Radler

1 Bild

Vorsicht, gefrässiger Fisch!!! 27

Renate Schuparra
Renate Schuparra aus Duisburg | am 10.09.2014

Schnappschuss

1 Bild

Eldorado für Radler 2

Frank Blum
Frank Blum aus Essen-West | am 06.08.2014

Der Essener Westen entwickelt sich Stück für Stück zum Eldorado für Radler. Eine sehenswerte Strecke gibt‘s bereits entlang des Krupp-Sees und des Niederfeldsees in Altendorf. Doch bald wird‘s noch schöner: Die beiden Radwege Rheinische Bahn und Grugatrasse finden demnächst Anschluss. Der Regionalverband Ruhr baut das Verbindungsstück von der Straße Kaldenhoverbaum in Essen bis zum Frohnhauser Weg in Mülheim als 1,4...

8 Bilder

Tour de Natur 7

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | am 03.08.2014

Kamp-Lintfort: Eyller Berg | Dieses Jahr führte die Tour de Natur vom 26.07. bis zum 09.08. von Bonn bis nach Dortmund. Das Motto Aktiv - Umweltbewegt - Unaufhaltsam. Am 3.8.2014 führte die diesjährige Tour de Natur mit ca. 90 Teilnehmern von Duisburg kommend auch durch Kamp-Lintfort. Von Rayen kommend an der Eyller Kirche vorbei ging es dann zum Eingang der Giftmülldeponie Eyller Berg. Zwischendurch wurden die Radler von einigen Stadträten der SPD...

2 Bilder

Ausflug auf zwei Rädern: Erst prüfen, dann fahren

Annette Schröder
Annette Schröder aus Witten | am 16.06.2014

Die sommerlichen Temperaturen locken die Menschen nach draußen und ein Ausflug mit dem Fahrrad lässt den Alltag schnell vergessen. Die "Deutsche Verkehrswacht" erinnert daran, vor dem Start das Fahrrad zu überprüfen. Hier die Tipps der Verkehrsexperten: Abgefahrene Fahrradreifen gehören ausgetauscht; Bremsen, Schaltung und Licht richtig eingestellt und auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. Gleiches gilt für Felgen,...

1 Bild

Radler auf der Halde 4

Wilhelm Spickers
Wilhelm Spickers aus Neukirchen-Vluyn | am 24.02.2014

Schnappschuss

12. bis 26. April 2014 Mit der VHS Andalusien und die Semana Santa erleben

Heinrich Praß
Heinrich Praß aus Gladbeck | am 23.01.2014

Eine Radreise durch Andalusien bietet die VHS Gladbeck in Zusammenarbeit mit RADREISEN Prass in den Osterferien an. Die Radler erleben im Süden Spaniens die blühende Landschaft mit weißen Dörfern wie Setenil, und die maurisch geprägten Städte Ronda und Cordoba mit der Mezquita. Höhepunkte der Rund- fahrt sind die SEMANA SANTA mit den bunten, farbenprächtigen Prozessionen und das Naturschutzgebiet EL TORCAL mit den gewaltigen...

1 Bild

"Gib mir Dein Handy!" - Jugendlicher beim Radfahren beraubt - Zeugen gesucht

Ernst-Ulrich Roth
Ernst-Ulrich Roth aus Bochum | am 19.11.2013

Am Samstag, 16. November, ist ein junger Bochumer auf der Borgholzstraße durch ein kriminelles Duo überfallen worden. Die Täter erbeuteten das Handy des 15-jährigen Jugendlichen. Der Junge war gegen 18.15 Uhr, gemeinsam mit einem Kumpel (13) auf dem Gehweg der Borgholzstraße in Bochum, Fahrrad gefahren. Dabei hörte der 15-Jährige lautstark auf seinem Handy Musik. Hierzu hatte er Kopfhörer aufgesetzt. In Höhe der...

1 Bild

Mit dem Rad von Zwönitz nach Heiligenhaus

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg aus Velbert | am 09.10.2013

Heiligenhaus: Heimatkundliche Sammlung | Mit einem deftigen Abendessen in der Heimatkundlichen Sammlung ging eine lange Radtour von zehn Zwönitzern zu Ende. Fünf Tage brauchten die Gäste aus dem Erzgebirge, um ihre Partnerstadt Heiligenhaus zu erreichen. Dort wurden sie von Veronika Kautz vom Kulturbüro am Bahnpark des Panoramaradweges empfangen. Abends bewirtete der ehemalige Kulturamtsleiter Reinhard Schneider (links), der die Partnerschaft der beiden Städte sehr...

1 Bild

Augen auf im Straßenverkehr - Radfahrer muss nach Gehwegradeln für zwei Jahre hinter Gitter

Ernst-Ulrich Roth
Ernst-Ulrich Roth aus Bochum | am 27.08.2013

Am 26.August gegen 16:05 Uhr, bestreiften Polizisten den Bereich der Alleestraße/Rottstraße in Bochum. Dabei fiel den Ordnungshütern ein Mann auf einem Fahrrad auf. Der Radler fuhr verbotswidrig auf dem Gehweg der Alleestraße in Richtung Bessemerstraße. Daraufhin hielten die Beamten den Mann an, überprüften ihn - und - nahmen in fest! Warum? - wegen des Gehwegradelns? Wohl nicht, eher ein Fall von sehr dumm gelaufen bzw....

1 Bild

..auch Radler (alkohohlfreies Bier;-) haben? 34

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek aus Bochum | am 29.07.2013

Schnappschuss

1 Bild

Wünsche Euch einen erfrischenden Tag 8

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | am 17.07.2013

Schnappschuss

Städte greifen Autofahrern und Radlern tiefer in die Taschen

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 25.03.2013

Was womöglich als Aprilscherz von vielen Autofahrern gewertet werden könnte, ist leider keiner. Zum 1. April wird als Ostermontag-Überraschung kräftig an der "Bußgeld-Schraube" gedreht - und zwar nach oben. Wer etwa seinen Gasfuß nicht unter Kontrolle hat, und bei Gefahrenzeichen (u.a. Kurven, unebene Fahrbahn, Seitenwind, Wildwechsel oder Baustelle) die Geschwindigkeit nicht verringert, darf zum 1. April üppige 100 Euro an...

1 Bild

Fahrradklima: Nur wenige Lichtblicke vorhanden

Annette Schröder
Annette Schröder aus Witten | am 05.02.2013

Weder Fachmann noch Laie wundert sich: Die beliebteste Stadt der Radfahrer ist Münster. Und die unbeliebteste Wuppertal. Beim sogenannten Städteranking im „Fahrradklimatest 2012“ des „Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs“ (ADFC) für Städte, die weniger als 100000 Einwohner haben, ist Witten erst auf Rang 207 zu finden mit einer Gesamtbewertung von 4,10, also 4 minus, legt man Schulmaßstäbe an. Bei den Städten über 200000...

1 Bild

600 Euro erradelt

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein | am 18.12.2012

Emmerich. Es ist die Art von Terminen, die Doktor Heinz Grunwald gerne wahrnimmt. Helfen sie doch kleinen Kindern aus Krisengebieten einen nötigen Aufenthalt im Willibrord-Spital zu finanzieren. Seit vielen Jahren engagiert sich der Handchirurg für Kinder aus Aserbaidschan, Usbekistan und anderen Krisenregionen, die für nötige operative Eingriffe aus dem Friedensdorf Oberhausen in das Emmericher Krankenhaus kommen. 14...

1 Bild

Radfahrer bewerten ihre Städte 1

Annette Schröder
Annette Schröder aus Witten | am 10.10.2012

„Wie fahrradfreundlich ist Ihre Stadt?“ Diese Frage stellt der ADFC jetzt im fünften Fahrradklima-Test. Mithilfe von 27 Fragen in fünf Kategorien (im Internet unter www.fahrradklima-test.de oder auf Fragebögen) können Radfahrer bis 31. Oktober 2012 deutschlandweit die Fahrradfreundlichkeit ihrer Heimatstädte bewerten. Mit Spannung sieht der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Nordrhein-Westfalen dem Abschneiden der Städte...

1 Bild

Naturerlebnis mit dem Mountainbike

Achim Petri
Achim Petri aus Bottrop | am 27.08.2012

Bottrop: Zeche Prosper Haniel | Ein sportliches Naturerlebnis der besonderen Art findet am Sonntag, dem 2. September 2012, in Bottrop statt: Die DJK Adler 07 Bottrop veranstaltet an diesem Tag eine Country-Tourenfahrt (CTF) , eine breitensportliche Variante des Tourenfahrens, die vornehmlich mit dem Mountainbike - ohne Zeitnahme und Rangliste – durchgeführt wird. Das Naturerlebnis steht im Vordergrund, wobei die CTF gleichzeitig einen offensiven Beitrag...

Glück-Auf-CTF der DJK Adler 07 Bottrop am 2. September 2012

Achim Petri
Achim Petri aus Bottrop | am 27.08.2012

Bottrop: Zeche Prosper Haniel | Die Radsportabteilung der DJK Adler 07 Bottrop veranstaltet am Sonntag, dem 2. September 2012 eine "Country-Tourenfahrt" (CTF).Gestartet werden kann zwischen 8:30 Uhr und 10:30 Uhr (92 km-Strecke bis 9:30 Uhr) an der Zeche Prosper Haniel, Fernewaldstraße/ Birkhahnweg, 46242 Bottrop. Die Startgelder liegen wie gewohnt im niedrigen Bereich (4,- € bis 10,- €, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre frei. Für weitere...

1 Bild

Besoffen mit dem Rad unterwegs? 2

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp aus Kamen | am 08.05.2012

Kamen: Weststraße | Fällt alle paar Minuten ein betrunkener Radfahrer von seinem Drahtesel? Den Eindruck könnte man bekommen angesichts der Forderung der Landesverkehrswacht NRW nach strengeren Alkoholgrenzen für Radler. Wilfried Prenger, ehemaliger Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) des Kreises Unna, hat den Eindruck, dass sich die Politik momentan auf die Radfahrer einschießt. Vor ein paar Wochen war es...

1 Bild

„Radler wollen sich nicht umbringen“: ADFC widerspricht Peter Ramsauers Kampfradler-Aussage

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp aus Dortmund-Ost | am 17.04.2012

Kamen: Kamen | „Den Begriff Kampfradler finde ich nicht gelungen“, sagt der Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) des Kreises Unna, Wilfried Prenger, zu den Äußerungen des Bundesverkehrsministers Peter Ramsauer. Der Vorwurf ist nicht neu: Schon im Frühjahr 2011 forderte Ramsauer, dass Radfahrer stärker kontrolliert werden müssten, und bezeichnete sie als „Robin Hoods der Straße“. Im Kreis Unna sieht Prenger keine...

1 Bild

Immer wieder "Sonntags am See"

Melanie Giese
Melanie Giese aus Recklinghausen | am 12.04.2012

Musik und Geselligkeit am Harkortsee heißt es wieder am Sonntag, 22. April, von 14 bis 16 Uhr. Dann beginnt die diesjährige Veranstaltungsreihe „Sonntags am See“. Bei den Konzerten am Seeplatz sind neben den Musikfreunden natürlich auch wieder alle Spaziergänger und Radtouristen auf eine kleine Kulturpause am Harkortsee eingeladen. Für das erste Sonntagskonzert in diesem Jahr werden noch Bands, Solokünstler oder Chöre...

Seniorenfrühstück des ADFC Dortmund am 15.3.2012

Christian Strupp
Christian Strupp aus Dortmund-City | am 11.03.2012

Dortmund: ADFC Geschäftstelle | Der ADFC Dortmund lädt Radlerinnen und Radler ab rund 50 Jahren herzlich zu seinem Seniorenfrühstück ein. Thema ist: "Rund um das Fahrrad". Am Donnerstag, den 15. März, von 10 bis 12 Uhr, in der Geschäftsstelle des ADFC Dortmund, Graudenzer Str. 11, 44263 Dortmund (Hörde). Herbert Duda bittet um telefonische Anmeldung: 0231 / 73 65 80. Weitere Termine und Infos auf www.adfc-dortmund.de

Radler fährt 79jährige um

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | am 18.10.2011

Am Montag, 17. Oktober, gegen 10.20 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Hattinger mit einem Fahrrad die Kreisstraße in Richtung Martin-Luther-Straße. In Höhe des Hauses Nr. 1 wechselte der Radfahrer auf den Gehweg und stieß mit einer entgegenkommenden Fußgängerin zusammen. Durch den Aufprall stürzte die 79-jährige Hattingerin zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Hattinger Krankenhaus...

1 Bild

Tandem fahren einmal anders.... 3

Robert Polifka
Robert Polifka aus Xanten | am 29.03.2011

Schnappschuss

1 Bild

"Löwes Lunch": Spürst Du schon den Zauber? Frauen-WM! 9

Detlef Leweux
Detlef Leweux aus Essen-Steele | am 29.03.2011

Haben Sie schon die Deutschland-Flagge aus dem Keller geholt? Liegen die Autofähnchen, die Außenspiegel-Überzieher und die Trikots schon bereit? In wenigen Wochen wird die Frauen-Fußball-WM angepfiffen! Was für ein Kribbeln, was für eine Spannung! Verteidigen unsere Mädels per Sommermärchen zum gefühlt 30. Mal in Folge den Titel? Wie viele Bälle werden sich die Gegnerinnen selbst in die Kiste hauen? Müssen einige...

Radtour zum Karnevalsumzug nach Kapellen fiel leider ins Wasser 1

Elmar Begerau
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | am 27.02.2011

Aber im nächsten Jahr wird wieder neu angegriffen! Näheres gibt es hier: