Arztpraxis

Beiträge zum Thema Arztpraxis

Ratgeber
Wer bereits eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten hat, konnte diese bisher ausschließlich über den gelben Impfausweis (oder eine gesonderte Bescheinigung) nachweisen. Mit dem elektronischen Impfzertifikat soll das bald auch digital möglich sein.

Elektronisches Impfzertifikat: Ausstellung in Praxen und Impfzentren aktuell noch nicht möglich

Wer bereits eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten hat, konnte diese bisher ausschließlich über den gelben Impfausweis (oder eine gesonderte Bescheinigung) nachweisen. Mit dem elektronischen Impfzertifikat soll das bald auch digital möglich sein. Das teilte jetzt die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) mit. Das COVID19-Impfzertifikat umfasst einen QR-Code, mit dem die Impfung elektronisch bescheinigt wird. Mit der geplanten CovPass-App bzw. über die Corona-Warn-App kann der...

  • Arnsberg
  • 12.06.21
Ratgeber

Situation der Impfstofflieferungen besser geworden?

Da sich die Zuteilungsrate der Impfstoffe zur Corona Immunisierung anscheinend etwas gebessert hat, sind z.B. am Samstag den 29. Mai rd. 110 impfwillige Patienten in der Praxis des Allgemeinmediziners Anton Preissig in Herne mit dem Impfstoff Johnson & Johnson geimpft worden. Der Impfstoff von Johnson & Johnson zeichnet sich dadurch aus, dass er nur einmal geimpft werden muss, im Gegensatz zu den anderen am Markt befindlichen Impfstoffen. Auch Torsten Heim (Cult Cop aus Toto und Harry) war vor...

  • Herne
  • 30.05.21
Blaulicht
Aufmerksame Nachbarn sorgten für drei Festnahmen. Sowohl in Meiderich als auch in der Altstadt konnten so Diebstähle verhindert werden und die Polizei die Täter festnehmen.

Einbrüche in Arztpraxis in Meiderich und einem Biomarkt in der Altstadt
Aufmerksame Nachbarn sorgen für drei Festnahmen

Ein aufmerksamer Anwohner hat in der Nacht zu Sonntag, 18. April, 0:25 Uhr, die Polizei alarmiert, weil er auf der Ritterstraße einen Mann beobachtet hat, der um eine Arztpraxis herum geschlichen ist. Als die Streifenwagen eintrafen, entdeckten die Beamten in der Praxis einen 31-Jährigen, der dort mutmaßlich Schubladen durchwühlt hatte. Sie nahmen ihn wegen des Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls vorläufig fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er einem Haftrichter...

  • Duisburg
  • 19.04.21
Ratgeber
2 Bilder

Corona Schutzimpfung in Herner Arztpraxen

Corona Schutzimpfung in der Praxis Die Corona Schutzimpfungen in den Praxen der in Herne ansässigen Hausärzte hat Fahrt aufgenommen und wird von den Patienten des jeweiligen Arztes gerne in Anspruch genommen. Leider ist die Zuteilung der Impfstoffe noch als sehr zurückhaltend zu bezeichnen. Die ca. 70 in Herne vertretenen impfenden Ärzte erhalten in der Woche zwischen 25 und 40 Impfdosen pro Praxis, um eben gerade einmal diese Anzahl an Patienten damit zu versorgen. Da der jeweilige Hausarzt...

  • Herne
  • 16.04.21
LK-Gemeinschaft
Uwe und Claudia Brock haben sich am Samstagmorgen im Mülheimer Impfzentrum den Impfstoff abgeholt und sind das ganze Wochenende zu ihren bettlägerigen und pflegebedürftigen Patienten gefahren.
Foto: PR-Foto Köhring

Das Impftempo in Mülheim ist deutlich gestiegen – Gute Vernetzung und bestes Miteinander
Kleiner Piks und große Hoffnung

Der Corona-Inzidenzwert in Mülheim lag am Dienstagmorgen bei über 185. Für den Krisenstab und die Verantwortlichen in unserer Stadt ein Grund zur Sorge. Zugleich arbeitet das Impfzentrum auf dem ehemaligen Tengelmanngelände an der Wissollstraße auf vollen Touren und liegt über dem „eigentlichen“ Plan. Ein Grund zur Hoffnung. „Im Impfzentrum wird jeden Tag in der Woche zwölf Stunden geimpft. Hinzu kommt die Unterstützung durch die Hausärzte. Für manche ist das eine physische wie auch psychische...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.21
LK-Gemeinschaft

Hausarztpraxen übernehmen Impfung der chronisch Erkrankten
Angebot in den Arztpraxen wird den Impfprozess weiter beschleunigen

Gelsenkirchen. Ab dem heutigen Donnerstag. 08. April. 2021 übernehmen die Hausärzte   die Impfung der chronisch erkrankten Personen gegen das Coronavirus in den Vertragsarztpraxen in Westfalen-Lippe. Diese Personengruppe werden dann nicht mehr im Impfzentrum Gelsenkirchen geimpft. Die Stadt Gelsenkirchen bittet daher alle Betroffenen, ab sofort keine Anträge mehr an die Stadt Gelsenkirchen zu übermitteln. Alle bereits im Impfzentrum gebuchten und bestätigten Termine bleiben bestehen. Ebenso...

  • Gelsenkirchen
  • 08.04.21
  • 2
  • 2
Kultur
mit freundlicher Genehmigung des Mabuse-Verlags

Lachen lenkt ab
Witziges aus der Medizinwelt trainiert Lachmuskeln

Reizwörter wie Inzidenzwert, Distanzgebot, Triage, Coronatote oder Bindungslücken bündeln das Pandemieerleben in unangenehmer Weise. Dabei ist ständige Angst ein schlechter Berater. Gesund bleiben können diejenigen am besten, die das Lachen auch in Notzeiten nicht verlernen. Der bekannte Cartoonist Detlef Beck aus Leipzig versteht es, mit minimaler Couleur und wenigen Federstrichen klassischen Situationen der Medizinwelt das Lustige abzugewinnen. Hier geht es ums An- und Mitlachen, nie ums...

  • Bottrop
  • 10.03.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Symbol Foto.
Foto Pixabay .

Was geht denn da ab ? 600 Menschen unter Quarantäne
Hammer : Corona - Krank und zur Arbeit?

Leichtsinn?Mit B.1.1.7 infiziert.  Düsseldorf: Obwohl laut Medien Corona Symptome da waren ging eine Düsseldorferin weiter brav zur Arbeit. Tätigkeitsbereich: Arztpraxis. (BR Marlies Bluhm berichtete kurz) Resultat: 600 Kontaktpersonen.  Für alle heißt es nun Quarantäne.  Die  Nachverfolgung läuft auf Hochtouren.  Arztpraxis geschlossen.  Und da fragt man sich tatsächlich warum  Arztpraxen zur Zeit gemieden werden ? Fassungslos macht solch ein Leichtsinn.  Unglaublich: Hier geht es doch nicht...

  • Bochum
  • 01.03.21
  • 10
Blaulicht
Zu einem Widerstand gegen Polizeibeamte kam es in Hagen nach einer Randale in einer Arztpraxis.

Frau aus Hamm tritt Polizeibeamte
Randale in Arztpraxis: 20-Jährige verängstigt Patienten in Hagen und setzt sich gegen Beamte zur Wehr

Am Donnerstag, 17. Dezember, riefen Mitarbeiter einer Arztpraxis in der Elberfelder Straße gegen 10 Uhr die Polizei. In und vor der Praxis randalierte eine 20-Jährige, die Patienten durch ihr Verhalten verängstigte und den Betrieb erheblich störte. Auch mehrfache Aufforderungen des Personals, das Gebäude zu verlassen, interessierten die Frau genauso wenig, wie die Anweisungen der Polizisten. Als die Beamten die 20-Jährige aus dem Treppenhaus bringen wollten, setzte sich diese zur Wehr, wand...

  • Hagen
  • 18.12.20
Ratgeber
Dr. Stephan von Lackum ist Mitglied im Krisenstab der Stadt Mülheim. Die Corona-Entwicklung beobachtet er aufmerksam, aber auch mit Sorge.
Foto: PR-Foto Köhring/SC
2 Bilder

Mediziner betrachten die Corona-Entwicklungen in Mülheim mit Sorge
Jeder Einzelne trägt Verantwortung

„Der Teil-Lockdown greift noch nicht so, wie wir uns das vorgestellt und erhofft hatten“, sagt Dr. Stephan von Lackum, Mülheimer Geschäftsstellenleiter der Kassenärztlichen Vereinigung. Er hat Eindruck, dass manche Menschen den Ernst der Lage noch nicht begriffen hätten. Auch der teilweise sorglose Umgang mit der Pandemie ist ihm ein Dorn im Auge. Der 54-jährige Facharzt für Allgemeinmedizin und für Chirurgie ist Mitglied des Krisenstabes und so stets auf dem Laufenden, was die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.20
  • 2
Ratgeber
Patienten in Westfalen-Lippe mit klassischen Infekt-Symptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber oder Atemwegsbeschwerden können sich nun auch samstags – nach telefonischer Anmeldung – an eine diensthabende Arztpraxis in ihrer Region wenden.

KVWL: Kontakt-Liste zu diensthabenden Ärzten in der Region am Samstag, 7. November
Infekt-Sprechstunde für Patienten in Westfalen-Lippe

Patienten in Westfalen-Lippe mit klassischen Infekt-Symptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber oder Atemwegsbeschwerden können sich nun auch samstags – nach telefonischer Anmeldung – an eine diensthabende Arztpraxis in ihrer Region wenden. Dieser Service der niedergelassenen Ärzte wird nach Bedarf und lokalem Infektionsgeschehen angepasst, das heißt, nicht überall und an jedem Samstag bieten Praxen die Infekt-Sprechstunden an. Wann welche und wie viele Praxen geöffnet sind, erfahren Patienten auf...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.11.20
Blaulicht

Einbrüche in Apotheke und Arztpraxis in Witten
Zwei Männer flüchten in weißem Kastenwagen

Die Kripo in Witten sucht nach zwei Einbrüchen im Stadtteil Bommern nach Zeugen: Im Fokus der Beamten steht ein weißer Kastenwagen, zwei Männer sollen damit in Richtung Innenstadt geflüchtet sein. Am Montag, 29. Juni, wurde gegen 2.15 Uhr ein Einbruch in eine Apotheke an der Straße Bodenborn 29 gemeldet. Unbekannte Täter waren in die Verkaufsräume eingedrungen und hatten Bargeld entwendet. Nach Zeugenangaben wartete vor Ort ein Mann in einem weißen Kastenwagen mit Hagener Kennzeichen. Ein...

  • Witten
  • 30.06.20
Ratgeber
Für ein Erinnerungsbild zum Baubeginn kamen Anfang Juni Vertreter von Bauherr (Evangelische Altenhilfe Duisburg), Planung und Bauleitung (D&W Design & Wohnen) sowie den Gewerken Heizung, Lüftung, Sanitär (PfG Mallmann) und Elektro (NPH-Nellen) zusammen – natürlich mit Abstand. Einen offiziellen Spatenstich konnte es wegen der Corona-Krise nicht geben. 
Fotos: Evangelische Altenhilfe Duisburg (EAHD)
2 Bilder

Ehemaliges Gemeindehaus wird zu einer Pflegeeinrichtung für 39 Bewohner umgebaut
Evangelische Altenhilfe Duisburg baut in Beeck

An der Flottenstraße 57 in Duisburg-Beeck hat der Umbau des ehemaligen evangelischen Gemeindehauses begonnen. In unmittelbarer Nähe zu den Beecker Hausgemeinschaften / Haus an der Flottenstraße errichtet die Evangelische Altenhilfe Duisburg eine weitere Pflegeeinrichtung mit 39 Plätzen. Etwa eineinhalb Jahre Bauzeit sind geplant. „Wir nutzen das neue Haus zunächst als Ausweichquartier für andere Einrichtungen, die wir modernisieren werden, um die geforderte Einzelzimmerquote zu erfüllen“,...

  • Duisburg
  • 13.06.20
Ratgeber
Arbeitnehmer im Kreis Recklinghausen dürfen sich bei leichten Atemwegserkrankungen nun bis zu 14 Tage am Telefon von ihrem Arzt krankschreiben lassen.

Krankschreibung in der Coronakrise
Zwei Wochen Krankenschein per Telefon

Arbeitnehmer im Kreis Recklinghausen dürfen sich bei leichten Atemwegserkrankungen nun bis zu 14 Tagen am Telefon von ihrem Arzt krankschreiben lassen. Wegen der Corona-Krise bestand diese Möglichkeit bereits für sieben Tage. Das teilte die AOK NordWest mit. Die neue Regelung ist zunächst bis zum 23. Juni befristet. „Die telefonische Bescheinigung der Arbeitsunfähigkeit (AU) ist jetzt auch möglich, wenn der Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus besteht. Voraussetzung ist jedoch immer,...

  • Gladbeck
  • 03.04.20
Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an OB Geisel: Nach Coronakrise Danke an die, die uns geholfen haben

Düsseldorf, 25. März 2020 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER hat heute den Oberbürgermeister aufgefordert, allen, die in diesen schweren Coronazeiten für uns in Düsseldorf arbeiten, sei es bei Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und Arztpraxen, sei es im Supermarkt oder beim Lebensmittel-Bringservice oder in anderen, systemrelevanten Bereichen, dass diese und ihre, in häuslicher Gemeinschaft lebenden Familienangehörigen nach Beendigung der COVID-19-Krise ein Jahr lang kostenfrei sowohl...

  • Düsseldorf
  • 25.03.20
Fotografie
Fotografie zur Story: "#corona_virus_idee – Hilfe Corona Virus / Covid-19 Idee Deutschland Nachrichten. 

#corona_virus-idee – Idee – Hilfe Corona Virus – Arzt Kommunikation - Engpass Telefon beenden. Patienten schnell & gut betreuen mit Hilfe und Rat."

#corona_virus-Idee – Hilfe Corona Virus / Covid-19 Idee Deutschland Nachrichten.
#corona_virus_idee – Idee – Hilfe Corona Virus – Arzt Kommunikation - Engpass Telefon beenden. Patienten schnell & gut betreuen mit Hilfe und Rat.

In den Zeiten von Corona Virus sind die Grenzen der Telefon Kapazität schnell erreicht. Meine Corona_virus_idee dazu: Eine Telegram Gruppe bilden für Patienten einer Arzt Praxis in Deutschland. Der Messenger Telegram bietet die Hilfe Möglichkeit für eine Gruppengröße bis maximal 10 000 Mitglieder. Den guten Austausch von Kommunikation Nachrichten dort. Das bietet WhatsApp mit seinen 256 Gruppenmitgliedern nicht. Telegram ist kostenlos als App fürs Smartphone und als Desktop Version für den PC /...

  • Iserlohn
  • 19.03.20
  • 1
Kultur

Glosse
Die Schrift an der Wand

Wartezeiten in der Arztpraxis können informativ sein. Ich meine nicht Klatsch-Kolumnen in Zeitschriften, die man selbstverständlich nur aus Langeweile liest. Auch nicht Gespräche anderer Patienten, denn auf nähere Kenntnis von Opas diabetischem Fuß und der Nachbarin Wechseljahresbeschwerden verzichtet man ja lieber. Nein, spannend sind die nicht offiziellen, aber doch öffentlichen Hinweise an der (Pin-)Wand, die man studieren kann, während man im Behandlungszimmer sitzt, aber noch warten muss....

  • Essen-Süd
  • 20.03.19
Ratgeber
Wer den Augenärztlicher Bereitschaftsdienst in Anspruch nehmen muss, muss bis nach Bochum fahren.

Notdienst bei Augenbeschwerden
Kein Bereitschaftsdienst mehr in Hagen, Herdecke, Wetter und Breckerfeld +++ Seit dem 1. Februar Notdienst in Bochum

Für Patienten, die außerhalb der regulären Sprechstundenzeiten einen Augenarzt benötigen und nicht bis zum nächsten Werktag warten können, ist der augenärztliche Bereitschaftsdienst die richtige Anlaufstelle. Dies gilt auch für Patienten aus Hagen, Herdecke, Wetter und Breckerfeld. In Bochum wird dieser seit dem 1. Februar zentral am Knappschaftskrankenhaus angeboten. „Wir freuen uns sehr, in Kooperation mit dem Knappschaftskrankenhaus eine zentrale augenärztliche Notfalldienstpraxis in Bochum...

  • Hagen
  • 22.02.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Schon wieder ein Diebstahl in einer Arztpraxis

In den frühen Nachmittagsstunden vom Montag, 28. Januar, ist in einer Arztpraxis an der Pferdebachstraße 16 in Witten die braune Brieftasche einer Angestellten gestohlen worden. Als die Mitarbeiterin gegen 14.45 Uhr ihre Arbeitsstätte verließ, stellte sie fest, dass eine noch unbekannte Person das Portemonnaie aus ihrer Handtasche entwendet hat. Die Frau hatte sich nach 13.30 Uhr allein in der Praxis aufgehalten, teilweise auch im Labor. Die Ermittler aus dem Wittener Kriminalkommissariat...

  • Witten
  • 29.01.19
Politik
Wie entwickelt sich die ärztliche Versorgung in Lünen? Diese Frage richtet die GFL-Ratsfraktion an die Verwaltung.
2 Bilder

Praxen schließen ersatzlos
GFL will Auskunft zur ärztlichen Versorgung

Insbesondere Kassenpatienten stehen in Zukunft immer weniger Ärzte zur Verfügung. Auch Lünerinnen und Lüner müssen sich auf längere Wartezeiten und weitere Anfahrten zum Haus- oder Facharzt gefasst machen. Mit einer Initiative hofft die GFL-Ratsfraktion, diesen Trend zumindest abmildern zu können. Konkret stellt die GFL-Fraktion einen Antrag an den Ausschuss für Bürgerservice und Soziales. Damit soll die Verwaltung beauftragt werden, die aktuelle und zukünftige Versorgungslage darzulegen....

  • Lünen
  • 19.12.18
Überregionales
Details des Einbruchs sind noch offen.

Hilden: Einbrecher stehlen zahntechnische Geräte

In der Nacht vom Montagabend, 9. April, 19 Uhr, bis zum Dienstagmorgen, 10. April, 6.45 Uhr, wurde in eine Arztpraxis an der Beethovenstraße in Hilden eingebrochen. Wie wurde die Tür geöffnet? Der oder die unbekannten Täter öffneten auf nicht bekannte Art und Weise eine Zugangstür und verschafften sich auf diesem Weg den Zutritt zu dem Objekt. Nach ersten Ermittlungen verschwanden aus den Räumlichkeiten mehrere zahntechnische Geräte sowie Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Hinweise an die...

  • Hilden
  • 10.04.18
Überregionales

Brand in Zwischendecke eines Ärztehauses auf der Oststraße- Feuerwehr begrenzte den Schaden durch schnelles Eingreifen

Aus noch ungeklärter Grund ist es am Dienstag, 14 März, um 13.45 Uhr in einer Arztpraxis im Ärztehaus auf der Oststraße zu einem Brand in der Zwischendecke gekommen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, sodass weitere Praxen verschont blieben und es keine Verletzten gab. Ein Anwohner der Liesegangstraße hatte bei der Feuerwehr eine Rauchentwicklung aus einem Hinterhof gemeldet. Die Feuerwache Hüttenstraße wurde sofort alarmiert und traf nach fünf Minuten an der Brandstelle ein. Sofort...

  • Düsseldorf
  • 15.03.17
  • 1
Überregionales

Kriminelle brechen in Arztpraxis ein - Notebooks geklaut!

Zwei Notebooks erbeuteten noch nicht ermittelte Einbrecher aus einer Arztpraxis an der Ruhrstraße, unweit der Körnerstraße. Der Tatzeitraum liegt zwischen Freitag, 2. Dezember, 22 Uhr, und Montag, 5. Dezember, 7.30 Uhr. Dort hebelten sie im Obergeschoss zunächst eine Tür auf und durchwühlten teilweise die Praxisräume. Es gelang ihnen mitsamt Beute die Flucht in unbekannte Richtung. Das Wittener Kriminalkommissariat 33 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Ruf 209-8710 (-4441...

  • Witten
  • 06.12.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.