Junge Frau von Sittenstrolch am Bahnhof belästigt

Anzeige
Von einem Sittenstrolch wurde eine 20-Jährige Wattenscheiderin am Dienstag (30.) am Bahnhof Wattenscheid belästigt.


Am P&R-Parkplatz


Gegen 17.20 Uhr ging die junge Frau über den P&R-Parkplatz an der Fritz-Reuter-Straße zu ihrem Auto. Bereits auf dem Weg dorthin fiel ihr ein Mann auf, der sich verdächtig nach ihr umschaute. Nachdem sie sich in ihren Wagen gesetzt hatte, stand derselbe Mann plötzlich neben ihrem Fahrzeug und zeigte sich ihr in Scham verletzender Weise. Als er dann noch versuchte, ihre Fahrertür zu öffnen, fuhr die 20-Jährige davon. Später erstattete sie auf der Wache Wattenscheid eine Anzeige.

Mit Dreitagebart und heller Hose


Der bis 40 Jahre alte Exhibitionist wird wie folgt beschrieben: helle Haut, dunkle Haare, aufgequollenes Gesicht, Dreitagebart, bekleidet mit grell-rotem T-Shirt und heller Hose.


Polizei bittet um Hinweise


Das Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 02327/963-4120 (-4441 außerhalb der Bürozeit) um Täter- und Zeugenhinweise.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.