Wattenscheider packt Autoknacker

Anzeige
(Foto: Polizei-Archiv)

In den Morgenstunden des 24. Oktober ertappte ein couragierter Wattenscheider (55) gegen 8.50 Uhr einen Autoknacker in der Bochumer Innenstadt auf frischer Tat.

Leugnen zwecklos


Ohne zu zögern sprach der Mann den Dieb an, welcher sich versuchte flotten Fußes zu entfernen. Kurzer Hand packte der Zeuge den mindestens zehn Zentimeter größeren Täter und hielt ihn von hinten fest, bis die Polizei eintraf. Nach kurzer Gegenwehr gab sich der Ganove geschlagen. Der Kriminelle hielt sogar das Diebesgut noch in seinen Händen fest - Leugnen zwecklos!

Selbstverteidigung


Gegenüber den Beamten gab der taffe Wattenscheider an, "dass er
das schließlich mal gelernt habe". Ein paar Handgriffe aus einem
Selbstverteidigungskurs in der Jugendzeit hatte der 55-Jährige bis
heute nicht vergessen und konnte sie zum richtigen Zeitpunkt
anwenden. Der Polizei gelang es so, einen einschlägig
polizeibekannten Gauner, der zurzeit eine Bewährungsstrafe verbüßt,
festzunehmen.

Polizeilicher Dank


An dieser Stelle ein polizeiliches Dankeschön an den couragierten
Mitte-Fünfzigjährigen, der seine sportlichen Fähigkeiten zum Glück
noch nicht verlernt hat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.