Unser Pressetermin am 25.03.2022 ...
Die Bürgerinitiative Stopp A46/B7n Holzen / Oelinghauser Heide stellt sich vor

2Bilder

Der Pressetermin am 25.03.2022 auf der Kalten Lieth, oberhalb des Klosters Oelinghausen, war ein absoluter Erfolg für uns alle! Rund 150 Bürgerinnen und Bürger haben an dieser Aktion teilgenommen. Damit haben sie ein wichtiges und öffentlich wirksames Zeichen gegen den Bau der A 46/B7n gesetzt.

Ein besonderer Dank geht auch an die Orga-Gruppe. Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieser Termin überhaupt erst möglich wurde.

Wir werden die nächsten Wochen bis zur Landtagswahl intensiv nutzen, um noch mehr Mitstreiter/-innen zu gewinnen und um unsere lokale Politik wachzurütteln. Der Bau der A46/B7n muss verhindert werden, so Matthias Fischer, Sprecher BI Holzen/Oelinghauser Heide Stopp A46/B7n.

Wir vom BUND Arnsberg und HSK weisen darauf hin, dass der Lückenschluss gegen die Arnsberger Nachhaltigkeitsstrategie verstößt und ebenso ein Verstoß gegen die gesetzlich festgelegten Erhaltungsmaßnahmen der Lanschaftsschutzgebiete, des FFH und Natura 2000 Gebietes Luerwald-Bieberbach ist !

Vielen Dank für Euer Da-Sein und fürs Mitmachen.

Bilder vom Pressetermin und weitere Infos siehe hier

BI Stopp A46/B7n Holzen / Oelinghauser Heide
GigA 46 Gruppeninitiative gegen A46
BUND Arnsberg und HSK (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland)

Autor:

Birgit Jakubzik aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.