Natur erleben
Waldspielplatz Bönninghardt gewinnt Klimaschutzpreis von Westenergie

Der „Bönninghardter Förderverein für Naturschutz und Brauchtum“ hat 1.000 Euro gewonnen.
  • Der „Bönninghardter Förderverein für Naturschutz und Brauchtum“ hat 1.000 Euro gewonnen.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Der „Bönninghardter Förderverein für Naturschutz und Brauchtum“ hat mit seinem Waldkinderspielplatz Bönninghardt den ersten Platz und damit 1.000 Euro beim Klimaschutzpreis von Westenergie gewonnen.

„Der Gewinn gibt uns Mut und Zuversicht weiter mit Freude, Begeisterung und positiver Energie für das Gemeinwohl tätig zu sein. Westenergie als Energie-Unternehmen ist ebenso Vorbild und zeigt mit Ihrem Klimaschutzpreis gesellschaftliches Engagement,“ sagt der 2, Vorsitzende des Fördervereins Herbert Oyman.

Natur für Kinder erlebbar machen

Der 1983 gegründete Förderverein konnte bis heute einen Kinderspielplatz im Wald realisieren. Für die Kinder stehen Spielgeräte wie eine Riesenrutsche, eine Riesenschaukel, ein großes Piratenschiff und eine Seilbahn zur Verfügung. Das Besondere an dem Spielplatz im Wald: Er soll die Natur für die Kinder erlebbar machen und ein Leben im Einklang mit ihr vermitteln. Im Bau sind ein Naturerlebnispfad und ein Waldklassenzimmer, wo Lerninhalte, wie Nachhaltigkeit, Energie sparen und auch geschichtliches über die Heimat, beispielsweise zur Bönninghardt, vermittelt werden können. 

Es wurden aber auch bauliche Veränderungen vorgenommen und die Toilettenanlage saniert. Mit dem Einbau von wassersparenden Druckwasserspender, LED-Beleuchtung mit Zeitschaltuhr, achtete der Förderverein auf die Einsparung von Energie. Zu den Besonderheiten zählen eine Behindertentoilette, ein Babywickelraum und eine Ladestation für Elektroräder. Ein weiteres Ziel gilt der Plaggenhütte, die 2021 erneuert werden soll.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen