Brand an der Bochumer Straße

Anzeige
Am Samstagmittag kam es in einem viergeschossigen Mehrfamilienwohnhaus an der Bochumer Straße zu einem Küchenbrand.

Um 13.11 Uhr ging der Notruf bei der Leitstelle der Feuerwehr ein, dass es in der Dachgeschosswohnung brenne. Als der zuständige Löschzug der Feuer- und Rettungswache Wattenscheid an der Einsatzstelle eintraf, war bereits ein Teil des Treppenraumes verraucht und Brandrauch drang aus der Wohnung.
Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor, ein weiterer Trupp unter Atemschutz überprüfte den Spitzboden des Gebäudes. Die Bewohnerin hatte die Wohnung bereits vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Da die Frau Brandrauch eingeatmet hatte, wurde Sie vor Ort rettungsdienstlich versorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankhaus transportiert.
Insgesamt waren 26 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort, die von der Löscheinheit Heide der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt wurden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.