Feuerwehreinsatz in Arztpraxis

Anzeige
Die Einsatzfahrzeuge im Rosenviertel. FOTO: Peter Mohr
Am Dienstag wurde die Feuerwehr in den Morgenstunden zu einem Einsatz in einer Wattenscheider Arztpraxis gerufen.

Kurz nach 8.30 Uhr rückte die Feuerwehr in die Wattenscheider City aus. Der Notruf kam aus einer radiologischen Arztpraxis im Rosenviertel. Dort hatte ein technischer Defekt zu starker Rauchentwicklung geführt. Das MRT hatte sich notabgeschaltet und dadurch war Helium entwichen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Praxisbetrieb konnte im Verlaufe des Vormittags wieder aufgenommen werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
158
Christian Salamon aus Bochum | 12.01.2016 | 10:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.