Instandsetzung
Möhnestraße in Neheim wird gesperrt

Die Möhnestraße in Neheim wird ab dem 11. Juni aufgrund von Instandsetzungsarbeiten gesperrt.

Im Zuge der Arbeiten zu den Leitungs- und Straßenbauarbeiten in der Möhnestraße in Neheim (Erneuerung der Gas-Hochdruckleitung zwischen dem Kreisverkehr Graf-Gottfried-Straße und der Zufahrt zur Firma Lübke & Driller) wurde deutlich, dass an dem Bachdurchlass Herbeckebach in der Fahrbahn Möhnestraße in Höhe des Imbisses Klinkemeier dringender Instandsetzungsbedarf besteht. Daher beabsichtigen die Stadtwerke Arnsberg, ab Dienstag, 11. Juni, den Durchlass in der Fahrbahn zu erneuern.
Diese Arbeiten müssen unter Vollsperrung der Straße erfolgen, die Möhnestraße wird beidseitig zur Sackgasse. Alle Anlieger bis einschließlich Imbiss Klinkemeier werden vom Kreisverkehr Graf-Gottfried-Straße erreichbar sein, der Bereich hinter der Baustelle einschließlich Herbeckeweg wird von der L 745 aus Richtung Moosfelde anzufahren sein. Die Arbeiten dauern voraussichtlich ca. drei bis vier Wochen, abschließend soll in den Schulferien eine Erneuerung der Fahrbahn erfolgen. Die Stadtwerke Arnsberg bitten um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten und die damit verbundenen Behinderungen und Sperrungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen