Wechsel an der Spitze im Bezirksausschuss Hüsten
Dr. Gerhard Webers wird neuer Vorsitzender

Der Bezirksausschuss Hüsten hat einen neuen Vorsitzenden. In der konstituierenden Sitzung wählten die Mitglieder Dr. Gerhard Webers (CDU) zum Vorsitzenden. Tim Breunde (SPD) wurde zu seinem Stellvertreter bestimmt. Webers gehört dem Rat der Stadt Arnsberg ununterbrochen seit 2009 als direkt gewähltes Mitglied an.
In einer kurzen Ansprache dankte Gerhard Webers zunächst seinem Vorgänger Günter Goßler (CDU) für seine Arbeit für den Ortsteil Hüsten. Goßler hatte den Bezirksausschuss zehn Jahre geleitet. Webers versprach, sich mit ganzer Kraft für das Wohl des Ortsteils einzusetzen. "Ich möchte Bezirksausschussvorsitzender für alle Hüsterinnen und Hüstener sein", sagte der neue Vorsitzende und erinnerte an die vielen Bauvorhaben in Hüsten, die in den kommenden Jahren angegangen werden müssten.
Beispielhaft nannte er die Erweiterung des Karolinenhospitals mit den Auswirkungen auf den ruhenden und fließenden Verkehr, den Bau eines Wohnmobilstellplatzes, den Neubau der Hauptschule sowie des Feuerwehrgerätehauses und die Sanierung des Stadions Große Wiese. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen", sagte Gerhard Webers zu den Ausschussmitgliedern und schloss mit der Aufforderung "Gestalten wir gemeinsam die Zukunft Hüstens."

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen