Eine echte Premiere im Bahnhof Binolen
Jazzgesang trifft Blockflötenensemble

„Legno con passione“ zeigen die Vielfalt der Blockflöteninstrumente mit interessanten und auch witzigen Stücken.
2Bilder
  • „Legno con passione“ zeigen die Vielfalt der Blockflöteninstrumente mit interessanten und auch witzigen Stücken.
  • Foto: Christian Apwisch
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

Balve. Am Sonntag, 17. März, heißt es um 17 Uhr im Bahnhof Binolen zum dritten Mal „Abfahrt Gleis 1 - Konzert in der Güterhalle“.
Zu Gast ist diesmal die Jazzsängerin Johanna Schmoll, gemeinsam mit dem Osnabrücker Blockflötenquintett „Legno con passione“.
Unter dem Motto „Songs“ präsentieren die Musikerinnen ein spannendes Programm aus vier Jahrhunderten. Ein besonderer Höhepunkt dabei dürften zwei Jazz-Songs sein, die von Johanna Schmoll eigens arrangiert wurden. Außerdem wird die Sängerin ein Stück mit einer sogenannten „Loopmaschine“ präsentieren.
Die fünf Musikerinnen von „Legno con passione“ haben sich mit ihrem Ensemble längst überregional einen Namen gemacht. Weitere Infos unter www.legnoconpassione.de.
"So dürfte auch „Abfahrt Gleis 3 - die Dritte“ wieder ein Leckerbissen für alle Musikfans werden", sind sich die Veranstalter sicher.
Der Eintritt ist wie üblich frei. Da die ersten beiden Konzerte diese Reihe ausgebucht waren, erbittet der Förderverein „Kulturbahnhof Binolen e.V.“ diesmal Platzreservierungen. Die kostenlosen Platzkarten können bei Michael Schmoll unter Tel. 05407/819381 oder per E-Mail an m.schmoll@t-online.de geordert werden.

„Legno con passione“ zeigen die Vielfalt der Blockflöteninstrumente mit interessanten und auch witzigen Stücken.
Johanna Schmoll - Jazz- und Popsängerin, Komponistin und Arrangeurin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen