Corona-Regeln nicht beachtet - Angriff auf Bottroper Ordnungskräfte
Strafanzeige nach Kontrolle am "Roten Platz" gestellt

Bottrop. Bei einem Einsatz von Ordnungskräften im Bereich des sogenannten "Roten Platzes" Mitte des Monats zur Wahrung der Corona-Regeln, sind Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) heftig verbal und körperlich angegriffen worden. Inzwischen hat in diesem Zusammenhang jetzt nicht nur die Polizei, sondern auch die Stadtverwaltung Strafanzeige gestellt.

Krisenstabsleiter Paul Ketzer bekräftigte, dass es seitens der Stadt in keinster Weise akzeptiert würde, wenn Personal, dass zum Schutz der Bevölkerung die Einhaltung von Corona-Vorgaben zu kontrollieren hätte, in dieser Arbeit behindert oder sogar angegriffen werde. Eine gewisse Gereiztheit in Teilen der Bevölkerung nach bald einem Jahr Corona-Pandemie sei nachzuvollziehen, berechtige aber nicht zu solchen Reaktionen, betont Ketzer. Am Friedrich-Bitter-Weg war der Polizei eine Ansammlung von von mehreren Jugendlichen am Unterstand „Pilz“ gemeldet worden. Beim Eintreffen des KOD flüchteten mehrere Personen, drei wurden noch am „roten Platz“ angetroffen und kontrolliert. Einer der Personen wurde von den Mitarbeitern des KOD als einer der Flüchtigen vom „Pilz“ wiedererkannt. Zwei dieser Personen flüchteten wiederum, die verbliebene Person reagierte sofort aggressiv und beleidigte die Mitarbeiter des KOD heftigst und versuchte sich währenddessen der Maßnahme zu entziehen. Nach einem tätlich Angriff in Richtung eines KOD-Mitarbeiters wurde dann die Polizei hinzugerufen.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen