Jakobsweg

27 Bilder

Pilger in Telgte. Eröffnung des 5. und letzten Jakobsweges durch Westfalen von Bielefeld nach Wesel.

Jürgen Zarnke
Jürgen Zarnke | Hagen | am 09.05.2015

Telgte: St. Clemens | Bereits vor der offiziellen Eröffnungsfeier bot sich die Gelegenheit, ein kleines Stück des neuen Weges zu begehen. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Organisatoren der Veranstaltung mehr als 120 Teilnehmer an dem Ausgangspunkt der 2,5 km langen Route nach Telgte in Empfang nehmen. Die Pilger kamen hierzu wortwörtlich aus allen Himmelsrichtungen, sogar in Holzschuhen ! Zur Begrüßung gab es einige erklärende Worte über...

26 Bilder

Wer kennt sich in NRW aus? 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 24.04.2015

Schon im nächsten Jahr könnte in der gesuchten Ortschaft wieder einmal eine runde Jahrfeier stattfinden. Anlass wäre die erste urkundliche Erwähnung eines Landgutes vor 850 Jahren. In diesem Jahr vor genau 800 Jahren wurde hier auch eine Kapelle erwähnt, die zwar nicht mehr existiert, jedoch wurde an gleicher Stelle eine Kirche nach den gezeigten Plänen errichtet. Die Bilder stammen aus der heutigen Kirche.

Anzeige
Anzeige
48 Bilder

Der Altenberger Dom am bergischen Jakobsweg 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 22.04.2015

Altenberg ist eine bedeutende Station auf dem Bergischen Jakobsweg. Im Mittelalter machten die Pilger auf ihrem beschwerlichen Weg nach Santiago de Compostela im Kloster Altenberg Rast und besuchten den umfangreichen Altenberger Reliquienschatz.in der gotischen Mönchskirche aus dem 13. Jahrhundert. Wer heutzutage nicht von Remscheid über Köln nach Aachen pilgern möchte, der kann sich eine sehenswerte und erholsame Wanderung...

2 Bilder

2.700 Kilometer für Kinderwünsche: Für den guten Zweck zu Fuß von Düsseldorf nach Spanien 1

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 07.04.2015

Wenn Fabian Fischer sich etwas in den Kopf gesetzt hat, fackelt er nicht lange. Und so wird es auch wieder am 19. April sein. Denn dann startet der 25-jährige Düsseldorfer seinen langen Spendenlauf zur Unterstützung des Vereins „Strahlemännchen“. 2.700 Kilometer geht es von Holthausen bis ins spanische Santiago de Compostela – und zwar zu Fuß und auf eigene Faust. Früh morgens will sich der Student der...

Auf dem Jakobsweg unterwegs

Ludger Südfeld
Ludger Südfeld | Herten | am 02.03.2015

Herten: Bauer Südfeld | Am Mittwoch, 04. März 2015 um 19 Uhr hält Jakobspilger Josef Vennebusch im Hofcafé Bauer Südfeld (Backumer Str. 416, 45701 Herten-Scherlebeck) einen Vortrag über seinen "Jakobsweg". Der Vortrag wird mit Bildern untermalt. Anschließend wird Ludger Südfeld von seinen Erfahrungen auf dem "Camino" nach Santiago de Compostella berichten. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten. (Tel.: 02366 - 4419)

5 Bilder

Auf dem Jakobsweg durch Katalonien 2

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 20.02.2015

Viele Wege führen zum Jacobusgrab im spanischen Wallfahrtsort Santiago de Compostela. Den rund 300 Kilometer langen Abschnitt durch Katalonien hat Manfred Görke 2013/2014 mehrfach besucht und zeigt seine Eindrücke am Mittwoch (25.) ab 20 Uhr im „MaGma“ als Gast der Kolpingsfamilie Höntrop. Stimmungen während der Jahreszeiten „Ich wollte die verschiedenen Stimmungen während der Jahreszeiten dokumentieren, habe auch...

1 Bild

Burghard Pohl: "rank und schlank und rattenscharf" - Der Jakobsweg – eine Pilgerreise mit Hund!

Petra Mosbach
Petra Mosbach | Dinslaken | am 02.02.2015

Dinslaken: Theater Halbe Treppe | Der weite Weg hat sich gelohnt! Burghard Pohl hat sich mit seiner Hündin Kira und mit seinem Freund Willi auf den Jakobsweg in Spanien begeben. Daraus ist ein Buch über eine abenteuerliche und außergewöhnliche Pilgerreise entstanden. Burghard Phl list aus seinem Buch und zeigt Bilder vom Jakobsweg. VVK 10 €, AK 12 € Verkauf im Theater 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn oder Kartenreservierung unter...

6 Bilder

Stempel für Pilger in der Sankt-Vincentiuskirche in Till-Moyland

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 13.12.2014

Damit Pilger die auf dem Jakobsweg an der Sankt-Vincentiuskirche in Till-Moyland vorbeikommen ihren Stempel bekommen können ist eine Stempelstelle im Turmbereich der Kirche eingerichtet worden. Auf dem Bild aus dem Jahr 2010 ist zu sehen wie Pfr. em. Ignatius Dom eine Pilgergruppe des Landeskrankenhaus Bedburg-Hau begrüßt. Unser jetziger Pfarrer, Dechant Jürgen Lürwer, war damals Mitglied dieser Gruppe. Er empfahl...

1 Bild

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 43/2014

Jürgen Weiß
Jürgen Weiß | Wesel | am 23.10.2014

Wesel: Jakobsweg | Vor einigen Wochen habe ich euch den ersten Teil der Wanderung von Petra und Karl-Georg Müller vorgestellt. Karl-Georg betreibt den Blog "Der Schlenderer" und gehört mit seiner Frau Petra zur offenen Facebookgruppe der "Wanderteufel". Er schreibt Bücher und veröffentlichte seinen Bericht über diese Wanderung in der Zeitschrift "Sehnsucht Deutschland". Diesen Bericht kann man hier als PDF-Dokument nachlesen. Petra aber schrieb...

5 Bilder

Balver Kolping pilgert auf dem Jakobsweg

Rudolf Rath
Rudolf Rath | Balve | am 22.09.2014

Balve: Dechant-Löcker-Weg | Helga berichtet von der Pilgerreise vom 18. bis 20. September 2014: Im Hochamt am letzten Sonntag begrüßte Pastor Franz-Josef Assmann auch die 28 Teilnehmer der Pilgergruppe der Kolpingsfamilie Balve, die wunderschöne, anstrengende drei Tage Wanderung auf dem Jakobusweg hinter sich hatte. Die Männer und Frauen wollten zum Abschluss danken für die Gemeinschaft, die sie erfahren durften im Beten, den Gesprächen...

1 Bild

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 37/2014 3

Jürgen Weiß
Jürgen Weiß | Wesel | am 11.09.2014

Wesel: Jakobsweg | Wie die meisten von euch mittlerweile sicher wissen, wandere ich für die Wanderwegewelt oft und gerne hier am Niederrhein. Wanderer sind meist offene und gesellige Menschen. Und wenn sie auch noch Facebook nutzen dann kommt man schnell zusammen. So gehöre auch ich der offenen Gruppe der "Wanderteufel" an. Eine illustere Gesellschaft aus allen Gegenden Deutschlands. Zu den aktivsten gehören aber jedoch die Nordrhein-Westfalen....

1 Bild

Fünf Frauen auf dem Jakobsweg 1

Claudia Prawitt
Claudia Prawitt | Lünen | am 22.07.2014

Einmal im Leben auf dem Jakobsweg pilgern! Das haben sich auch Elisabeth Kilp, Sigrid und Heike Göke, Rita Knepper sowie Angelika Gausepohl gedacht. Und so machten sie sich vom 30. Mai bis 17. Juni auf den Weg von Leon nach Santiago de Compostela. Die Freundinnen haben sich eineinhalb Jahre auf Jakobswegen in Deutschland vorbereitet, mit Wanderungen auch über mehrere Tage. Die Motivation für die fünf Frauen waren die...

1 Bild

Hilfe für die Ärmsten - Nils Friedrich „erpilgerte“ 2552 Euro

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 17.06.2014

Der 12-jährige Werdener Nils Friedrich und seine Mutter Christiane waren zu Ostern Teile des Jakobsweges in Belgien gewandert und hatten zu Spenden für die Hilfsorganisation „Save the Children“ aufgerufen. Lehrgeld Von Aachen nach Huy waren es mal mehr, mal weniger beschwerliche 110 Pilger-Kilometer. Oder waren es doch 115? Einige Umwege – und ein bisschen „Verlaufen“ aufgrund fehlender Beschilderung waren das schon...

1 Bild

Tolle Tradition: Anna-Zilken-Schüler pilgern

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 11.06.2014

Die angehenden Dortmunder Heilpädagogen des Anna Zilken Berufskollegs fahren nicht einfach mit der Klasse nach Berlin ins Sauerland: sie pilgern. Und das nicht irgendwo, sondern in Spanien auf dem Jakobsweg. Auf der besonderen Klassenfahrt legten sie die letzten 120 km des berühmten und beliebten Weges in Spanien zu Fuß nach Santiago de Compostela zurück. Beeindruckend für die Studierenden waren die vielfältigen...

17 Bilder

Mein drittes Stückchen Jakobsweg 10

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 16.05.2014

Ascheberg: Jakobsweg | Wie in den letzten beiden Jahren bin ich auch gestern wieder ein Stückchen auf dem Jakobsweg gegangen. Dabei gehe ich ganz nach Laune vor. Das erste Stück führte mich vor zwei Jahren von Lünen nach Dortmund. Im vergangenen Jahr ging ich von Werne nach Lünen und gestern also von Herbern nach Werne. Eigentlich wollte ich ein wenig mogeln und direkt am Schloss Westerwinkel auf den Jakobsweg gehen, aber es waren keine...

3 Bilder

Dieser Stein ist meiner! Nils Friedrich und seine Mutter auf dem Jakobsweg

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 24.04.2014

Dass sie weitergehen wollen, steht für beide fest! Nils Friedrich und seine Mutter Christiane sind felsenfest überzeugt: „Jetzt beginnt doch erst richtig das Abenteuer!“ Ihr zweites Pilgerstück auf dem Jakobsweg vom heimatlichen Werden bis ins ferne Spanien hielt so manche Überraschung, gute Gespräche und nette Begegnungen parat. Eine Woche auf dem Jakobsweg – dabei noch Spenden sammeln für Kinder in Not, für die...

3 Bilder

Der Weg ist das Ziel - Nils Friedrich und seine Mutter auf Pilgertour für die gute Sache

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 09.04.2014

Santiago de Compostela, seit über 1000 Jahren Ziel unzähliger Pilger am Ende des weltberühmten Jakobsweges. Irgendwann wird der Werdener Nils Friedrich dort stehen... Nils Friedrich und seine Mutter Christiane werden vom 12. bis zum 18. April ein Teilstück des belgischen Jakobsweges pilgern: „Wir machen das nicht nur zu unserem Privatvergnügen, das Ganze soll auch einem guten Zweck dienen. Wir suchen nette Menschen, die...

1 Bild

Buen camino! Der Werdener Nils Friedrich sammelt Spenden auf dem Jakobsweg

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 20.03.2014

Der Werdener Nils Friedrich ist ein ganz normaler Zwölfjähriger. Er geht in die 6. Klasse des Gymnasiums, spielt gerne Tischtennis, engagiert sich bei der Jugendfeuerwehr und als Messdiener. Nils ist aber auch Jakobspilger! Mit seiner Mutter Christiane lief er 2013 die ersten acht Etappen des Jakobsweges von Essen-Werden bis Aachen, immerhin 135 Kilometer. Unterwegs kam den Beiden die Idee, dass man so eine Pilgertour...

1 Bild

Die Symbolik der Jakobsmuschel 13

Die Jakobsmuschel findet man entlang der Küsten des Atlantiks. Sie ist eine Sondermuschel, die im Laufe der Geschichte für viele Menschen von außerordentlicher Bedeutung war und auf den unterschiedlichsten Plätzen zurückgefunden worden ist. Sogar in der Wüste! 1954 entdeckte der Archäologe Zakaria Goneim unter dem Wüstensand in der Nähe von Zozer einen Goldschatz in der unvollendeten Pyramide des Pharaos Sechemchet aus...

1 Bild

Luther Forum: Zwei Ladies auf dem Jakobsweg

Annette Robenek
Annette Robenek | Gladbeck | am 28.02.2014

Gladbeck: Martin Luther Forum Ruhr | Doris Vogeler und Ute Wenzel aus Gladbeck waren im vergangenen Jahr auf Pilgerreise in Spanien. Unter dem Titel „Zwei Ladies auf dem Jakobsweg - Von Pamplona nach Santiago de Compostela“ berichten sie in der Reihe „Gespräche am Kamin“ des Seniorenbeirats am Dienstag, 11. März, 18 Uhr, über ihre vielfältigen Eindrücke. Veranstaltungsort ist das Martin Luther Forum Ruhr, Bülser Straße 38, und nicht wie im Programm des...

1 Bild

Auf den Spuren des Jakobswegs - auf den Spuren zu sich selbst

Maike Hein
Maike Hein | Gladbeck | am 24.02.2014

Erfolgreicher Themen- und Diskussionsabend der Jungen Union „330 km nach Santiago de Compostela - Inspiration, der Weg, das Ziel“ – so lautete der Titel eines Themen- und Diskussionsabends, zu dem die Junge Union Gladbeck kürzlich in die CDU-Geschäftsstelle eingeladen hatte. Als Ehrengäste referierten Matthias Musiol und Klemens Teichmann vor einem merklich begeisterten Publikum über das Rätsel des Jakobswegs; einem...

1 Bild

Auf den Spuren des Jakobswegs

Maike Hein
Maike Hein | Gladbeck | am 15.02.2014

Gladbeck: CDU-Geschäftsstelle Gladbeck | Junge Union lädt zu Themen- und Diskussionsabend ein Zu einem Themen- und Diskussionsabend lädt die Junge Union Gladbeck am Freitag, 21. Februar um 19 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich in die CDU-Geschäftsstelle, Kirchplatz 1 ein. Thematisch ist der Abend dem Geheimnis des Jakobswegs gewidmet; einem universellen Stück Weltkultur, das jedes Jahr auf’s Neue Tausende von Menschen anlockt und...

1 Bild

Auf dem Jakobsweg durch Frankreich

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Gladbeck | am 29.01.2014

Der Jakobsweg durch Frankreich steht im Mittelpunkt einer Vortragsveranstaltung, zu der die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten am Mittwoch, 5. Februar, um 19 Uhr ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Postallee 12, einlädt. Referent Matthias Raith aus Gladbeck ist im Herbst 2013 auf dem Jakobsweg quer durch Frankreis gewandert. 1.200 Kilometer von Genf über Le Puy de Velay und St. Jean Pied de...

1 Bild

Die freie Theatergruppe „Lopina“ pilgert wieder

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Kettwig | am 07.11.2013

Die Versuchsanordnung liest sich spannend, hat viel Konflikt-, aber eben auch Unterhaltungspotenzial: Sieben Frauen, die unentschiedlicher nicht sein können, machen sich auf den Jakobsweg. Nicht alle der Pilgerinnen sind freiwillig unterwegs, nicht allen fällt der Weg, den die Jakobsmuschel weist, gleich leicht. Regisseur Jörg Wilms - er hatte auch das Drehbuch verfasst - führt das Ensemble. Als da wären: Drei Schwestern....

1 Bild

Der Jakobsweg – oder der Weg zu Dir?

Silke Schöneberg
Silke Schöneberg | Essen-Nord | am 08.10.2013

Essen: Essener Hof | 10.10.2013, 18:30 Uhr BPW Vortrag: Der Jakobsweg – oder der Weg zu Dir? Der Weg zu Dir? Wie findest Du den Weg zu Dir? Selbstfindung oder Selbstdarstellung, bis Du schon bei Dir? Auf den Spuren des Jakobswegs bist Du auf Dich gestellt, die bist gezwungen Dich mit Dir auseinander zu setzten, dich zu ertragen, dich zu akzeptieren. Bist Du bereits dafür? Wir haben die außerordentliche Ehre Frau Brigitta Schröder zu...