"Manchmal war ich kurz davor, die Brocken hinzuwerfen"
16 VHS-Teilnehmer nutzen ihre zweite Schulabschluss-Chance

16 Absolventen von Schulabschluss-Lehrgängen der Volkshochschule erhielten am 10. Juli ihre staatlichen Abschluss-Zeugnisse über den Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) und des Hauptschulab­schlusses.Im Rahmen der Abschlussfeier lobten VHS-Leiter Bernd Sauerwein-Fox und Frau Gems-Lindner von der Schulaufsicht das hohe Durchhaltevermögen und die guten Leistungen der Lehrgangsteilnehmer, die sich nun über ihre Zeugnisse freuen können.

Ein bzw. zwei Jahre lang hatten die erwachsenen VHS-Schüler im Alter zwischen 18 und 33 Jahren intensiv in den Abendlehr­gängen der Volkshochschule gebüffelt und erfolgreich alle Hürden bis zum staatli­chen Schulabschluss genommen.

"Manchmal war ich kurz davor, die Brocken hinzuwerfen, aber jetzt bin ich super glücklich, durchgehalten zu haben. Das hat aber nur geklappt, weil mir das Lernen an der VHS eigentlich zum ersten Mal richtig Spaß gemacht hat!", so einer der Absolventen bei der Zeugnisübergabe.

Zweimal 1,0

Auch in diesem Jahr glänzten VHS-Schüler mit ihren zum Teil hervorragenden Leistungen. Zwei Zeugnisse konnte in diesem Abschlussjahr mit einem Notendurchschnitt von 1,0 überreicht werden. Insgesamt haben damit in den vergangenen Jahren an der Volks­hochschule in Dorsten über 700 Teilnehmer ihren Schulabschluss nach der regulären Schulzeit erfolgreich nachgeholt und so ihre zweite Chancen für den Berufseinstieg oder ein berufliches Fortkommen entscheidend genutzt.

Noch freie Lehrgangsplätze

Die neuen staatlichen Schullehrgänge beginnen übrigens unmittelbar nach Ende der Sommerferien am 2. September. Noch sind Lehrgangsplätze frei und Anmeldungen möglich. Interessenten sollten sich daher möglichst umgehend an die VHS wenden. Weitere Auskünfte unter VHS-Tel. 02362-664162.

Autor:

Sabrina Czupiol aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen