Volleyball
RC Sorpesee lädt zum Sichtungstraining ein

Die Volleyballer des RC Sorpesee nehmen das Training wieder auf.
  • Die Volleyballer des RC Sorpesee nehmen das Training wieder auf.
  • Foto: Ralf Litera
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

SUNDERN. Nach der langen Pause ist es endlich soweit: Die Volleyballabteilung des Zweitligisten RC Sorpesee lädt ab dem 31. Mai zum Sichtungstraining für Jungen auf der Beachvolleyballanlage des Bootshauses ein.

Zunächst einmal starten viele Trainingsgruppen mit Neulingen mit einer Einheit in der Woche um Vermischungen zu vermeiden. Angesprochen werden alle Jungs ab dem 6. Schuljahr, die nach dieser Wartezeit nun mit viel Enthusiasmus starten können. Integriert werden alle Interessierte in die Trainingsgruppe U15, die jeden Montag zwischen 16 und 17.30 Uhr schwerpunktmäßig trainieren.

Die jüngeren Jungs vom 4. bis 6 Schuljahr werden freitags (16 bis 17.30 Uhr) von Ralf Siedhoff betreut und suchen ebenfalls volleyballbegeisterten Nachwuchs.

Anmeldungen und weitere Informationen erhalten die Talente von Thomas Bolte (Telefon: 02935/968417).

Auch die weibliche Jugend ermöglicht durch Nachsichtungen weitere Talente ab dem 4. Schuljahr in ihren Trainingsgruppen zu integrieren. Anmeldungen und weitere Informationen erteilt hier Martin Barthel (Telefon: 02935/968424).

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen