Bedburg-Hau: Mehr Geschwindigkeitsmessungen in 2020

Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat vorgeschlagen, in Bedburg-
Hau mehrere Dialog-Displays zur Geschwindigkeitsmessung zusätzlich
anzuschaffen und aufzustellen. Die Messgeräte zeigen die jeweilige
Geschwindigkeit eines Kraftfahrzeuges, meist auch zusammen mit einem
fröhlichen oder traurigen Gesicht (Smiley). Damit verbunden ist jedoch keine
Sanktionierung bei Überschreitungen des Tempolimits. Auf Nachfrage des
grünen Fraktionsvorsitzenden Heinz Seitz erklärte Bürgermeister Peter
Driessen, dass entsprechende Mittel im Haushaltsplanentwurf für 2020
vorgesehen sind. Die Geräte sollen vorwiegend in Wohngebieten eingesetzt
werden.

Autor:

Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.