Polizeiarbeit

2 Bilder

Alles, was recht ist - Dr. Andreas Freislederer ist Oberarzt am Institut für Rechtsmedizin des Essener Uniklinikums

Petra de Lanck
Petra de Lanck | Essen-Süd | am 03.05.2018

Auch Tote können noch Geschichten erzählen: die eigenen. Rechtsmediziner sind ihre Chronisten. Dr. Andreas Freislederer arbeitet seit über 30 Jahren in der Rechtsmedizin. Kriminalfälle mit aufzuklären, ist ihm ein Anliegen - vor allem, wenn es um die Schwächsten geht, die sonst keine Lobby haben. Der Weg zur Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Essen führt vorbei an Feldern, Weiden und blühendem Raps. Wenig später steht...

1 Bild

Erschreckende Einblicke in die Polizeiarbeit

Iserlohn: Städt. Saalbau | Rund 80 Teilnehmer bei GFI-Podiumsdiskussion Iserlohn. Trotz Orkantief Frederike fanden zahlreiche Gäste am vergangenen Donnerstag den Weg in den städtischen Saalbau nach Letmathe, um gemeinsam mit der GFI und den hochkarätigen Podiumsgästen über das Thema Sicherheit in Iserlohn zu diskutieren. Auf Einladung der GFI nahmen Sebastian Fiedler, Stellvertretender Bundesvorsitzender BDK (Bund Deutscher Kriminalbeamter), Günter...

2 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl in der Altstadt

Bereits am Samstag, 8. April, entwendete ein bislang unbekannter Mann gegen 12 Uhr Parfum in einem Drogeriemarkt auf der Bahnhofstraße. Dabei beobachtete ihn die 27-jährige Filialleiterin des Geschäfts. Sie folgte ihm. Als der Unbekannte vor der Drogerie auf ein Fahrrad stieg um wegzufahren, griff die 27-Jährige an den Gepäckträger um die Flucht zu vereiteln. Der Unbekannte schlug nach der Zeugin und traf sie am Oberarm....

1 Bild

Sach mal ... denken richtige Kommissare auch so wie die im Tatort?

Bücherei Langendreer
Bücherei Langendreer | Bochum | am 05.10.2017

Bochum: Bücherei Langendreer | Zum dritten Mal wird in der Bücherei Langendreer nachgefragt. "Sach mal ..." heißt es wieder am Dienstag, 10. Oktober um 19 Uhr. Dieses Mal stellt sich die Frage, wie Kommissare eigentlich wirklich arbeiten: "Sach mal ... denken die richtigen Kommissare auch so wie die im Tatort?" Andreas Dickel, Leiter der Kriminalpolizei Bochum, gibt eine kurze Einführung in kriminalistisches Denken, ein wenig Spurenkunde und lässt...

3 Bilder

Bürger bewaffnen sich vermehrt – Talkgäste sehen Polizei nicht in Not 5

Harald Gerhäußer
Harald Gerhäußer | Bochum | am 20.02.2016

Ein goldenes Händchen bei der Themenwahl hatten die Organisatoren der „Gespräche über Gott und die Welt“ in der Wattenscheider Friedenskirche. Denn noch vor der Silvesternacht stand hier das Thema „Menschen in Angst – Polizei in Not: Gerät unsere freie Gesellschaft aus den Fugen? Bei der Brisanz, die dieses Thema in den vergangenen Wochen erlangte, war eine hitzige Debatte sowohl auf dem Podium als auch im Zusammenspiel mit...

2 Bilder

Rezension zum "Verhörspezialist" von Dieter Bindig 1

Einen Blick hinter die Kulissen der Polizeiarbeit bietet der Autor und selbst ernannte „Verhörspezialist“ Dieter Bindig mit seinem gleichnamigen Werk. Auf rund 250 Seiten bietet der Kriminalist einen Einblick in die Strategien seiner Arbeit. Dabei geht er auf die Bereiche der Polizei selbst ein - d.h. den Aufbau der Kripo in seine Abteilungen, die verschiedenen Jobprofile – und demonstriert anhand von selbst erlebten...

1 Bild

Kriminalitätsrate gesunken - Aufklärungsquote gestiegen 1

Annette Robenek
Annette Robenek | Gladbeck | am 12.03.2014

Gladbeck: Stadtgebiet | Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen stellte kürzlich die Kriminalitätsentwicklung in den Städten des Kreises Recklinghausen vor. Für Gladbeck konnte sie Erfreuliches berichten: Die Kriminalitätsrate ist in unserer Stadt von 2012 auf 2013 um 12 Prozent gesunken. Der Anteil der Gesamtstraftaten lag bei 8,43 Prozent. Auch die Aufklärungsquote ist gestiegen, lag diese in 2012 noch bei 41,80 Prozent erhöhte sie sich im...