Villa Hügel, Wasserschloß Wittringen und „Genusswandern“. Tagesfahrt und Kneipp-Treffpunkte zu gesunder Bewegung

Anzeige
Weitere Einladungen zu gesunder Bewegung meldet der Kneipp-Verein in dieser Woche an:
Am Mittwoch, 17.August, findet die nächste Genuß-Wanderung, der Kneipp-„Spaziergang“ (für die „reifere Jugend“) statt unter dem Motto: „Nicht so weit, nicht so lang, nicht so schnell“. Der Start ist um 14.00 Uhr ab Bahnhof Dinslaken mit Bruno Kellmann.
Der nächste offene Freizeitkegler-Treff lädt ein am kommenden Samstag, dem 20. August, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr auf die Kegelbahnen unter dem Stadthallen-Restaurant „Kulisse“ im Stadtpark Dinslaken.

Am kommenden Sonntag, 21.August, startet der Kneipp-Verein seine nächste 2-stündige Wanderung durch die heimatlichen Wälder. Die Abfahrt in Fahrgemeinschaften zum Startpunkt der Wanderung ist um 13.30 Uhr am Bahnhof Dinslaken. Gäste sind natürlich immer herzlich willkommen.

Die NRW-Naturheilklinik am Deimelsberg, der Baldeneysee und die Villa Hügel mit Besuch des Parks und der legendären Krupp-Ausstellung steht am 29. September auf dem Programm. Natürlich wird auch im Jagdhaus Schellenberg, hoch über dem See eingekehrt. Die Busfahrt startet um 9.00 Uhr am Bahnhof Dinslaken und endet nach gemütlichem Ausklang in der „Heimlichen Liebe“, hoch über dem See, um 20.00 Uhr am Heimatort. Anmeldungen/ Informationen ab sofort unter KNEIPP-Info-Telefon:02064-41 15 41.

50-KM-Radtour „zum Wasserschloß Wittringen“
Zur großen Sommer-Radtour lädt der Kneipp-Verein am Sonntag, 28. August, ein. 50 Km geht es durch Grafenwald und den wald- und wasserreichen Emscherbruch zum Wasserschloß Wittringen und der Vogelinsel - erfrischendes Kneipptreten zwischendurch nicht ausgeschlossen. Startpunkt ist um 13.30 Uhr am Bahnhof Dinslaken mit „Fahrradfuchs“Horst Mix. Gäste sind natürlich herzlich willkommen und um 19.35 Uhr wieder zu Hause.
Weitere Informationen unter Telefon 02064-30172.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.