Alpener Blumen- und Spargelfest läutet das Frühjahr ein

Auch modisch geht es am Sonntag in Alpen zu. Hier findet sich bestimmt interessanter Schmuck, oder die passende Frühjahrs-Kleidung.
2Bilder
  • Auch modisch geht es am Sonntag in Alpen zu. Hier findet sich bestimmt interessanter Schmuck, oder die passende Frühjahrs-Kleidung.
  • hochgeladen von Christoph Pries

Die Alpener genießen die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres. Traditionell wird das Frühjahr mit dem Blumen- und Spargelfest eingeläutet.

Alpen. Am kommenden Sonntag, 29. April wird der Ortskern zur Fußgängerzone, in der man entspannt und bei bester Laune flanieren kann. Zu finden sind hier dann in der Zeit von 11 bis 17 Uhr zahlreiche Händler und Kunsthandwerker. Auch die Geschäfte in der Alpener Innenstadt haben von 12 bis 17 Uhr zum Blumen- und Spargelfest geöffnet.
Auf den Straßen tummeln sich die Besucher zwischen farbenfrohen, leckeren oder nützlichen Angeboten wie Blumenstände, Gartenkeramik, Spargel und Erdbeeren, selbstgebrautes Bier, Bauernkäserei, Fahrradausstellung, Kräuter- und Gemüsepflanzen, Geschenkartikel rund ums Pferd, Honigprodukte, Besteckschmuck, Genähtes wie Taschen, Accessoires und Kinderkleidung, Blaudrucke, Körnerkissen, Korbwaren oder Schmuck. Grill- und Getränkestände dürfen nicht fehlen und die Alpener Landfrauen sind wieder mit ihren leckeren Kuchen vor Ort.

Hauptrolle für den Spargel

Eine Hauptrolle nimmt an diesem Sonntag der Spargel ein. So gibt es etwa vegetarische Gemüseburger mit Spargel, Spargelteller im Spargelzelt an der Kirche vom Spargelhof Schippers, Spargeldöner von Irem Döner, Spargelbrot von Bäckerei Tebart, gegrillte Spargelwurst von Metzgerei Olyschläger und weitere Spargelspezialitäten bei der Burgschänke Alpen.
Neben den lukullischen Freuden liegt an diesem Tag auch noch Musik in der Luft. Zu Besuch ist die niederländische Spaßkapelle "Op Tied Muuj" aus Venray. Mitmachen kann man bei zahlreichen Aktionen, die Vereine und Organisationen aus Alpen auf die Beine gestellt haben. Die Bücherei öffnet ihre Türen und bietet ausgemusterte Literatur zum Kauf an.
Vor dem Rathaus gibt es eine Pflanzentauschbörse. Die Gemeinde Alpen und der Naturschutzbund informieren hier auch über die Kastanie, den Baum des Jahres 2018.

Gästeführung durch Alpen

Am Geschichtsbrunnen vor der Sparkasse findet in der Zeit von 12.30 bis 14.30 Uhr eine Gästeführung durch den Ort statt. Hoher Besuch hat sich ebenfalls angekündigt: "Die Veener Spargelprinzessin macht der Alpen ihre Aufwartung. An der Burgschänke können Interessierte einen Blick in den Hotelneubau werfen.
Die Verbraucherzentrale gibt Informationen rund um die Themen Klimaschutz und Energieeinsparungen. Der Bürgerbusverein stellt sich vor. An der Bruckstraße veranstalten die Anwohner einen kleinen Trödelmarkt. Das Planungsamt der Gemeinde lädt zu Führungen ein, die den Stadtumbau zeigen. Am Brunnen auf der Rathausstraße gibt es die entsprechenden Pläne zu sehen. Auch der Wasserversorgungsverband LINEG und der Förderverein zur Landesgartenschau Kamp-Lintfort sind mit Informationsständen vertreten.
In der Zeit von 12 bis 17 Uhr codiert die Polizei am Rathaus Fahrräder.

Kinderprogramm

Das Programm des Alpener Blumen- und Spargelfestes richtet sich aber nicht nur an erwachsene Besucher. Auch die Kinder haben ihren Spaß. So etwa auf einem Karussel und einer Hüpfburg. Der Kinderschutzbund lädt zu einer Pflanzaktion ein. Mit dem Förderverein der Evangelischen Kindertagesstätte kann gebastelt werden.

Auch modisch geht es am Sonntag in Alpen zu. Hier findet sich bestimmt interessanter Schmuck, oder die passende Frühjahrs-Kleidung.
Blumen und Kräuter sind in Alpen die Vorboten des Frühlings.
Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.