Nationale und internationale Nachrichten werden ausgewertet, um so objektiv und sachlich berichten zu können. Es mehren sich die Anzeichen, dass der IWF mit einer 10 Prozent „Schulden-Steuer“ europaweit die Enteignung von Sparguthaben...

1 Bild

Deutsche Top-Manager verkaufen Aktien

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 11.12.2013

Hagen, 11. Dezember 2013 Deutschlands Top-Manager, die bei Aktien-geschäften durch ihren direkten Einblick ins eigene Unternehmen einen großen Vorteil haben, bleiben skeptisch: Sie verkaufen weiterhin deutlich mehr Aktien als sie kaufen, wie das "Handelsblatt" (Montagausgabe) berichtet. Dies belegt das Insider-Barometer, welches das Aachener Forschungsinstitut für Asset Management alle zwei Wochen zusammen mit Commerzbank...

1 Bild

Agenda News: Trader, Broker, Börsen – Milliarden Gewinne

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 27.11.2013

Hagen, 27. Nov. 2013 Anleger haben die Qual der Wahl: Fast Null-Zinsen auf Sparbücher, Mini-Renditen bei Versicherungen, hohes Risiko bei Hedgefonds, Entscheidungen zum Kauf von Aktien aus „dem Bauch“ treffen oder sich für Anlageberater entscheiden. Bei Banken laufen sie Gefahr falsch beraten zu werden. Hätten Banker mehr Ahnung von Börsen und Aktien, wären sie alle reich geworden. Die Investoren der weltweiten Kapitalströme...

1 Bild

SPD vernichtet Tafelsilber – RWE-Aktien wertlos 4

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 20.09.2013

Bochum: Stadtwerke-Hochhaus | Die RWE halbiert ihre Dividende. Eine Horrormeldung für jede Stadt, die wie Bochum, RWE-Aktien in großem Stil hält und pleite ist. Jetzt ist der Zeitpunkt erreicht. Die 6.600.000 RWE-Aktien der Stadt sind de facto nichts mehr wert. Dem aktuellen Wert der Aktien von 20-25 Euro pro Stück, also insgesamt 132-165 Mio. stehen Kredite in Höhe von fast 140 Mio. gegenüber (Bilanz FHE), mit denen der Aktienkauf einst finanziert...

3 Bilder

NEW INDUSTRIES FESTIVAL: machina eX – Hedge Knights | Live-Adventure-Game

Peter Bell
Peter Bell | Dortmund-City | am 21.08.2013

Dortmund: Ehem. AOK Gebäude | Eine Performance zum Mitmachen. HMKV / Urbane Künste Ruhr im Rahmen des NEW INDUSTRIES FESTIVAL Eine leer stehende Immobilie wird zum Austragungsort eines Live-Adventure-Games: Stellen Sie sich vor, im Dortmunder Unionviertel befindet sich das Büro eines gestressten Aktienhändlers, an der Wand flackert das Auf und Ab der Börsenkurse. Plötzlich Alarm: Die Kurse fallen! Die ZuschauerInnen müssen einspringen: Mit den Mitteln...