VHS Dorsten startet mit 320 Kursen ins Herbstsemester
Neues VHS-Programm erscheint am Freitag

Mit mehr als 7.000 Unterrichtsstunden in rund 320 Kursen, Seminaren und Vorträgen sowie der Ausstellung „100 Jahre Volkshochschule Dorsten“ bietet das neue VHS-Programm auch im Herbst des Jubiläumsjahrs 2019 ein spannendes Weiterbildungsangebot.
  • Mit mehr als 7.000 Unterrichtsstunden in rund 320 Kursen, Seminaren und Vorträgen sowie der Ausstellung „100 Jahre Volkshochschule Dorsten“ bietet das neue VHS-Programm auch im Herbst des Jubiläumsjahrs 2019 ein spannendes Weiterbildungsangebot.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Mit mehr als 7.000 Unterrichtsstunden in rund 320 Kursen, Seminaren und Vorträgen sowie der Ausstellung „100 Jahre Volkshochschule Dorsten“ bietet das neue VHS-Programm auch im Herbst des Jubiläumsjahrs 2019 ein spannendes Weiterbildungsangebot.

Pünktlich zum Ende der Sommerferien erscheint das VHS-Programm am 23.08. Der Semesterstart ist am Montag, 16. September.
In diesem Jahr feiern die deutschen Volkshochschulen ihr 100-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Geburtstags findet am 20.09.2019 bundesweit die „lange Nacht der Volkshochschulen“ statt, an der sich auch die Dorstener VHS beteiligt. Im Juni 1919 stimmte nämlich auch die Stadtverordneten-Versammlung in Dorsten dem Plan zur Einrichtung einer Volkshochschule zu. Offiziell eröffnet wurde diese dann tatsächlich im Februar 1920. Ihrer Geschichte und weiteren Entwicklung spürt eine sehenswerte Ausstellung nach, die zum Auftakt des Herbstsemesters am Freitag, 20. September um 18.00 Uhr im Foyer/Forum der VHS eröffnet und vorgestellt wird. Unterhaltsam begleitet wird die Vernissage von einer Performance des bekannten Impro-Theaters "Emscherblut".

Entstanden ist die Ausstellung im Rahmen der Bildungspartnerschaft von „VHS und Kultur“ und dem Gymnasium Petrinum. Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Petrinum führten unter Leitung ihres Geschichtslehrers Dr. Thilo Rissing gemeinsam mit Stadtarchiv, Amts- und VHS-Leitung die Recherchearbeiten durch. Der Fotodesigner Karlheinz Strötzel sorgte im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes für die mediale Aufbereitung und Amtsleiterin Sabine Podlaha für die Konzeption und Texte der Ausstellung.
Anlässlich des Jubiläumsjahrs zahlen VHS-Besucherinnen und Besucher übrigens auch im Herbstsemester wieder für einige Kurse nur 100 Cent. Diese Veranstaltungen sind im Programmheft entsprechend mit dem Jubiläums-Logo „100 Jahre Wissen teilen“ gekennzeichnet.

Neben dem umfangreichen Weiterbildungsangebot beinhaltet das über 90 Seitenstarke VHS-Programmheft auch Informationen zu Stadtbibliothek, Musikschule und Kulturveranstaltungen der Spielzeit 2019/2020.
Ab sofort liegen die neuen Programmhefte aus: in Banken und Sparkassen, Buchhandlungen, Apotheken, im Rat­haus, der Stadtinformation und in anderen öf­fentli­chen Einrichtungen - natürlich auch in der VHS.
Im Internet ist das Programm unter www.vhsundkultur-dorsten.de. verfügbar. Selbstverständlich können die Veranstaltungen auch mobil über Smartphone und Tablet gesucht und gebucht werden. Hierfür steht die offizielle „vhsApp der Volkshochschulen“ in den App-Stores für Android und iPhone kostenlos zur Verfügung.

Neben den Online-Buchungsmöglichkeiten sind Anmeldungen weiterhin auf traditionellen Wegen möglich: schriftlich per Post oder Fax mit den im Programm eingehefteten Anmeldekarten, persönlich oder telefo­nisch im Servicebüro der VHS, montags bis donnerstags von 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr sowie frei­tags von 8.00 - 13.00 Uhr.

Am Samstag, 24. August steht das VHS-Team übrigens von 10.00 bis 13.00 Uhr auch auf dem Marktplatz und verteilt dort im Rahmen der alljährlichen Schultütenaktion ebenfalls das neue Herbst-Programmheft. Da kann das frischgedruckte Programm gleich mit dem Wochenendeinkauf mitgenommen werden.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen