Eintrag ins Goldene Buch
Erzbischof Becker zu Besuch im HSK

Erzbischof Becker trägt sich ins Goldene Buch des Hochsauerlandkreises ein.
2Bilder
  • Erzbischof Becker trägt sich ins Goldene Buch des Hochsauerlandkreises ein.
  • Foto: HSK
  • hochgeladen von Martina Eickhoff

Erzbischof Hans-Josef Becker aus Paderborn besuchte mit einer Delegation (unter anderem mit Dechant Georg Schröder und Pfarrer Michael Schmitt, Leiter des Pastoralverbundes Meschede-Bestwig) das Kreishaus Meschede und trug sich in das Goldene Buch des Hochsauerlandkreises ein.
Mit Landrat Dr. Karl Schneider und Fachleuten der Kreisverwaltung diskutierte er insbesondere die Kindertagesbetreuung, das Förder- und Berufsschulwesen sowie die Zukunft der Jugendfreizeitstätten. Zusätzlich wurden Themen des Rettungsdienstes sowie der ärztlichen und krankenhäuslichen Versorgung besprochen. Der Erzbischof bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hochsauerlandkreises für ihre Arbeit um das Gemeinwohl.

Erzbischof Becker trägt sich ins Goldene Buch des Hochsauerlandkreises ein.
Erzbischof Becker mit Delegation im Kreishaus Meschede.
Autor:

Martina Eickhoff aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.