Sparbuch

Beiträge zum Thema Sparbuch

Blaulicht

Polizei Bochum : Sparbuch-Schließfächer durchsucht
POL-BO: Sparbuch-Schließfächer durchsucht - Polizei erbittet Zeugenhinweise

Ein bislang unbekannter Täter hat sich gewaltsam Zutritt zum Schließfachbereich des Geldinstituts an der Alleestraße 52 in Bochum verschafft und mehrere Sparbuch-Schließfächer durchsucht. Die Polizei sucht Zeugen. Der Vorfall hat sich am frühen Mittwochmorgen, 3. März, gegen 2.50 Uhr ereignet. Nach ersten Erkenntnissen hat der Täter mehrere Fächer aufgebrochen und ist anschließend geflüchtet. Ob etwas entwendet wurde, steht bislang nicht fest. So wird der Täter beschrieben: männlich, schlank,...

  • Bochum
  • 03.03.21
LK-Gemeinschaft

Einsendeschluss am 31. Dezember
Schicken Sie uns Ihre Wonneproppen

In der Ausgabe nach Weihnachten beginnt die Mülheimer Woche wieder mit der Veröffentlichung der beliebten Wonneproppen-Sonderseiten. Alle Eltern, die ihren 2020 geborenen Nachwuchs veröffentlicht haben möchten, schicken uns bitte das Foto des Kindes, am besten per E-Mail an redaktion@muelheimerwoche.de. Einsendeschluss ist der 31. Dezember. Das Foto sollte als separate jpg-Datei an die Mail angehängt und möglichst unbearbeitet sein beziehungsweise nicht verkleinert. Bitte auch keine Fotos...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.12.20
Ratgeber
Entzerren statt Absagen lautet das Motto zum Weltspartag der Sparkasse, die kleine Sparer fünf Wochen lang belohnen wird. Paul Marl, Nicole Paude und Vanessa Boekhorst (v.l.n.r.) halten an den Weltspartagen Geschenke für die kleinen Kunden bereit. Jedes Kind, kann noch bis zum 30. November seine gesammelten Euros und Cents auf das Sparbuch einzahlt, darf sich ein Dankeschön mitnehmen – beispielsweise eine kuschelige Maus, eine coole Sonnenbrille oder ein spannendes Spiel.

Sparkasse: Geschenke für kleine Sparer bis Ende November
Statt einer nun fünf Weltsparwochen

Sparen vermittelt Sicherheit, insbesondere in Krisenzeiten. Weil Sparen aber auch Freude macht, lädt die Sparkasse am Niederrhein ihre kleinen Kunden trotz der für alle so schwierigen Zeit anlässlich des Weltspartages in ihre 23 Geschäftsstellen ein. „Wegen der Corona-Lage setzen wir auf die Devise Entzerren statt Absagen“, sagt Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende des größten Kreditinstitutes im Kreis Wesel. Um die notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten zu können, verlängert...

  • Moers
  • 06.11.20
Ratgeber

Gutschein- und Ratgeberbuch für Bürger
Kommunen setzen auf Klimasparbuch

Gemeinsam mit dem Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel und den Leader-Regionen „Lippe-Issel-Niederrhein“ und „Niederrhein: Natürlich lebendig“ arbeitet die Stadt Kamp-Lintfort an einem Klimasparbuch. Bis zum Jahresende wird ein Gutschein- und Ratgeberbuch für Bürger entstehen. Neben Tipps zu Bauen und Wohnen, Ernährung, Konsum und Mobilität soll das Buch auch Gutscheine von lokalen Unternehmen und Initiativen enthalten, um den Alltag klimafreundlicher zu gestalten. „Mit dem Klimasparbuch...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.07.19
Wirtschaft
Der Gesamtvorstand der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert: Josef Stopfer (von links), Vorstandsvorsitzender Jörg Buschmann und Wolfgang Busch.

Bilanz der Sparkasse HRV für das Jahr 2018
Kein Ertrag ohne Zinsen

Der Gesamtvorstand der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV) - Jörg Buschmann, Josef Stopfer und Wolfgang Busch - blickte auf das Jahr 2018 zurück und zog Bilanz. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen erreichte das Geldinstitut die gesteckten Ziele. "Ohne Zinsen ist es schwierig, mit Zinsen noch Geld zu verdienen", brachte es Jörg Buschmann, Vorstandsvorsitzender, auf den Punkt. "Wir sprechen daher von einem anderen Ertragsniveau als noch vor ein paar Jahren, als es noch richtige Zinsen gab."...

  • Velbert
  • 23.02.19
Überregionales

Einbrecher stehlen Sparbuch

Bislang unbekannte Täter sind am Mittwoch, 19. September, zwischen 18 und 22 Uhr in ein Wohnhaus an der Rathausstraße eingedrungen. Nach letztem Kenntnisstand wurde ein Sparbuch entwendet. Das Fachkommissariat für Wohnungseinbruchsdelikte hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Polizei

  • Herne
  • 20.09.18
Ratgeber

Geldanlagen bei niedrigen Zinsen - Wie lege ich richtig an?

Seit der Finanzkrise 2008 und der seit 2010 anhaltenden Staatsschuldenkrise sinkt der Sparzins auf immer niedrigere Werte. Ratschläge, wie man sein Geld trotzdem sicher und ertragreich anlegen kann, vermittelt die Veranstaltung „Geldanlagen in Zeiten niedriger Zinsen“ zu der die VHS Witten|Wetter|Herdecke in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW am Mittwoch, 6. Juni, um 18 Uhr ins VHS Seminarzentrum in Witten-Annen (Holzkampstr. 7) einlädt. Eine Anmeldung bis zum 30. Mai ist unbedingt...

  • Herdecke
  • 25.05.18
Überregionales
Überweisungen tätigen, Geld abheben, das Sparbuch vorlegen: Dies alles geht - noch - im Haus Horst. Die Bewohner wollen, dass das so bleibt.
2 Bilder

Haus Horst: Sparkasse sagt kurzfristig ab - Schließung der Filiale geplant

Bei Kaffee und Kuchen saßen rund 350 Bewohner von Haus Horst zusammen - gemütlich, aber aus ernstem Anlass. Der hatte zahlreiche Medienvertreter auf den Plan gerufen: Denn die Sparkasse, die ihre Kunden im Haus Horst am Montag eingeladen hatte, will ihre Filiale zum 1. Juli 2016 schließen. Um mit ihren Kunden, die sich gegen die Schließung der Filiale im Haus Horst wehren, ins Gespräch kommen, hatte die Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert am Montag selbst eingeladen. Rund 250 Frauen und Männer,...

  • Hilden
  • 20.04.16
  • 1
Überregionales

Ehrlicher Finder in Asseln: 85-Jährige erhält 4000 Euro und Sparbuch zurück

Der Fahrer eines Supermarkts in Asseln staunte nicht schlecht, als er - bereits am Samstagmorgen (16.4.) - eine Tasche in einem Einkaufswagen fand: In der Tasche befanden sich über 4000 Euro Bargeld sowie ein Sparbuch. So wie es sich gehört, informierte er die Supermarkt-Leitung, die dann die Polizei alarmierte. Dies teilte die Polizei heute (19.4.) mit. Die Besitzerin, eine 85-jährige Dortmunderin, konnte schnell ausfindig gemacht werden. Überglücklich nahm sie ihre Handtasche in Empfang. Aus...

  • Dortmund-Ost
  • 19.04.16
Ratgeber
7 Bilder

Weltspartag 2015

Am 30. Oktober 2015 ist Weltspartag. An diesem Tag bringen Kinder besonders gern ihre Spardose in die Bank. Dort können sie ihr erstes Sparkonto eröffnen oder ihr Erspartes auf das bereits angelegte Konto einzahlen. Oftmals erhalten sie dann auch kleine Geschenke. Eingeführt wurde der Weltspartag, um den Gedanken des Sparens zu erhalten und weiterzugeben. Sparen wichtig, um sich ein finanzielles Polster für später aufzubauen und die eigene Zukunft zu sichern. Heute bin ich in der Mendener Bank...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.10.15
  • 2
  • 3
Ratgeber
Sparkasssen-Vorstandsmitglied Antonio Blanquez. Fotos: Detlef Erler
2 Bilder

Das Geldmarktkonto ist der Renner

Eine Drei plus bis Zwei minus geben Sparkassen-Vorstandschef Hans-Jürgen Mulski und Vorstandsmitglied Antonio Blanquez dem abgelaufenen Jahr. Das Betriebsergebnis des Herner Geldinstituts erreicht 2012 gut 19 Millionen Euro. Wie in den Vorjahren liegen die Herner damit leicht über dem vergleichbaren Durchschnitt der 72 westfälisch-lippischen Sparkassen. Auch die Sparkasse leidet natürlich unter der unverändert hohen Herner Arbeitslosenquote von 13,1 Prozent (bundesweit 6,8 Prozent) und der...

  • Herne
  • 04.01.13
Ratgeber
Michael Kirch, Filialleiter der Sparda-Bank in Velbert, gibt Tipps rund um die Wertanlage.

Sparbuch oder Aktie: Wie lege ich Geld richtig an?

Das klassische Sparbuch, Immobilien- oder Rohstofffonds, Aktien, und, und, und. Wer sein Geld gewinnbringend anlegen will, muss sich gut informieren. Über das Thema „Gute Wertanlage“ sprach Redakteurin Miriam Dabitsch mit Michael Kirch, Filialleiter der Sparda-Bank in Velbert. Herr Kirch, stellen Sie sich vor, ein Kunde kommt in die Bank und äußert den Wunsch, 10.000 Euro anzulegen. Was raten Sie ihm? Zunächst einmal brauche ich zusätzliche Informationen. Was sind die Ziele und Wünsche des...

  • Velbert
  • 21.10.12
Ratgeber

Der Jahrhundertfehler: Der EURO!!!!

Ich weiß ja nicht wie es Ihnen geht. Aber höre ich heutzutage das Thema EU oder EURO kriege ich gelinde gesagt das blanke kotzen! Vertrauen in den Euro habe ich ohnehin schon lange nicht mehr, und in die EU schon gar nicht! Der Euro wird abschmieren in den nächsten Monaten mitsamt des Sparvermögens der Deutschen Spar- Kunden. Das angesparte entspricht in etwa dem bundesdeutschen Schuldenstand! Also machen wir einen Schuldenschnitt. Dann haben wir keinerlei Schulden mehr. Vermögen oder Guthaben...

  • Essen-Süd
  • 05.08.12
  • 2
Ratgeber

Wenn ihr einmal reich wärt...

ja, was wäre dann? Neulich war es beinahe soweit. Für gefühlte fünf Sekunden hatte ich „schlappe“ 7,8 Milliarden, in Worten SiebenKommaAchtMilliarden Euro auf dem Konto. Das kam so: Ich wollte mein altes Postsparbuch aus den 70er Jahren auflösen. Der Schalterbeamte erledigte die Formalitäten, um mir das real existierende Guthaben von gut 30 Euro aushändigen zu können. Dann kam plötzlich Bewegung in die Sache: Beim Blick auf den Bildschirm erstarrte er förmlich, putzte die Brille und rief seine...

  • Xanten
  • 09.12.10
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.