Wer wird Nachfolger von Marcel Kannengießer und Marina Drews
Schützenfest in der Oelinghauser Heide

Die letzten Tage der Regentschaft von Marcel Kannengießer und Marina Drews  haben begonnen.
  • Die letzten Tage der Regentschaft von Marcel Kannengießer und Marina Drews haben begonnen.
  • Foto: Schützen
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Das Schützenfest der St.-Georg-Schützen findet vom 27. bis zum 29. Juli statt. Das Fest beginnt am Samstag um 18 Uhr mit dem Antreten zum Vogelaufsetzen, anschließend findet der Dankgottesdienst in der St.-Georg-Kirche statt. Am Anschluss wird der Verstorbenen am Ehrenmal gedacht. Ab 20 Uhr startet dann der Stangenabend in der Schützenhalle.

Oelinghauser Heide. Am Sonntag treten die Schützen um 14.30 Uhr in der Schützenhalle an, um das Königspaar Marcel Kannengießer und Marina Drews, den Jungschützenkönig Sebastian Hamer sowie das Kinderkönigs-paar Janis und Alisa Hauswirth im Festzug in die Schützenhalle zu gegleiten.
Abgeholt werden die Königspaare in diesem Jahr bei „Schäfers, Oelinghauser Heide 24“. Die Jubilare des Jahres werden dann ab Gaststätte Hauswirth mit dem Festzug abgeholt. Dieses sind als Goldkönigspaar Ferdinand und Marita Henke, als Silberkönigspaar Josef und Monika Hauswirth sowie die Jubilare Rudi König (70-jährige Mitgliedschaft), Gert Matern, Hubert und Heinz Thiele (60 Jahre), Wolfgang Höltke, Egon Münstermann, Dieter Roggenland (50 Jahre) sowie für 25-jährige Mitgliedschaft Friedrich Schulte-Weber, Stephan Hennecke, Ingo Vornweg und Andreas Pichmann.
Diese werden um 16 Uhr in einer Jubilarfeier, umrahmt durch den Gemischten Chor Oelinghauser Heide, durch Schützenkönigin Marina Drews besonders geehrt und ausgezeichnet. Der Ehrung schließen sich das Konzert, der Königs- und Kindertanz an. Ab 20 Uhr wird dann der Tanz eröffnet.
Wer die Nachfolge des Königspaares Marcel Kannengießer und Marina Drews antritt, zeigt sich dann am Montag. Um 9 Uhr heißt es „Antreten in der Schützenhalle und Abmarsch zur Vogelstange", wo dann der von Steffen Freund gefertigte Schützenvogel von hoffentlich vielen Königsanwärtern zerschossen wird. Nach dem „goldenen“ Schuss erfolgt dann die Königsproklamation in der Schützenhalle, der sich der Frühschoppen anschließt. Um 16 Uhr treten die Schützen dann erneut an, um die neuen Regenten abzuholen. Mit Konzert und Tanz klingt der letzte Schützenfesttag in der Oelinghauser Heide in den frühen Stunden des Dienstag aus.
Die Festmusik wird an allen Tagen vom Musikverein Voßwinkel und dem Tambourcorps Oelinghauser Heide ausgeführt. Der Sonntag und Montag werden traditionell als Freibierfest gefeiert, wobei natürlich auch alkoholfreie Getränke im Eintrittspreis enthalten sind. Für den Nachmittag kann eine vergünstigte Eintrittskarte erworben werden.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.