Kleine Wildwald-Experten kümmern sich um den Wald

12 Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren treffen sich regelmäßig im Wildwald Voßwinkel, um zu Experten im "wilden Wald" zu werden.
  • 12 Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren treffen sich regelmäßig im Wildwald Voßwinkel, um zu Experten im "wilden Wald" zu werden.
  • Foto: Waldakademie Voßwinkel
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

12 Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren treffen sich seit Mai vergangenen Jahres regelmäßig im Wildwald Voßwinkel, um zu Experten im "wilden Wald" zu werden. In ihrer „Waldzeit“ haben sie viel erlebt.

Die Kindergruppe unter Leitung von Martin Runkel hat bereits bei der Kleintierversorgung geholfen, dem Wildheger über die Schulter geblickt, den Bachlauf im Marderhundgehege freigeräumt, Futterhäuschen für Eichhörnchen gebaut, junge Erlen auf der Schweinewiese abgeschnitten und so einiges mehr.

Harvester beobachtet

Vor kurzem haben die angehenden Wildwald-Experten den Vollernter, einen sog. Harvester, bei der Aufarbeitung in einem Fichtenbestand beobachtet. Dann folgte sozusagen der nächste Schritt: die Kinder haben Bäume gepflanzt. Nachdem die Forstwirte mit dem Bohrgerät vorgearbeitet hatten, wurden mit Spaten und Feuereifer 50 junge Lärchen und Kiefern in den Waldboden gesetzt.

Neuer Kurs startet im April

Ende März ist das letzte Treffen der bestehenden Gruppe. Dies wird zusammen mit dem Freundeskreis „Menschen helfen Menschen Wickede (Ruhr)“ und der Malteser Betreuung Wimbern mit einer gemeinsamen Kochaktion am Lagerfeuer gefeiert. Und natürlich wird dann auch der „WILDWALD-Experte“ überreicht - "eine wertvolle Auszeichnung, die man nicht kaufen kann", so die Organisatoren.
Der nächste Kurs startet am 25. April. Mehr Infos gibt´s auf www.wildwald.de.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen